Aktualisiert: 10.03.2020 - 09:45

Beauty-Trend Augenbrauenlifting: BILD der FRAU wagt den Selbsttest

Beim Augenbrauenlifting werden die Härchen mit einer speziellen Lotion und mehreren Schritten in Form fixiert.

Foto: iStock / Svetlana Damjanac

Beim Augenbrauenlifting werden die Härchen mit einer speziellen Lotion und mehreren Schritten in Form fixiert.

Volle und perfekt geformte Augenbrauen sorgen für einen tollen ungeschminkten Look. Das sogenannte Augenbrauenlifting kann Ihnen diesen Wunsch erfüllen. Wir verraten Ihnen, wie das Treatment funktioniert.

Der neueste Beauty-Trend heißt Augenbrauenlifting! Und wer im ersten Moment glaubt, dass es sich dabei um Spritzen handelt – täuscht sich. BILD der FRAU hat es ausprobiert und war bei "The Browery" zu Gast.

Augenbrauenlifting: So funktioniert's

Aischa Remmo (28) ist Counter Managerin und Kosmetikerin bei "The Browery" im KaDeWe, Berlin.

Sie weiß genau, worauf es beim Augenbrauenlifting ankommt und hat die wichtigsten Fragen für uns beantwortet.

Und damit Sie eine genauere Vorstellung von der Behandlung und dem Endergebnis haben, hat BILD der FRAU den Selbsttest gewagt. Seien Sie gespannt...

BILD der FRAU: Frau Remmo, der neueste Beauty-Trend ist Augenbrauenlifting. Wie sieht die Anwendung aus?

Aischa Remmo: Die Augenbrauen werden zunächst mit einem wasserlöslichen Kleber hochgekämmt und mit einem speziellen Tool geglättet.

Anschließend geht es mit einer sogenannten Zwei-Phasenschicht-Lotion weiter. Die Härchen werden mit der ersten Lotion bestrichen, um die Schuppenschicht zu öffnen.

Das ist nötig, damit die Struktur der Brauen verändert werden kann. Die Einwirkzeit variiert je nach Haarstärke und dauert circa 10 bis 15 Minuten.

Direkt im Anschluss folgt die zweite Schicht Lotion, die für die Schließung der Schuppenschicht zuständig ist, damit die Härchen fixiert bleiben.

Die Einwirkzeit dafür dauert nur halb so lang wie bei der ersten.

Garantiert perfekte Augenbrauen

Wie lange hält das Eyebrow-Lifting?

Das Ergebnis der Behandlung hält ca. 6-8 Wochen und ist sofort sichtbar. Je nachdem wie der eigene Haarzyklus ist, kann das Ergebnis des Liftings bei manchen auch länger anhalten.

Bestehen Risiken wie Augenbrauenausfall oder allergische Reaktionen?

Beim Browlifting gibt es grundsätzlich keine Risiken. Das verdanken wir zum Teil auch unseren veganen Produkten, die das Ausfallen von Härchen vermeiden und sehr mild sind. Ebenso achten wir bei der Anwendung auch genau auf die Einwirkzeit.

Wer das Treatment gerne regelmäßig in Anspruch nehmen möchte, sollte allerdings schauen, dass die Augenbrauen nach der letzten Anwendung genug Zeit haben, um sich zu regenerieren.

Dennoch: Allergien und Intoleranzen können bekannterweise immer ungeahnt auftreten. In vielen Fällen kann das auch mit der Brauen-Farbe zusammenhängen. Lassen Sie sich dazu gerne beraten.

Wie hoch sind die Kosten?

Das Augenbrauenlifting kostet 69€. Wer sich das Formen der Augenbrauen mit dem Faden sowie das Färben und Säubern wünscht zahlt in Summe 89€. Am Ende wird noch ein Keratin-Booster aufgetragen, der idealerweise 24 Stunden nach dem Treatment auf den Augenbrauen haftet. Das stärkt, pflegt und sorgt für besonders geschmeidige Augenbrauen.

Die Vorher-Nachher-Bilder

BILD der FRAU wollte es wissen und hat die Behandlung selbst ausprobiert. Das Ergebnis? Ist deutlich zu erkennen und die Augenbrauen zeigen sich in einer perfekten Form und Farbe.

Übrigens ist Ihnen selbst überlassen, ob Sie Ihre Brauen stärker oder leichter nach oben bürsten. Dank des Liftings wirken Ihre Augen trotzdem offener und Ihr Gesicht wacher.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Seite www.thebrowery.com.

Wussten Sie, dass Sie Augenbrauen auch ganz leicht selber färben können? Wir geben Ihnen Tipps und eine Anleitung.

Kennen Sie außerdem schon unsere fünf Tricks, mit denen Sie ungeschminkt besser aussehen?

Weitere Ratgeber rund um das perfekte Make-up finden Sie übrigens auch auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe