23.08.2017

Inspirationen Von kurz bis lang: Die besten Frisuren für dünnes Haar

Auch bei dünnem Haar gibt es viele Möglichkeiten Styling-Möglichkeiten.

Foto: imago

Auch bei dünnem Haar gibt es viele Möglichkeiten Styling-Möglichkeiten.

Viele Frauen haben eine sehr feine Haarstruktur. Um das dünne Haar voller aussehen zu lassen, gibt es einige Frisuren, die optimal Volumen herbeischummeln. Werfen Sie einen Blick auf diese Frisuren, die Ihr dünnes Haar nicht mehr so dünn aussehen lassen.

Viele prominente Beispiele zeigen, dass elegante und aufregende Frisuren auch mit dünnem Haar möglich sind. Die Damen in unserer Galerie lenken mit ihren Frisuren geschickt von der eher dürftigen Haarfülle ab und begeistern mit cleveren Styles, die ihre Haarstruktur erstrahlen lassen:

Die besten Frisuren für dünnes Haar

Wie die Stars beweisen sind Dutt-, Bob- und Kurzhaarfrisuren ideal für feines, dünnes Haar. In unseren Frisurengalerien können Sie sich inspirieren lassen.

Tolle Dutt-Frisuren für dünnes Haar und für jeden Tag

Noch mehr tolle Hochsteckfrisuren

Voll im Trend: Die schönsten Bob-Frisuren

Das Styling ist bei dem angesagten Bob wunderbar einfach. Einfach über eine Rundbürste föhnen und der Look hält den ganzen Tag.

Mit verschiedenen Strähnen in helleren und dunkleren Nuancen, sogenannten High- und Lowlights, lässt sich mehr Volumen vortäuschen. Achten Sie darauf ob Sie ein warmer oder eher kalter Hauttyp sind. Dem wärmeren Hauttyp stehen goldene und warme Farben sehr gut. Dem Blasseren stehen kalte und blaustichige Blond- und Aschtöne besonders klasse. Wichtig ist hierbei nicht die natürliche Haarfarbe, sondern auf den Hautton kommt es an. Bei blasseren Hauttypen kann man mit etwas Farbe in den Haaren auch optisch Frische auf die Wangen zaubern.

Natürliche Fülle oder Haarteile

Stuft man die Haare durch, erzeugt das optisch mehr Fülle und ist dann auch leichter zu frisieren. Sollte Ihre natürliche Fülle auch dafür nicht ausreichen, dann können Sie recht kostengünstig mit Haarteilen arbeiten oder eine längerfristige Variante, wie Haartapes wählen. Das sind Klebestreifen mit Haarsträhnen, die unsichtbar zwischen das Eigenhaar geklebt werden und ca. 4-6 Wochen halten, bevor sie rauswachsen. Der Friseur kann diese dann allerdings immer wieder hochsetzen.

Etliche Möglichkeiten mit kurzen Haaren

Außergewöhnliche Stylings sind mit langem dünnen Haar schwierig. Sollten Sie ein Fan langer Haare sein, dann sollten Sie die Haare von einem Friseur durchstufen lassen. Ein gerader Haarschnitt wirkt nur gut wenn Sie wirklich eine Fülle an Haaren haben.

Kurz ist hingegen nicht einfach nur kurz. Ein moderner Kurzhaarschnitt, z. B. der angesagt Pixie.Cut, ist ideal für verschiedene Stylings. Feinem Haar wird so neue Struktur und Fülle verliehen. Mit dezenten Strähnchen schummeln Sie optisch noch mehr Volumen ins Haar.

Kurzes Haar macht es dann endlich möglich. In unserer Frisuren-Galerie finden Sie mehr als 50 Frisuren-Inspirationen, die nicht nur im Trend liegen, sondern auch noch einen Anti-Aging-Effekt besitzen. Ran an die Schere!

Egal für welchen Look Sie sich entscheiden, wichtig ist es, dass Sie sich wiederfinden und wohl fühlen. Dann werden Sie in Schönheit erstrahlen. Ganz natürlich! Hier einige weitere Beispiele:

Erfahren Sie mehr zum Thema:

>> So bleiben Haut, Haare und Nägel gesund und schön!

>> Pflegetipps für das "reife" Haar

Mehr zum Thema Frisuren

Seite

Kommentare