Aktualisiert: 04.08.2020 - 13:14

Duftende Abkühlung So machen Sie Bodysprays ganz einfach selbst

Von

Mit diesen drei Rezepten machen Sie Bodyspray ganz leicht selbst.

Foto: iStock.com / GlobalStock

Mit diesen drei Rezepten machen Sie Bodyspray ganz leicht selbst.

Keine Lust auf schwere Parfüms im Sommer? Kein Problem. Bodysprays sind eine tolle Duft-Alternative und sorgen für einen extra Frische-Kick.

Bodysprays zaubern nicht nur einen frischen Duft, sondern haben auch einen kühlenden Effekt auf der Haut. Perfekt für warme Tage. In der Drogerie werden unzählige Produkte angeboten, warum sie aber nicht einfach selber machen? Alles, was es dazu braucht, sind ätherische Öle, destilliertes Wasser und ein paar frische Zutaten nach Wahl.

Bodysprays ganz einfach selber machen

Als Basis für ein blumig duftendes Bodyspray dient erkalteter Vanilletee. Diesen in eine Sprühflasche geben und mit drei Tropfen ätherischem Rosen- oder Lavendelöl anreichern. Die Flasche verschließen, im Kühlschrank aufbewahren und vor jedem Gebrauch gut schütteln.

Da ätherische Öle auf empfindlicher Haut Reizungen verursachen können, sollte die Verträglichkeit des Bodysprays zunächst in der Armbeuge getestet werden. Später das Produkt lediglich am Körper anwenden, nicht im Gesicht.

Finden Sie außerdem heraus, wie ätherische Öle zu therapeutischen Zwecken eingesetzt werden.

Erfrischend: Aloe Vera mit Gurke

Wer es weniger blumig mag, kann auf einen Frischekick auf der Basis von Grünem Tee zurückgreifen. Diesen erkalten lassen und währenddessen eine halbe Gurke für die Weiterverarbeitung vorbereiten. Das Gemüse in Stücke schneiden, pürieren und durch ein Leinentuch pressen, um den Saft zu erhalten.

Diesen gemeinsam mit dem Tee in eine Sprühflasche füllen und mit einem Esslöffel Aloe-Vera-Gel anreichern. Auch hier gilt vor dem Gebrauch: Gut schütteln, damit eine homogene Flüssigkeit entsteht.

Sommerlich: Kokosnuss mit Mandel

Viele assoziieren den Duft der Kokosnuss mit Sommer, Strand und Meer. Was also liegt näher als ein Bodyspray auf dieser Basis zu kreieren?

Hierzu Kokosnusswasser in eine Sprühflasche geben und mit ein paar Tropfen ätherischem Mandelöl verfeinern. Auch Pfefferminzduft, ob aus Tee oder Öl gewonnen, passt hervorragend dazu. Im Kühlschrank aufbewahrt halten sich die selbst gemachten Bodysprays etwa eine Woche lang.

_________

Sorgen Sie auch bei Ihrer Wäsche für einen herrlich guten Duft, indem Sie selbstgemachtes Frischespray verwenden. Hier erfahren Sie, wie das Rezept lautet.

Und wer sein Deo selbst machen möchte, findet hier 3 Rezepte ohne Aluminiumsalze.

Lust auf weitere DIY-Ideen? Auf unserer Themenseite finden Sie tolle Haushaltstipps.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe