Aktualisiert: 01.06.2021 - 19:03

"Ribbon Blonde" Mit dieser Färbetechnik wirken blonde Haare voller!

Von der Redaktion

"Ribbon Blonde" arbeitet mit verschiedenen Farbnuancen und verleiht dem Haar dadurch mehr Tiefe.

Foto: Getty Images/Ada Summer

"Ribbon Blonde" arbeitet mit verschiedenen Farbnuancen und verleiht dem Haar dadurch mehr Tiefe.

Nach Foilyage und Balayage kommt nun "Ribbon Blonde". Die Färbetechnik holt das maximale Volumen aus jeder blonden Mähne heraus.

Sie wünschen sich schon lange einen blonden Schopf, aber haben davor zurückgeschreckt, weil Ihr Haar zu dünn ist? Tatsächlich ist blond nicht die beste Wahl, wenn Frau sich dickeres Haar wünscht. Doch mit der Färbetechnik "Ribbon Blonde" wirkt blondes Haar voller und voluminöser. Wir verraten, was dahinter steckt.

"Ribbon Blonde": Eine Färbetechnik, die blondes Haar voller macht

Das Wort "Ribbon" bedeutet übersetzt "Band" und gibt der Färbetechnik seinen Namen. Wie Bänder werden hellblonde Highlights in die Haare eingearbeitet, sodass diese voller wirken.

Ähnlich wie bei der Färbetechnik Balayage werden unterschiedliche Nuancen bei der Färbung verwendet und der Ansatz größtenteils von der Färbung ausgelassen. Das besondere an der neuen Färbetechnik: die Kontraste! Häufig werden dunkle und helle Blondtöne miteinander kombiniert, die dem Haar mehr Tiefe verleihen.

Darauf sollten Sie bei "Ribbon Blonde" achten

Wichtig ist, dass die Blondtöne an Ihre Naturhaarfarbe angepasst werden. Um später ein so natürliches Ergebnis wie möglich zu erhalten, ist die perfekte Balance zwischen den verschiedenen Farbtönen gefragt. Legen Sie deshalb am besten nicht selber Hand an, sondern überlassen Sie das Färben den Profis.

Für ein natürliches Ergebnis eignen sich helle Blondtöne wie Beige und Platin besonders gut. Aber auch warme Blondtöne sehen mit der richtigen Technik edel aus.

Da die Haare, wie beim Balayage, nicht direkt am Ansatz gefärbt werden, müssen Sie diese nicht schon nach wenigen Wochen nachfärben. Ein perfekter Zeitpunkt für einen Friseurbesuch wäre zum Beispiel vor dem nächsten Sommerurlaub. So können Sie während der vielen Sonnenbäder Ihre Haarfarbe ganz natürlich auffrischen. Doch Vorsicht vor dem Schwimmbad! Chlor reagiert mit den Metallsalzen im blondierten Haar und färbt es grünlich.

So sollten Sie blond gefärbte Haare pflegen

Da Ihre Haare durch die Färbung stark beansprucht werden, sollten Sie auf eine reichhaltige Pflege setzen – besonders, wenn Sie zu dünnem Haar und brüchigen Spitzen neigen. Bei jeder Haarwäsche sollten Sie deshalb einen Conditioner verwenden, der Ihre Haare mit Feuchtigkeit versorgt.

Silbershampoos können einem möglichen Gelbstich im blondierten Haar entgegenwirken. Die Farbpigmente neutralisieren warme Nuancen in der blonden Mähne und sorgen für einen natürlichen Look. Um aufgeraute Spitze zu behandeln, können Sie außerdem eine wöchentliche Haarmaske verwenden. In unserem Video stellen wir Ihnen weitere Tricks vor, mit denen Ihr Haar gesund und voll bleibt:

Kaputte Haare – was tun?
Kaputte Haare – was tun?

________________________________________________

Sie wünschen sich eine lange, dicke Haarpracht? Wer lange Haare will, sollte diese Fehler vermeiden!

Zu viel Hitze oder ein zu enger Pferdeschwanz kann Ihrem Haar viel Schaden zufügen. Achtung: DIESE Frisuren machen Ihre Haare kaputt.

Es kommt auch darauf an, dass Sie Ihre Haare richtig föhnen: Tipps für ein Styling wie vom Profi.

Weitere Ratgeber zur richtigen Haarpflege finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe