15.05.2020 - 19:52

Trotz Essen, Trinken, Küssen Mit diesen Tipps hält Ihr Lippenstift den ganzen Tag – oder die ganze Nacht

Farbechter Kussmund: Mit diesen Tricks hält Ihr Lippenstift besonders lang.

Foto: iStock/edfuentesg

Farbechter Kussmund: Mit diesen Tricks hält Ihr Lippenstift besonders lang.

Lippenstift nur morgens auftragen und sich den ganzen Tag daran freuen? Das geht so…

Unser Tagesablauf ist geradezu vollgepackt mit echten Herausforderungen für unseren Lippenstift. Morgens geht es schon los mit dem ersten Becher Kaffee oder Tee im Büro, mittags wartet der Salat oder der Teller Nudeln, und ganz zu schweigen von den ganzen Gläsern Wasser oder anderen Erfrischungsgetränken, die wir uns zwischendurch gönnen. Hin und wieder müssen wir uns auch einfach mal die Nase putzen. Wie soll das bitteschön ein Lippenstift, den wir morgens aufgetragen haben, bis abends aushalten?

Das geht! So hält der Lippenstift wirklich den ganzen Tag oder auch die ganze Nacht – ganz so, wie Sie es planen möchten

Mit diesen Tipps hält Lippenstift besonders lang

Welche Frau kennt das nicht: Eigentlich haben Sie den Lippenstift gerade erst aufgetragen, doch ehe Sie sich versehen, ist er auch schon wieder verschwunden. Ob Mahlzeiten oder Küsse – alles Härtetests für Lippenstifte. Mit diesen Tipps und Tricks tragen Sie Lippenstift perfekt auf und konservieren ihn für den Rest des Tages oder die Nacht – je nachdem.

Die perfekte Oberfläche

Zunächst muss die Oberfläche, auf die der Lippenstift aufgetragen wird, optimal vorbereitet werden. Die Lippenhaut ist nämlich sehr empfindlich und eher trocken, daher sollte sie vor dem Schminken von abgestorbenen Hautschüppchen befreit und gut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Als Erstes hilft da ein sanftes Lippen-Peeling, anschließend sollte eine Lippencreme oder ein Lippenbalm für die dringend benötigte Feuchtigkeit sorgen. Ganz wunderbar gegen aufgesprungene Lippen kann auch eine Honigmaske wirken. Dazu einfach dickflüssigen Honig auf die Lippen auftragen und fünf Minuten einwirken lassen.

Basis schaffen mit einem Lip-Primer

Vor dem Auftragen der Farbe die Lippen erst einmal mit einem Kosmetiktuch abtupfen, damit keinerlei Produktrückstände der Pflege, also überschüssige Fette, noch auf den Lippen liegen. Und wer es ganz genau machen möchte, verwendet vor dem Auftragen des Lippenstifts einen Primer. Dieser spendet zusätzlich Feuchtigkeit, lässt feine Linien verschwinden, erhöht die Haltbarkeit der Farbe und lässt sie richtig leuchten. Eine weitere Möglichkeit ist, vor dem Auftragen ein bisschen Foundation oder Concealer auf die Lippen auftragen. Auch damit haftet die Farbe dann auf einem glatteren Untergrund besser.

Perfekter Halt dank Lipliner

Für einen perfekten Halt sorgt ein Lipliner. Umranden Sie damit in der zum Lippenstift passenden Farbe komplett den Mund und malen Sie ihn auch ganz damit aus. Das verhindert, dass Ihr Lippenstift sich von den Lippen löst und ins Gesicht wandert. Wichtig: Der Lipliner sollte nach dem Ausmalen gut mit einem Pinsel eingearbeitet werden.

Apropos Pinsel

Statt den Lippenstift direkt aufzutragen, solltet Sie einen Pinsel als Hilfsmittel benutzen und damit die Lippen ausmalen. So verteilt sich die Farbe viel besser und gleichmäßiger.

Lagenlook auch beim Lippenstift

Nur eine Schicht Lippenstift hält leider nicht den ganzen Tag. Besser: Sie layern den Lippenstift richtig, tragen also am besten drei Schichten auf. Vor jeder Schicht, sollten Sie Ihre Lippen jeweils mit einem Kosmetiktuch abtupfen und den Mund mit einem transparenten Fixierpuder abpudern. Beim Auftragen der Farbe mit dem Pinsel dann die Lippen leicht straffen, damit keine Lippenfältchen ausgelassen werden.

Das Finish für den farbechten Kussmund

Die dritte und letzte Schicht Lippenstift bleibt dann unberührt.

Long-Lasting-Lippenstifte verwenden

Am längsten halten tatsächlich die Lippenstifte mit dem Zusatz „Long Lasting“, denn sie sind mit den meisten Farbpigmenten versehen und oft von matter Textur.

Und was ist eigentlich mit meinem geliebten Gloss?

Gloss und Cremelippenstifte halten leider nicht so lang wie matte Lippenstifte. Aber dennoch: Wenn Sie extrem trockene Lippen haben, bleiben Sie bei den cremigen Texturen. Denn wenn sich die Haut auf den Lippen irgendwann rau und ausgetrocknet anfühlt, nützt auch der langanhaftende Lippenstift nichts.

QUELLEN: gofeminin.de, brigitte.de, stylight.de, utopia.de

___________________________

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen bei nachhaltiger Kosmetik, die garantiert ohne Mikroplastik daherkommt, können Sie auch ganz einfach Ihren Lippenstift selbst herstellen.

Wussten Sie, dass unsere Lippen ganz viel über uns verraten? Zum Beispiel jede Menge über unseren Gesundheitszustand.

Und sind die Lippen gesund, klappt es auch sicher wie von selbst mit dem Küssen. Zu Sicherheit verraten wir Ihnen noch, wie Sie beim Küssen Ihren Partner so richtig um den Verstand bringen.

Noch viele weitere Tricks und Tipps rund um das Thema Make-up finden Sie auf unserer Themenseite.

_______________________

Zu den Links:
Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen