11.04.2016

Haarpracht Frisuren ab 40

Foto: ©iStock / AIMSTOCK

Mit 40 stehen Frauen längst nicht mehr die gleichen Sachen wie mit 20. Das gilt auch für Frisuren. Wir verraten, wie sie mit ihrer Frisur jung und frisch aussehen!

Auf dem Oktoberfest sieht man sie immer wieder und auch Stars tragen sie privat oder sogar auf dem Roten Teppich gern: Geflochtenes Haar. Es sieht wunderschön aus, ist aber leider nicht für jede Altersklasse geeignet. Frauen ab 40 sollten auf diese Art Frisur daher leider verzichten. Bei ihnen sieht das Geflochtene nämlich oft einfach nur albern aus! Der Drang nach Jugendlichkeit ist dennoch nur allzu verständlich. Vor allem wenn die ersten Fältchen kommen und das Haar immer dünner wird. Nur weil man 40 ist, heißt das aber noch lange nicht, dass man alt aussehen muss! Es gibt genügend Tricks, sich mit der richtigen Frisur jünger zu schummeln.

Entscheidende Länge

Jeder weiß: Lange Haare wirken immer mädchenhaft. Reife Frauen ab 40 profitieren also von einer langen Mähne. Wem das zu langweilig ist, der sollte sich eine freche Kurzhaarfrisur oder einen Trend-Cut schneiden lassen. Damit strahlt man sofort Selbstbewusstsein, Individualität und Power aus. Charaktereigenschaften, die gerne mit Jugendlichkeit in Verbindung gebracht werden. Auch ein Pony kann locker ein paar Jahre jünger schummeln. Nicht zuletzt, weil er erste, unschöne Stirnfalten verdeckt! Leichte Wellen und Stufen lockern die Frisur auf uns lassen Sie unmittelbar frisch wirken.

Farbe

Eine Haarfarbe macht unwahrscheinlich viel aus! Erst recht, wenn man mit 40 schon graue Haare hat. Frische und warme Nuancen eignen sich für Frauen ab 40 am besten, weil sie automatisch jünger und frischer machen. Kupfer beispielsweise belebt den Teint, warme Braun-, aber auch softe Blondtöne lassen Sie strahlen. Haben Sie keine Angst vor Farbspielen wie Ombré, Dip Dye oder dem Two-Tone-Stil! Mit allen drei Varianten können Sie auf natürliche Weise jünger ausschauen.

Styling

Weil das Haar im Alter immer dünner wird und viele Frauen mit Haarausfall zu kämpfen haben (liegt an den hormonellen Veränderung!) ist das Styling ab 40 besonders wichtig. Egal ob kurz oder lang, Volumen-Spray, Rundbürste und Föhn sollten Sie immer griffbereit haben. Aber Vorsicht, nicht mit dem Volumen übertreiben! Wenn Sie kurze Haare haben, sehen Sie sonst ganz schnell aus, wie eine von den „Golden Girls“.

Wenn Sie gar keine Ahnung haben, was Ihnen steht, fragen Sie ihre Tochter oder den Friseur. Einer von beiden zaubert Sie mit seinen Tipps ganz sicher jünger...

Erfahren Sie mehr zum Thema:

So bleiben Haut, Haare und Nägel gesund und schön!

Pflege für das "reife" Haar

Und das könnte Sie auch interessieren:

Schlicht gestylt - Strandfrisuren

Trendfrisuren 2015

Es geht aufwärts: Hochsteckfrisuren für jeden Typ

---

Mehr zum Thema Haarausfall

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden