15.06.2021 - 14:14 Anzeige

Der Trendschuh im Angebot Birkenstocks: Welches Modell steht Ihnen am besten?

Birkenstocks sind im Mode-Olymp angekommen. Die Schuhe mit dem Maximal-Komfort für Füße gibt es in zahlreichen Variationen.

Foto: Getty Images / jchizhe

Birkenstocks sind im Mode-Olymp angekommen. Die Schuhe mit dem Maximal-Komfort für Füße gibt es in zahlreichen Variationen.

Einst verpönt, zieren Birkenstock-Sandalen jetzt sommerliche Damenfüße. Aber welches Modell passt zu wem? Außerdem: Hier sind sie gerade im Angebot.

Jesuslatsche, Touri-Sandale oder Öko-Treter: Birkenstocks galten lange Zeit als Modesünde und wurden nur als Hausschuh oder in Arztpraxen getragen. Birkenstock-Gegner müssen sich seit einigen Jahren aber geschlagen geben, denn die Sandale ist zum angesehenen Modetrend avanciert.

Wer noch nicht auf den Geschmack gekommen ist, dem entgeht etwas: Die Sandale ist nämlich richtig bequem. Ein Sommer ohne Birkenstocks? Unmöglich!

Birkenstocks: Eine Sandale mit Geschichte

1774 beginnt die Reise der Birkenstocks mit einem kirchlichen Eintrag Johann Adam Birkenstocks in Hessen. Mit dem Fachbuch-Bestseller "Fußorthopädie – System Carl Birkenstock" vermittelt der Gründer seine Auffassung vom "Naturgewollten Gehen" und von gesundem Schuhwerk. 1963 legt das Unternehmen den Standard für eine flexible Tieffußbett-Sandale fest und bringt das Modell "Madrid" auf den Markt. Das Unternehmen wächst und wächst – bis heute.

Birkenstocks im Angebot: HIER gibt es die Modelle gerade günstig!

Sie wollen mit Birkenstock neue Wege gehen? Gerade zum Sommer gibt es immer wieder Birkenstocks zu Aktionspreisen. Bei großen Online-Shops wie OTTO, Amazon, About You und eschuhe.de gibt es Birkenstocks aktuell im Angebot. Und das Beste dabei: Fast jede Variante der Sandale hat es auf den Schnäppchenmarkt geschafft.

Birkenstock Arizona: Der Sandalenklassiker

Für Birkenstock-Anfänger ist das Modell Arizona wohl das interessanteste. Kaum eine Sandale lässt sich so vielfältig stylen wie der Arizona-Schuh. Ob zu einem Sommerkleid, zur Jeans, Stoffhose oder sogar in Kombination mit Jeansjacke – der Birkenstock-Schuh kann alles: rockig, leger, exotisch, bürotauglich und vieles mehr. Die Birkenstocks sind eben der Inbegriff von Vielfalt!

Der Zweiriemer begeistert in minimalistischem Design, in verschiedenen Farben und Ausführungen. Das Highlight aber: der Komfort. Das Fußbett passt sich jeder Fußform an und sorgt so für einen stabilen Stand in den Sandalen.

Birkenstock Madrid: Das erste Modell bleibt angesagt

Die Einriemer-Pantolete Madrid genießt Kultstatus an Frauenfüßen. Sie lässt schön viel Luft an die Füße und passt hervorragend zu leichten Kleidern sowie Stoffhosen aus Viskose und Leinen. Im Gegensatz zu anderen Sandalen ist das Modell Madrid recht unauffällig. Sein schmales, puristisches Design verleiht dem Sommerschuh einen Hauch elegante Weiblichkeit.

Birkenstock Gizeh: Stilsicher durch den Sommer

Das Birkenstock-Modell Gizeh darf in der Auflistung der besten Sandalen nicht fehlen. Die Sandale ist seit 1983 unverändert und bietet optimalen Halt durch einen modischen Zehensteg. Auch hier hat Birkenstock nicht an Designvielfalt gespart: Ob schlichte Modelle in Schwarz, Braun, Blau oder aufregende Muster – der Gizeh passt sich Ihrem Style an.

Mit den Birkenstocks rocken Sie beinahe jeden Look: Trotz – oder gerade wegen – ihrer speziellen Form begleiten die Birkenstocks kurze Shorts mit lässigem Top, Midikleid, Jeans oder langen Roben stilsicher. Mit den Zehentrennern Gizeh hat Birkenstock ein ikonisches Design kreiert.

Wie müssen Birkenstocks sitzen?

Birkenstock wirbt besonders mit dem optimalen Halt und Tragekomfort der Sandalen. Um diesen auch zu gewährleisten, sollten Sie aber wissen, worauf Sie bei der Suche nach der perfekten Birkenstock-Sandale achten sollten. Der Schuh kann noch so gut aussehen: Sitzt er schlecht, werden Sie sich über den Kauf ärgern!

  1. Riemen der Birkenstocks öffnen.
  2. Nackten Fuß auf das Fußbett stellen.
  3. Der Fuß sollte nirgendwo den Rand der Sandale berühren, sonst ist er zu eng. Zu viel Platz darf es allerdings auch nicht sein, da Sie sonst in dem Schuh rutschen. Empfehlenswert sind fünf bis zehn Millimeter Abstand zum Rand.
  4. Danach die Riemen zuschnüren und die optimale Festigkeit bestimmen.

Hinweis: Birkenstocks gibt es in zwei verschiedenen Weiten: normal und schmal.

Birkenstocks: Modebewusstsein mit Trend-Sandale

Wer hätte jemals gedacht, dass eine Sandale so viel Aufmerksamkeit erregen würde wie die Birkenstocks? In einer Sache ist der Schuh der Modemarke wirklich nicht zu schlagen: So viel Farbvielfalt, Formen und Designs hat kein Sandalenhersteller bisher auf den Markt gebracht. Und dabei spricht jeder Schuh für sich.

Bei all den Mustern und Modellen ist es nur eine Frage der Zeit, bis jeder seinen Lieblings-Birkenstock gefunden hat. Ein Schuh für den Sommer, der so schnell nicht die Biege macht. Birkenstocks bleiben im Sandalen-Trend 2021!

Zeit für mehr Fashion?

Was zu den Sandalen am besten passt? Wie wäre es mit einem schönen Leinenkleid? Hier lesen Sie, warum Leinen im Sommer unverzichtbar ist! Ein tolles Accessoire für den Sommer 2021 sind Korktaschen. Lesen Sie, wie Sie das Mode-Accessoire am besten kombinieren.

---------------------------

*Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhält die Funke Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Sie als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe