28.05.2018

Typveränderung Wie Sie die richtige Haarfarbe 10 Jahre jünger macht

Von

Wir zeigen Ihnen drei Frauen mit neuen Haarfarben, die jünger machen.

Foto: iStock/Topalov

Wir zeigen Ihnen drei Frauen mit neuen Haarfarben, die jünger machen.

Colorationen sind das Botox der Friseure: Schon ein hellerer Ton oder ein paar Lichtreflexe drehen die Zeit zurück. Drei Frauen haben sich in die Hände des Experten gebeben. Die Ergebnisse sind unglaublich!

Die Frisur hat großen Einfluss darauf, wie wir auf andere Menschen wirken. Schon kleinste Veränderungen können den gesamten Typ beeinflussen – in der Regel natürlich positiv. Vor allem die Haarfarbe kann zu einem wahren Anti-Aging-Trick werden. Star-Coiffeur Jörg Oppermann hat drei Frauen beim Umstyling beraten. Überzeugen Sie sich von den neuen Haarfarben, die jünger machen und den Frauen einen frischen Look verleihen.

Haarfarben, die jünger machen: Diese Looks sind frisch & modern

Aber welche Farben machen wirklich jünger? Experte Jörg Oppermann erklärt: "Im Blondbereich wirken hellere Töne frischer, Goldnuancen schmeicheln Älteren. Bei dunklen Farben helfen Haar-Contouring und Strähnchen, den Teint weicher zu machen und von Fältchen abzulenken." Der Hair-Stylist zeigt bei drei Frauen mit unterschiedlichen Typen, wie leicht eine Veränderung der Haarfarbe einen Anti-Aging-Kick mit sich bringen kann.

Helga (64): Anti-Age mit Highlights

Helga vorher: Der dunkle Farbton wirkt zu ihrem hellen Teint viel hart, auch der Mittelscheitel macht sie älter.

Der neue Look: Zuerst werden dunkle Farbpigmente aus dem Haar gezogen. Dazu wird ein neues Pflegeprodukt gemischt, das vor Haarbruch schützt. Dann wird gefärbt: Die Ansätze dunkelblond, auf das Deckhaar setzt Jörg Oppermann in Freihandtechnik Blondierungs-Strähnchen. Die hellen Reflexe bringen Helgas Gesicht zum Leuchten. Schnitt: Hinterkopf volumig gestuft, Deckhaar rundum länger, wird vorn zum Vollpony geföhnt. Koteletten spitz auslaufend.

Da strahlt sogar der Teint: Der Wunsch der Event-Managerin nach einem modischen und praktischen Look wurde perfekt umgesetzt.

Sophia (49): Goldblond schmeichelt

Sophia vorher: Ausgefranste Spitzen und der stumpfe Farbmix aus Kupferblond und Grau wirken unvorteilhaft.

Der neue Look: Die splissigen Spitzen werden um 10 Zentimeter auf Schulterlänge gekürzt und bekommen schnurgerade Konturen. Oppermann färbt mit Goldblond-Nuancen. Das passt perfekt zu Sophias warmem Hautton. Er pinselt es erst auf die dunklen Ansätze, dann auf die ausgeblichenen Längen. So entsteht ein einheitlicher Farbverlauf bis in die Spitzen. Um den Haaren schonend viel Glanz zu verleihen, wird mit einem Spezialföhn mit Temperatursteuerung (von Dyson) über die Rundbürste geföhnt.

Jungmacher Farbe und Schnitt: Da strahlt Sophia: Blond gefärbt und mit akuratem Schnitt gefällt sich die Grafikerin gleich viel besser.

Diese Haarfarbe, die jünger machen, sind Ihnen noch nicht genug? Entdecken Sie weitere angesagte Frisuren, die Sie jünger aussehen lassen.

Annette (40): Lifting mit Strähnchen

Annette vorher: Das lange Haar ist von Natur aus sehr fein, hat kein Volumen, die aschblonde Farbe sieht müde aus. "Bei meiner weißen Arbeitskleidung muss mehr Farbe her", sagt die Tierärztin.

Der neue Look: Fünf Zentimeter schneidet der Hamburger Hair-Stylist von den Spitzen ab. Um mehr Fülle ins Haar zu bringen, bekommen Seitenpartien und Deckhaar großzügige Stufen. Anschließend wird alles goldblond gefärbt – Annettes Teint sieht frischer und jünger aus. Für schöne Lichtreflexe sorgen unregelmäßige Strähnchen in strahlendem Hellblond wie von der Sonne "geküsst". Weiche Wellen entstehen beim Föhnen mit der Rundbürste.

Stufen bringen Lebendigkeit: Ein warmer Goldton und großzügige Stufen nehmen Annettes Gesicht sofort Schwere und Müdigkeit.

Überzeugen Sie sich auch von den Looks dieser Frauen, bei denen ein Umstyling zu einer Typveränderung führte.

Jörg Oppermann rät bei der Pflege von coloriertem Haar: "Von dunkel zu hell wird mit Blondierungen gearbeitet, die sehr strapazieren. Hier sind intensive Pflege und professionelle Haar-Treatments nötig. Beim Dunklerfärben darauf achten, dass genug Rotpigmente in der Farbe sind, sonst wird das Haar grünstichig."

Entdecken Sie auf unserem umfangreichen Themenseiten noch mehr Frisuren-Ideen für jede Haarlänge und Typ sowie geniale Ratgeber und Tricks rund um die Haarpflege.

Hat Ihnen dieser Artikel zu Haarfarben, die jünger machen, gefallen? Dann lesen Sie auch, wie Tönungen und Strähnchen grauem Haar Frische und Pepp verleihen können.

Dieser Artikel erschien zuerst in der BILD der Frau.
Credits: Fotos: Nick Corvetti; Haare: Salon Oppermann Haute Coiffure; Make-up: Sabine Brück; Produktion: Anja Helmer; Text: Astrid Jürgens

Seite