25.02.2016 - 14:16

Heißes Thema Styling-Tipps: So föhnen Sie ihre Haare richtig

Foto: © iStock / PeopleImages

Styling ist mindestens genauso wichtig wie der Haarschnitt. Wir verraten die besten Tipps für gesunde Haare und ein Styling wie vom Friseur!

Haare sind für Frauen enorm wichtig. Wenn der Friseur die Frisur verhunzt, sieht gleich irgendwie alles an einem doof aus. Styling ist aber mindestens genauso wichtig wie der Schnitt, denn ohne das eine kann das andere nicht wirken. Wir verraten die besten Tipps für gesunde Haare und ein Styling wie vom Friseur!

Nasses No-Go

Frisch aus der Dusche an den Föhn? Lieber nicht! Denn nasses Haar hat eine veränderte Struktur und ist somit angreifbar und auch empfindlicher. Wer nasse Haare föhnt, kann die Schuppenschicht und das Haarinnere dauerhaft schädigen. Besser: Die Haare nach dem Duschen mit einem Handtuch trocken rubbeln, anziehen, schminken und erst dann die Haare föhnen.

Nicht zu heiß

Je heißer der Föhn bläst, desto schneller sind die Haare trocken. Wirklich gut tut ihnen das aber nicht, daher empfiehlt es sich am Anfang erstmal warm zu föhnen. Zum Schluss kann die Temperatur dann hochgestellt werden. Die Haare sind bereits trocken und die Schuppenschicht somit geschlossen. Das Haar wird also nicht beschädigt, sondern poliert und erhält einen schönen Glanz.

Richtungswechsel

Jeder hat seinen Lieblings-Scheitel. Beim Föhnen sollte jedoch darauf geachtet werden, die Haare in alle Richtungen zu föhnen. Von vorne nach hinten, von links nach rechts und umgekehrt. Das sorgt für maximales Volumen und Standfestigkeit.

Auskühlen nicht vergessen

Nach dem Föhnen wird meistens gleich frisiert. Genau das macht jedoch den Föhn-Effekt sofort wieder kaputt! Tipp: Die Haare erstmal komplett auskühlen lassen. Danach kann problemlos zu Haarspray und Bürste gegriffen werden.

Im Gegensatz zu Carmen Geiss (50) hat man nicht immer Zeit und Geld, alle zwei Tage zum Friseur zu rennen, um sich die Haare frisieren zu lassen. Hier sind die besten Tipps zum selber stylen!

Locken-Zauber

Nach dem Waschen und Spülen lufttrocknen lassen und mit einem grobzinkigen Lockenkamm entwirren. Danach einen pflegenden Schaumfestiger in das gesamte Haar einkneten. Nicht mehr kämmen! Mit dem Diffusor-Aufsatz auf niedriger Stärke die Haare föhnen. Den Kopf dabei zur Seite neigen und die Haare auf den Diffusor legen. Mit den Händen die Haare anheben und sanft kneten.

Volumen-Wunder

Die Haare über Kopf und in alle Richtungen föhnen. Eine Rest-Feuchte für den folgenden Schaumfestiger lassen, der in Scheitel-Straßen ins Haar gegeben wird. Danach durchkämmen. Wie beim Friseur auch, empfiehlt sich die Haare in einzelne Strähnen zu unterteilen und fest zu binden. Mit der Rundbürste nun Strähne für Strähne unter Spannung rollen und föhnen. Tipp: Wer die Spitzen nach außen föhnt, wirkt lässig und locker. Wer sie nach innen föhnt, bekommt einen eleganten Touch.

Sleek-Glanz

Bevor es an den Föhn oder das Glätteisen geht, empfiehlt sich ein Hitzeschutz-Spray ins Haar einzukneten. Das schützt nicht nur, sondern pflegt das Haar und macht es griffig. Nun Strähne für Strähne mit einer geraden Bürste (am besten Paddel-Bürste) glatt ziehen und die heiße Luft in Wuchsrichtung pusten. Durch die Glättung der Schuppenschicht bekommt das Haar einen schönen Glanz!

Das könnte Sie auch interessieren:

Pflege für das "reife" Haar

Powerfood für gesunde Nägel

Wimpern richtig tuschen

Strandfrisuren

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen