Aktualisiert: 28.07.2021 - 20:33

Lockenwickler 2.0 Dieses Haarband zaubert schwungvolle Locken ohne Hitze

Von der Redaktion

Lockige Haare ohne den Einsatz von Hitze? Das "Curl Ribbon" wird für circa 6 Stunden im Haar gelassen und verspricht eine Traummähne.

Foto: Getty Images/yuriyzhuravov

Lockige Haare ohne den Einsatz von Hitze? Das "Curl Ribbon" wird für circa 6 Stunden im Haar gelassen und verspricht eine Traummähne.

Für eine traumhafte Lockenmähne können Sie den Lockenstab in Zukunft zur Seite legen. Das sogenannte "Curling Ribbon" zaubert schonend wellige Haare.

Wer nicht von Natur aus mit lockigem Haar gesegnet ist, muss mit Lockenstab und Co. ein wenig nachhelfen. Nur leider wird das Haar von der Hitze der Hilfsmittel stark beansprucht. Ein neuer Trend auf der Plattform "Tik Tok" zeigt eine einfache und schonende Alternative. Ein Haarband, "Curling Ribbon" genannt, sorgt für schwungvolle Locken – ganz ohne Hitze! Wir zeigen, was hinter dem neuartigen Lockenwickler steckt.

Lockenwickler "Curling Ribbon": Dieses Haarband bringt Schwung in die Haare

Beim "Curling Ribbon", übersetzt Locken-Gummi, handelt es sich um ein gefüttertes Band aus Seide. Es funktioniert wie ein großer Lockenwickler, der mit Haarklammern und Haargummis befestigt wird. In den sozialen Medien, wie "Instagam" oder "Tik Tok" ist das neue Beauty-Tool schon ein wahrer Hit.

Die "Curling Ribbons" können je nach Haarlänge unterschiedlich lang sein und sind für jeden Haartyp geeignet. Wer einen langanhaltenden Effekt erzielen möchte, muss etwas Zeit für das Lockenstyling einplanen.

So funktioniert das "Curling Ribbon"

Eigentlich ist die Anwendung der Lockenwickler 2.0. ganz simpel. Das Band wird mit Hilfe einer großen Haarklammer an der Kopfkrone befestigt, sodass die zwei Enden in die seitliche Haarpartie ragen.

Nun wird zunächst eine Haarseite Strähne für Strähne um das Band gewickelt. Hierbei sollten Sie die Strähnen immer vom Gesicht weg wickeln, sodass die Locken später schwungvoll über die Schultern fallen.

Das aufgewickelte Haar wird am Ende mit Hilfe eines Haargummis an dem "Curling Ribbon" befestigt. Für eine prachtvolle Lockenmähne sollten Sie das Haarband circa 3 bis 6 Stunden im Haar lassen. Es empfiehlt sich also, das "Curling Ribbon" über Nacht zu tragen. Zum Schluss entfernen Sie Haarklammern -und gummis und ziehen das Band von oben aus dem Haar.

Unser Tipp: Wickeln Sie Ihr Haar direkt nach der Haarpflege um das "Curling Ribbon". So bekommen Ihre Locken noch mehr Schwung!

_______________________________________________

Auch mit Socken lässt sich eine wallende Mähne zaubern! Lockenpracht über Nacht: So funktionieren die Socken-Locken.

Im "Beauty-Tipp zum Wochenende" beantwortet Haar-Expertin Serpil Ertas die Frage, wie Frauen mit Naturlocken und krausen Haaren ihre Haare schützen. Locken: Wie schütze ich das Haarstyling bei feuchtem Wetter?

Weitere hilfreiche Tipps für eine lockige Mähne finden Sie hier: So einfach können Sie sich Locken selber machen!

In unserem Video erfahren Sie weitere Tipps, wie Sie Locken richtig in Szene setzen:

Locken richtig in Szene setzen
Locken richtig in Szene setzen
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe