Aktualisiert: 17.06.2021 - 19:21

Styling und Pflege Diese 5 Fehler sollten Sie im Umgang mit grauen Haaren vermeiden

Von der Redaktion

Grauer Haar muss nicht täglich gewaschen werden. Wir verraten Ihnen die 5 häufigsten Fehler in Sachen Pflege und Styling mit grauen Haaren.

Foto: Getty Images/Patrik Giardino

Grauer Haar muss nicht täglich gewaschen werden. Wir verraten Ihnen die 5 häufigsten Fehler in Sachen Pflege und Styling mit grauen Haaren.

Wer graue Haare hat, sollte diese mit besonderen Pflegeprodukten verwöhnen. Schlechte Angewohnheiten oder das falsche Styling kann aus der schönen Mähne schnell einen Frisuren-Notfall machen.

Das Leben geht nicht spurlos an einem vorbei. Gelenke werden steifer, Haut älter und Haare dünner. Mit der Zeit verlieren unsere Haare an Farbpigmenten und werden deshalb grau. Kein Problem! Denn mittlerweile ist der Look total angesagt. Damit Ihre Mähne trotz des "neuen" Farbtons weiterhin schön und gepflegt bleibt, zeigen wir Ihnen die 5 häufigsten Fehler im Umgang mit grauen Haaren.

Graue Haare: Diese 5 Fehler sollten Sie besser vermeiden

Zunächst einmal: Tragen Sie Ihre Haare mit Stolz. Graue Haare sind kein Grund zum Verzagen, sondern etwas ganz normales. Zahlreiche Ü-50 Bloggerinnen zeigen auf Instagram, wie elegant die weiße Haarpracht aussehen kann. Mit der richtigen Pflege bleiben Ihre Haare bis ins hohe Alter gesund und glänzend.

1. Die falsche Pflege

Bei grauen Haaren empfiehlt es sich, Shampoo mit lila Farbpigmenten zu verwenden. Diese sorgen dafür, dass graues Haar glänzt und keinen Gelbstich bekommt. Da sich graue Haare auch in der Struktur von anderen Haarfarben unterscheidet, sollten Sie auf eine reichhaltige Pflege achten.

Feuchtigkeitsspendende Shampoos und Conditioner geben Ihren Haaren Geschmeidigkeit und schützen vor Haarbruch. Auch ein Leave-In-Öl, beispielsweise Jojoba-Öl, eignen sich gut zur Pflege von grauen Haaren.

2. Zu häufiges Haarewaschen

Natürlich wollen Sie immer gepflegt aussehen, doch auf tägliches Haarewaschen sollten Sie besser verzichten. Das Shampoo kann die Kopfhaut angreifen und diese auf lange Sicht austrocknen. Auch anschließendes Föhnen macht die Haare anfälliger für Haarbruch.

Zwei- bis dreimal in der Woche genügt, um das Haar gepflegt zu halten. Außerdem sollten Sie Ihre Haare öfter an der Luft trocknen. So werden Ihre Haare nicht unnötiger Hitze ausgesetzt.

3. Rauchen und Alkohol

Es kommt nicht nur auf die richtige Pflege an, sondern auch auf den Umgang mit Ihrem Körper. Die Kopfhaut muss mit genug Mineralien versorgt sein, um gesund zu bleiben. Übermäßiger Alkohol- oder Nikotinkonsum beschleunigt den Alterungsprozess des Körpers und führt so zum frühzeitigen Ergrauen.

Bestimmte Lebensmittel können das Voranschreiten von grauen Haaren verlangsamen. Welche das sind, erfahren Sie bei uns: Diese Lebensmittel helfen gegen graue Haare

4. Zu häufiges Färben

Wenn Sie sich noch nicht ganz mit der grauen Mähen abfinden wollen und sie färben, sollten Sie das nicht zu häufig tun. Wie der "Pantene Pro-V"-Haar-Experte Sacha Schütte im Interview mit Bild der Frau verriet, schädigt häufiges Färben die Kopfhaut.

Da graues Haar ein Färbemittel mit starker Grauhaarabdeckung benötigt, sollten Friseurbesuche nicht zu häufig geschehen. Wie oft genau, hängt von Ihrer persönlichen Haar -und Kopfhautstruktur ab.

5. Auszupfen

Auch wenn es verlockend ist, die ersten grauen Haare einfach mit einer Pinzette auszuzupfen, sollten Sie darauf besser verzichten. Das Zupfen hinterlässt auf dem Haar kleine Schäden und kann die Struktur der Haaroberfläche verändern.

Das einst zarte Haar wird mit der Zeit kraus und widerspenstig werden. Durch das Zupfen gelangen außerdem Schmutz in die Poren, sodass diese verstopfen.

Quellen: Freundin.de, Nivea.de

_________________________________________

Was kann man sonst tun bei grauen Haaren? Auf diese Lebensmittel sollten Sie besser verzichten , sie begünstigen die Farbveränderung.

Noch ein Tipp, wie Sie graue Haare richtig in Szene setzen können: "Grey Blending" sollten Sie mal ausprobieren.

Die Grauabdeckung hat nicht ganz hingehauen? Mit Hair Colour Removern retten Sie Färbeunfälle selbst.

Stöbern Sie gerne in unserer Galerie. Hier haben wir die schönsten Frisuren für graue Haare für Sie zusammengestellt:

Mehr rund um die richtige Haarpflege finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe