30.01.2011 - 07:00

Wirbel und Locken

Von

Redaktion

Kurzhaarfrisuren sind Trend. Immer mehr Frauen trennen sich von ihrer langen Haarmähne. Und wer sich eine Kurzhaarfrisur zulegt, muss noch lange nichts an Weiblichkeit einbüßen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Ich habe Locken. Sollte ich deshalb von einem Kurzhaarschnitt die Finger lassen?
Nein, Sie müssen die Haare nur richtig behandeln. Durch eine gekonnte Modellierung mit Wachs können Sie sich einen sehr glamourösen, flachen Wellen-Effekt auf den Kopf zaubern. Sie werden sehen: Ein kleiner Lockenkopf kann wunderschön sein wenn Haar und Frisur richtig getrimmt wurden. Im Notfall bleibt Ihnen immer noch die Möglichkeit die Wurzeln mit einem Glättungsprodukt zu behandeln.


Ich habe Wirbel. Kann ich mich trotzdem an einen Kurzhaarschnitt wagen?
Natürlich, und Sie können dabei aus den störrischen Wirbeln sogar Vorteil ziehen! Denn Wirbel verleihen der Kurzhaarfrisur einen interessanten graphischen Effekt und dynamisieren den Schnitt wie ein natürliches Accessoire. Außerdem verleihen Sie der Frisur Persönlichkeit und Einzigartigkeit. Wenn die Wirbel wirklich stören kann immer noch eine Volumenwelle aushelfen um die widerspenstigen Störfaktoren zu bändigen. Glättende Haarprodukte sind ebenfalls eine Möglichkeit um die Nackenhaaren in die gewünschte Richtung zu lenken.


© Bild: Frank Provost

274bc9ee82988148d4534e5d5b330891-17831.bin 07a089f490d619084bc3bc0841193101-17831.bin 16b6966a7e7fb2e2017c6e7a6b50a64e-17831.bin 914c44835688d2f09afebb392a595f1b-17831.bin 89749c385baebe0cc83b8de9a0a2f104-17831.bin 258b226975ff977dd00e69f34619fb7a-17831.bin a4df4e76ea9c07cf3c516d4da769b8c3-17831.bin
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe