04.12.2015

Haare & Frisuren Trendfrisuren 2016 – Es wird wild!

Trendfrisuren 2016

Foto: © iStock / puhhha

Trendfrisuren 2016

Die Trendfrisuren 2016 sind vor allem eines: wild! Wir zeigen Ihnen die schönsten Frisuren des neuen Jahres!

Mit der bevorstehenden Jahreswende stehen nicht nur wieder neue Vorsätze an, sondern auch neue Haar-Trends und Beauty-Tools. Die Trendfrisuren 2016 sind vor allem eines: wild! Stufige Schnitte, natürliche Töne und Haare im „Undone“-Look – bei den Trendfrisuren 2016 ist für jeden Typ etwas dabei. Wir zeigen Ihnen die schönsten Frisuren im neuen Jahr!

Schnitt:

In Sachen Schnitt ist der „Clavi Cut“ nach wie vor eine DER Frisuren schlechthin. Was ehemals als schnöde Übergangslänge verpönt war, wird heute von Stars wie Taylor Swift, Jessica Alba und Emma Stone getragen. Der Name ist übrigens Programm und eine Abkürzung vom englischen Wort „Clavicle“, was Schlüsselbein bedeutet.

Lockere Wellen dazu und der angesagte „Undone“-Look ist perfekt!

Der Bob hingegen ist und ein bleibt ein gern gesehener Evergreen. Doch auch Bubikopf und Pony sind 2016 ein Muss in Sachen Trendfrisuren. Neue Schnitt-Techniken umfassen vor allem unsichtbare Abstufungen. Einzelne Haarpartien werden ausgedünnt, um der Frisur noch mehr Textur zu verleihen.

Farbe:

Haarfarben müssen 2016 vor allem natürlich sein! Weiche Blondtöne dominieren zwar, aber auch ein saftiges Schokobraun bleibt weiterhin Trend. Neue Twists wie zum Beispiel „Marble Hair“, bei dem man bestimmte Partien des Haares in unterschiedlichen Nuancen färbt, lockern die Frisur auf und unterstützen den natürlichen Effekt. Haarfarben wie Karamel kommen 2016 deshalb besonders gut an.

Eine weitere Beauty-Neuheit bietet das „Contouring“. Was aus dem Make-up-Bereich bereits bekannt ist, soll nun auch der Frisur dienen. In dem der Friseur die Farbe gezielt aufträgt, können Gesichtszüge individuell hervorgehoben werden.

Wer 2016 eine etwas auffälligere Trendhaarfarbe will, darf auf helles, nordisches (Platin-)Blond zurückgreifen. Diese Farbe lässt die Haare fast weiß oder grau erscheinen. Das ist zwar nicht jedermanns Sache, aber definitiv ein Hingucker!

Schmuck:

Wer es verspielt mag, kann seine Trendfrisur 2016 zusätzlich mit auffälligem Haarschmuck aufpeppen: Haarbänder mit Perlen und Blumen, aus Leder, mit Federn oder Glitzersteinen sorgen dafür, dass Sie auch im neuen Jahr voll im Trend liegen!

Weitere interessante Artikel zum Thema Frisuren:

Trendfrisuren 2015

Kinn- und schulterlange Frisuren im Trend

Die besten Tipps für mädchenhaft-verspielte Lockenfrisuren

Es geht aufwärts: Hochsteckfrisuren für jeden Typ

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden