Aktualisiert: 12.03.2021 - 18:53

So simpel ist dieser Trick Ultimativer Trick: SO hält das Make-up den ganzen Tag!

Mit diesem einfachen Trick hält das Make-up den ganzen Tag.

Foto: Getty Images/ Westend61

Mit diesem einfachen Trick hält das Make-up den ganzen Tag.

Nicht die Produkte sind entscheidend, sondern die Reihenfolge, in welcher die Produkte aufgetragen werden. Wer dachte, das Fixierspray am Ende jedes Make-up-Looks auf das Gesicht gesprüht werden soll, muss diesen Make-up-Trick unbedingt mal ausprobieren. So hält das Make-up den ganzen Tag!

Integrieren Sie diese kleine Vor-Make-up-Routine in Ihren Tagesplan und Ihr Make-up sieht den ganzen Tag frisch aus. Der ultimative Trick: So hält Ihr Make-up den ganzen Tag.

Mit diesem einfachen Trick hält das Make-up den ganzen Tag

Jede Frau kennt das Problem: Nach einem anstrengendem Tag ist Abends von dem aufwendig geschminkten Make-up von morgens nicht mehr viel übrig geblieben – durch Schweiß, Reibung und übermäßige Talgproduktion trägt sich das Make-up von Stunde zu Stunde immer mehr ab. Besonders Frauen mit fettiger Haut oder Mischhaut haben mit diesem Problem zu kämpfen – dabei ist die Lösung so simpel! Nicht die Produkte, die benutzt werden, sind entscheidend, sondern die Reihenfolge, in welcher sie benutzt werden. Wir zeigen Ihnen, wie Ihr Make-up wirklich den ganzen Tag hält!

So funktioniert's

Diese Produkte benötigen Sie:

  • Feuchtigkeitspflege
  • loses Puder
  • Fixierspray
  • Primer

Naheliegend scheint es, mit dem Primer zu beginnen und das Fixierspray am Ende Ihres Make-up-Looks aufzutragen. Nicht dieses Mal! Vor dem Auftragen Ihres Make-ups gehen Sie wie folgt vor:

  1. Cremen Sie Ihr Gesicht mit einer zu Ihrem Hauttypen passenden Gesichtscreme ein. Warum es so wichtig ist, Pflege auf den Hauttyp abzustimmen, lesen Sie hier.
  2. Als nächstes arbeiten Sie vorsichtig das lose Puder in Ihr Gesicht ein. Gehen Sie am besten tupfend vor.
  3. Jetzt sprühen Sie Ihr Gesicht mit einem Fixierspray Ihrer Wahl ein. Lassen Sie das Produkt gut trocknen.
  4. Zum Schluss tragen Sie den Primer auf. Danach können Sie sich wie gewohnt schminken. Sie werden sehen: Das Make-up wird den ganzen Tag halten.

Dieser Primer ist der richtige für Sie

Ein Primer ist vergleichbar mit einer Grundierung. Je nach Bedürfnis können Make-up-Primer die verschiedensten Funktionen haben. Neigen Sie eher zu öliger Haut und einer hohen Talgproduktion, wird ein mattierender Primer der richtige für Sie sein. Leiden Sie eher unter trockener Haut, gibt es auch Primer, die der Haut Feuchtigkeit spenden und einen echten "Glow" zaubern. Darüber hinaus gibt es Produkte, die die Haut optisch glätten und Poren nahezu verschwinden lassen – diese müssen Sie am Ende des Tages allerdings besonders gründlich entfernen, da sonst Unreinheiten entstehen können.

Warum Sie ein Fixierspray nutzen sollten

Das richtige Fixierspray sorgt dafür, dass das Make-up an Ort und Stelle bleibt. Durch die zarte Textur bildet es eine Art Schutzschicht auf Ihrer Haut und spendet nebenbei auch noch Feuchtigkeit. Mittlerweile gibt es auch schon einige Produkte, die vor schädigenden Umwelteinflüssen schützen. Diese können die Entstehung von Unreinheiten, Mitessern aber auch Falten begünstigen. Mit dem richtigen Fixierspray sind Sie davor gut geschützt.

Falten und andere Altersanzeichen können das Selbstbewusstsein einer Frau stark beeinflussen. Haben Sie schon von diesem verrückten koreanischen Beauty-Trend gehört? Mit herkömmlicher Vaseline können Sie Ihren Falten entgegenwirken.

Auch ungeschminkt einfach nur toll aussehen. Mit diesen einfachen Tricks klappt das auf jeden Fall:

Strahlend schön - ganz ohne Schminke
Strahlend schön - ganz ohne Schminke

Weitere tolle Tipps und Tricks rund um die Themen Make-up und Hautpflege finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe