10.01.2020 - 15:11

Besseres Hautbild Beautygeheimnis: Schönheits-Vitamin C

Von

Vitamin C ist nicht nur wichtig für unser Immunsystem. Es tut auch unserer Haut gut. Bringen Sie Ihren Teint zum strahlen. Vielleicht mit einem selbstgemachten Vitamin C Serum?

Foto: iStock / NikiLitov

Vitamin C ist nicht nur wichtig für unser Immunsystem. Es tut auch unserer Haut gut. Bringen Sie Ihren Teint zum strahlen. Vielleicht mit einem selbstgemachten Vitamin C Serum?

Es ist der Star im Beauty-Regal. Noch nie gab es so viele hoch dosierte Seren und Cremes mit Vitamin C. Wir verraten Ihnen, was es mit dem Beauty-Booster auf sich hat.

Nicht nur unser Immunsystem auch die Haut liebt diesen Power-Stoff. Denn er ist eine starke Waffe gegen alles, was sie schwächen will: Alterung, Umweltbelastungen, Sonne, Stress, Temperaturschwankungen. Und die Effekte von Vitamin C (chem. Ascorbinsäure) sind wissenschaftlich belegt. Bei uns erfahren Sie, warum der Feststoff so gut für unsere Haut ist.

Vitamin C schützt als Antioxidans

Bei allen Stoffwechselprozessen im Körper, durch Umweltbelastungen, Stress, Sonne und Rauchen entstehen freie Radikale, die die Hautalterung beschleunigen.

Antioxidantien halten die Radikalen davon ab, die Haut zu schädigen. Vitamin C ist das bekannteste und eins der besten Antioxidantien.

Bei vielen ist der Alltag von Hektik geprägt. Lesen Sie, wie Sie Ihren alltäglichen Stress reduzieren und langfristig abwehren können.

Die Vorteile von Vitamin C

Dass Vitamin C eine positive Wirkung auf das Immunsystem hat, ist uns allen bekannt. Wussten Sie, dass auch unsere Haut von der Ascorbinsäure profitiert?

  1. Es sorgt für Glow. Auch ein gesünderes, rosig-frisches Aussehen gehört zu den positiven Effekten dieses Schönheits-Boosters.
  2. Es lindert Unreinheiten. Mikroentzündungen schädigen nicht nur die Hautbarriere, sie können auch Akne und Pickelchen verursachen. Vitamin C bremst diese winzigen Entzündungen, beruhigt das Hautbild und ebnet den Teint.
  3. Es hellt Pigmentflecken auf. Viele Frauen stören Pigmentflecken noch mehr als Falten. Auch diesem Zeichen des Alters sagt Vitamin C den Kampf an: Es hemmt übermäßige Melaninbildung, die für Pigmentflecken verantwortlich ist und hat sogar einen leicht aufhellenden Effekt.

Zum Selbermachen: Peeling-Maske mit Honig

Sollte sich Ihre Haut fahl und trocken anfühlen und teilweise zu Unreinheiten neigen, empfehlen wir Ihnen folgende Peeling-Maske mit Honig:

  • 1 TL Manuka-Honig, 1/2 TL braunen Zucker, 1/2 TL Ascorbinsäure (Pulver) und 2 Tr. Lavendelöl mischen.
  • Kreisend auf das Gesicht aufmassieren.
  • 5 Min. wirken lassen und mit lauwarmem Wasser und einem Waschlappen abnehmen.

Sie haben Spaß an DIY-Kosmetik? Machen Sie Peelings selbst – für eine frischere Haut.

Frisches Vitamin-Serum schnell gemacht

Stellen Sie aus wenigen Zutaten ein Pflege-Serum her. Wie Ihnen das am einfachsten gelingt? Mit folgendem Rezept:

  • 2 TL destilliertes Wasser, 2 Tr. Vitamin E oder eine aufgeschnittene Kapsel, Hauch Vitamin-C-Pulver vermengen.
  • Wichtig: mit pH-Teststreifen (in Apotheken) den pH-Wert messen. Er sollte nicht unter 3,5 liegen!
  • Beim Auftragen: Augen-und Mundpartie sowie Nasenflügel aussparen. Einmal pro Woche frisch anwenden.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Vitamin C ist nicht sehr stabil, oxidiert leicht und verliert seine Wirkung, wenn es Licht ausgesetzt ist. Lichtundurchlässige Ampullen oder Pumpspender sowie Aluminium-Tuben oder -Kapseln sind deshalb für diesen Wirkstoff deutlich besser als normale Tiegel.

Viele der neuen Produkte enthalten reines Vitamin C in Form von Ascorbinsäure aber es gibt auch Pflege mit Vitamin-C-Derivaten (zu erkennen an Bezeichnungen mit "Ascorbyl...").

Sie bleiben zwar länger stabil, sollen aber weniger kraftvoll sein. Derivate machen Sinn in Cremes für die tägliche Pflege oder bei sehr empfindlicher Haut.

Am wirkungsvollsten für einen Anti-Age-Kick ist aber Ascorbinsäure in einer Dosierung von wenigstens 5 %(besser 10 %) in Seren oder Ampullen. Achtung: Sehr empfindliche Haut kann auf höheren Dosierungen ab ca. 10 Prozent mit leichtem Brennen, Prickeln oder mit Rötungen reagieren.

________________________

Auch Reiswasser gilt als wahre Beauty-Wunderwaffe. Wir haben fünf Tipps, wie Sie Reiswasser für Ihre Schönheit und Gesundheit einsetzen können.

Sie fühlen sich schlapp, haben trockene Haut und sprödes Haar? All das sind Symptome eines Vitaminmangels. Was Sie darüber wissen müssen.

Auch Kaliummangel ruft Symptome hervor, die Sie dringend ernst nehmen sollten, ebenso wie Calciummangel. Gleichen Sie diesen Mangel mit den richtigen Lebensmitteln, die viel Calcium enthalten, wieder aus.

Weitere tolle Ratgeber rund um die Hautpflege finden Sie auch auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen