Aktualisiert: 11.07.2021 - 14:18

Im besten Alter: Tipps vom Ü50-Model Her mit der Farbe: Meine Favoriten für den Mode-Sommer

Von Renate Zott

"Topagemodel" und Bloggerin Renate Zott schreibt exklusiv für BILD der FRAU über Themen aus den Bereichen Mode, Beauty und Lifestyle. Heute zeigt sie uns ihre Farben des Sommers – zum Beispiel die auf dem Foto hier, die sie mit "Hallo Sorbeteis" umschreibt.

Foto: Renate Zott [M]

"Topagemodel" und Bloggerin Renate Zott schreibt exklusiv für BILD der FRAU über Themen aus den Bereichen Mode, Beauty und Lifestyle. Heute zeigt sie uns ihre Farben des Sommers – zum Beispiel die auf dem Foto hier, die sie mit "Hallo Sorbeteis" umschreibt.

Mode, Beauty, Lifestyle: Das sind Renate Zotts Themen. Für BILD der FRAU schreibt die Ü50-Bloggerin, die auch als Topagemodel bekannt ist, exklusiv genau darüber. Heute zeigt sie uns, welche Farben sie in diesem Sommer am liebsten trägt.

Renate Zott kennt sich aus in Sachen Lifestyle, Mode und Beauty: Auf ihrem Blog zeigt sie, wie man sich toll kleidet, fit hält, sich pflegt, kurz: gut auf sich aufpasst. Die beste Werbung dafür ist sie selbst: Kaum zu glauben, dass Renate Zott Ü50 ist! Und kein Wunder, dass sie sich "Topagemodel" nennt. Denn im absoluten Top-Alter befindet sie sich ganz offensichtlich!

Auch 2021 führt Renate Zott für BILD der FRAU die Reihe "Im besten Alter: Tipps vom Ü50-Model" fort, in der sie über die kleinen und größeren Belange rund um Mode, Beauty und Lifestyle schreibt – von einer Frau im besten Alter für Frauen im besten Alter! Heute schreibt sie darüber, warum sie jetzt dringend Farbe braucht – und welche sie in diesem Mode-Sommer am liebsten trägt.

"Im besten Alter: Tipps vom Ü50-Model" – das sind meine Sommermode-Farben

Montage sind generell nicht meine Lieblingstage, in dieser Art erst recht nicht: Als ich mich neulich um 7.00 Uhr Richtung PC in Bewegung setzte, zeigte die Außentemperaturanzeige 14 Grad Celsius (in Frankfurt am Main) an. Novemberwetter im kalendarischen Sommer. Der Himmel dazu in allen Abstufungen von hell- bis dunkelgrau, dichter Regen inklusive. Ein paar Stündchen später holte ich dann zum Gassigehen frustriert wieder einmal meine Daunenjacke aus dem Keller und dachte einfach nur: Mir reicht’s. Mit dem Wetter, mit Corona, den täglichen Nachrichten darum und darüber und überhaupt mit der ganzen Tristesse, die über unseren Leben wabert und gar nicht mehr abziehen will.

Ich brauche jetzt endlich den Spirit von fröhlichen Farben, ein sattes Blau am Himmel und Temperaturen, die man als warm bezeichnen kann. So was wie schwitzen wäre auch mal wieder schön – oder ein Restaurantbesuch auf der Terrasse im Sommerkleid. Hätte ja kein Mensch für möglich gehalten, dass solche Banalitäten mal zu Sehnsüchten werden könnten. Aber ja, das sind gerade meine. Irgendwie auch ein Schrei nach Befreiung.

Vermutlich ist das auch der Grund dafür, dass ich mir für diesen Sommer viele blaue und rosafarbene Töne in den Kleiderschrank geholt habe, außerdem Gelb, Lavendel und Mint. Alles Farben, die mir gerade auf den üppig blühenden Blumenwiesen vor meiner Haustür begegnen und genauso an leckere Eissorbets erinnern. Allein der Gedanke an ein Himbeer-Sorbet, ein erfrischendes Minzeis oder ein Stückchen von der Buttercreme-Torte heben meine Stimmung und machen mir Hoffnung darauf, die ganzen Gute-Laune-Farben schließlich nochmal ausführen zu dürfen.

Vier Looks: So bunt sind meine Outfits

Zur Inspiration ein paar dieser Looks in Farbkombinationen, die durchaus zum Nachmachen verleiten können.

  • Blau wie der Himmel

Monochrome Looks geben dem Outfit immer einen edlen Touch. Ganz in himmelblau gehalten, kommt dieser Sommer-Style ganz besonders frisch und leicht daher.

  • Hallo Sorbeteis

Diese Kombination im Batik-Look, schön zu sehen auf dem Aufmacherfoto ganz oben, bringt alle Sorbets zusammen. Der Farbverlauf in der angesagten Tie-Dye-Optik von Hemd und Hose macht Lust auf eine frische Brise am Meer.

  • Gelb trifft Cognac

Warum nicht auch mal im Business satte Farben tragen? Zum Beispiel mit dieser Farbkombination aus einem kräftigen Gelb im Mix mit einem warmen Cognac-Ton.

  • Lavendel und Jeans

Wenn ich an Lavendel denke, habe ich sofort die weiten, duftenden Lavendelfelder vor meinen Augen. Ein sehr beruhigender Farbmoment, den man in der Freizeit super lässig mit Jeans kombinieren kann.

__________________

Lesen Sie hier die weiteren Beiträge von Bloggerin und Topagemodel Renate Zott

"Im besten Alter": Renate Zott ist unser Topagemodel

Mehr über Renate Zott gibt's auf ihrer Webseite Topagemodel und ihrem Instagram-Account topagemodel.

__________________

Wenn es jetzt hoffentlich wieder losgeht mit perfekten Temperaturen zum Eisessen und Barfußgehen: Diese Sommer-Outfits passen dazu. Und hier sehen Sie die Sommerschuhe für jede Wetterlage, die dazu passen!

Damit's auch im Detail stimmt: So peppen Sie jeden Sommer-Look mit günstigen Accessoires auf

Weitere Artikel über aktuelle Fashion-Highlights lesen Sie auf unserer Themenseite Modetrends.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe