Aktualisiert: 10.04.2021 - 16:02

Beauty-Tipp zum Wochenende Wie hilft Heilerde bei unreiner Haut und Pickeln?

Von

sk

Heilerde hilft der Haut, zu entgiften und soll das Hautbild bei regelmäßiger Anwendung verbessern.

Foto: Getty Images [M]

Heilerde hilft der Haut, zu entgiften und soll das Hautbild bei regelmäßiger Anwendung verbessern.

Die entgiftende Wirkung von Heilerde ist seit Jahrhunderten bekannt. Heilerde kann auch bei unreiner Haut und Pickeln helfen, das Hautbild zu verbessern.

Heilerde ist ein natürliches Produkt, das äußerlich bei Hautproblemen und Hauterkrankungen und innerlich bei Magen-Darm-Beschwerden – und auch das kann sich positiv auf das Hautbild auswirken – eingesetzt wird. Heilerde hat bei unreiner Haut eine entgiftende Wirkung und soll das Hautbild verbessern.

Haare, Make-up und Styling sind die Aushängeschilder einer Frau. Jede Woche verraten Haar-Profis, Make-up-Artists und Haut-Experten ihre Empfehlungen.

Nicole Praß-Anton hat die Spa-Leitung im Romantik Hotel & Vital Spa BollAnts im Park (Bad Sobernheim) inne und erklärt im Beauty-Tipp zum Wochenende, wie Heilerde bei unreiner Haut helfen kann.

Heilerde bei unreiner Haut: Was ist das Besondere?

Anders als andere Kosmetik-Produkte handelt es sich bei Heilerde um ein absolut naturreines Produkt, das weder chemische Zusatz- noch Duftstoffe enthält. "Heilerde wirkt äußerlich wie Löschpapier, bindet auf der Haut überschüssigen Talg, Hautschüppchen und Schadstoffe", erklärt Nicole Praß-Anton. "Letzteres ist nicht zu unterschätzen. Denn inzwischen ist es sogar wissenschaftlich erwiesen, dass auch Feinstaub zu Hautirritationen führen kann."

Umso wichtiger ist es laut der Expertin, regelmäßig mit Heilerde zu entgiften: "Sie verhindert, dass Unreinheiten überhaupt entstehen und entzieht bereits vorhandenen Pickeln den Nährboden."

Entstehung von Pickeln

Pickel können verschiedene Ursache haben: Hormonelle Veränderungen, übertriebene oder falsche Pflege, einseitige Ernährung und eine ungesunde Lebensweise. Dermatologen schätzen, dass etwa jede vierte Frau zwischen 25 und 45 Jahren mit Akne tarda, der Spätakne zu kämpfen hat.

Extra-Tipp der Expertin: "Auch Stress verursacht Pickel und Unreinheiten. Kosmetische Pflege und ärztliche Behandlungen sind das eine, zur inneren Ruhe zu kommen das andere. Tägliches Yoga, ausgiebige Spaziergänge oder der Besuch eines Spas – es gibt viele Möglichkeiten, den stressigen Alltag hinter sich zu lassen. Man muss es eben nur tun!"

Innerliche und äußerliche Anwendung von Heilerde

Die Wirkung von Heilerde ist zwar wissenschaftlich noch nicht bestätigt, allerdings sprechen die positiven Erfahrungen in der Volksmedizin ihre eigene Sprache.

Je nach Herkunft kann Heilerde unterschiedliche Anteile an Mineralien haben, zum Beispiel Kieselsäure, Kalzium-, Magnesium-, Aluminium- und Natriumsalze, Eisenoxid, Silizium, Manganverbindungen und Phosphate.

Bei der äußerlichen Anwendung des fein vermahlenen Naturheilmittels macht man sich die riesige innere Oberfläche und die hohe Absorptionsfähigkeit vieler Substanzen zunutze, um überschüssigen Talg der Haut zu binden. Darüberhinaus haben manche mineralische Erden eine antibakterielle Wirkung, die Akne-Haut mit ihren bakteriell entzündeten Pickeln hilft.

Innerlich angewendet, kommen vor allem die enthaltenen Carbonatsalzen zum Tragen, die die mineralische Erde zu einem Antazidum machen, also zu einem Mittel, das Magensäure binden und neutralisieren kann. Auch innerlich angewendet unterstützt die Heilerde den Entgiftungsprozess, denn sie bindet große Mengen an Stoffwechselprodukten und giftigen Substanzen, die dann nicht mehr über die Haut ausgeschieden werden müssen.

________________________

Manchmal kann der Beauty-Dschungel ganz schön undurchsichtig sein. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Arten von Foundation, die auf individuelle Hauttypen abgestimmt sind. Doch welche ist davon jetzt die Richtige? Wir verraten Ihnen die Unterschiede zwischen BB-Creme, Make-up und Co.

Jede Woche beantworten unsere Experten Fragen rund um Haare & Make-up. Lesen Sie auch die vorangegangenen "Beauty-Tipps zum Wochenende":

Dürfen wir wieder Haarpflegeprodukte mit Silikonen benutzen?

Gegen Falten: Was kann der Anti-Aging-Wirkstoff Retinol?

Warum werden Locken aus dem Gesicht gestylt?

Wie verleihe ich meinen Wimpern mehr Volumen?

Welche Spuren hinterlässt kalkhaltiges Wasser im Haar?

Noch viel mehr Hautpflege, aber auch alles rund um Haarpflege sowie Make-up halten unsere Themenseiten für Sie bereit.

*Fachliche Beratung: Beautypress.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe