Aktualisiert: 17.01.2021 - 18:32

Im besten Alter: Tipps vom Ü50-Model Skinny war gestern: So stylen wir jetzt weite Hosen

Von Renate Zott

"Topagemodel" und Bloggerin Renate Zott schreibt exklusiv für BILD der FRAU über Themen aus den Bereichen Mode, Beauty und Lifestyle. Heute zeigt sie, wie sie weite Hosen stylt.

Foto: Renate Zott [M]

"Topagemodel" und Bloggerin Renate Zott schreibt exklusiv für BILD der FRAU über Themen aus den Bereichen Mode, Beauty und Lifestyle. Heute zeigt sie, wie sie weite Hosen stylt.

Mode, Beauty, Lifestyle: Das sind Renate Zotts Themen. Für BILD der FRAU schreibt die Ü50-Bloggerin, die auch als Topagemodel bekannt ist, exklusiv genau darüber. Heute schreibt sie über den Modetrend weite Hose – und wie sie kombiniert wird.

Renate Zott kennt sich aus in Sachen Lifestyle, Mode und Beauty: Auf ihrem Blog zeigt sie, wie man sich toll kleidet, fit hält, sich pflegt, kurz: gut auf sich aufpasst. Die beste Werbung dafür ist sie selbst: Kaum zu glauben, dass Renate Zott Ü50 ist! Und kein Wunder, dass sie sich "Topagemodel" nennt. Denn im absoluten Top-Alter befindet sie sich ganz offensichtlich!

Auch 2021 führt Renate Zott für BILD der FRAU die Reihe "Im besten Alter: Tipps vom Ü50-Model" fort, in der sie über die kleinen und größeren Belange rund um Mode, Beauty und Lifestyle schreibt – von einer Frau im besten Alter für Frauen im besten Alter! Heute geht's um die angesagten weiten Hosen. Wie sie gestylt werden, zeigt sie uns hier.

"Im besten Alter: Tipps vom Ü50-Model" – so stylen wir jetzt weite Hosen

Natürlich sagen wir den engen Jeans und Leggings nicht einfach so bye-bye, aber die weiten Hosen machen den Skinny Pants gerade ganz schön Konkurrenz. Und um ganz ehrlich zu sein, der Trend gefällt mir, weil er so bequem ist, was man von den super engen Hosen trotz Stretchanteil wirklich nicht immer behaupten kann. Aber das ist nicht der einzige Vorteil von weiten Hosen. Der meist hohe Bund kaschiert "Problemzönchen" und streckt optisch, macht also insgesamt eine schöne Figur.

Es gibt die weiten Hosen mit gerade geschnittenem Bein (Straight Leg bzw. Marlene-Stil) und auch mit leicht ausgestelltem Bein (Wide Leg bzw. Palazzo-Stil), d.h. die Hose nimmt mit der Länge auch an Breite zu. Beide Varianten sind im Grunde das genaue Gegenteil zum Röhrenlook, was einen Hosen-Sommer ohne an den Beinen zu kleben oder zu schwitzen verspricht, denn spätestens dann kicken wir die Röhre zumindest vorübergehend erstmal vom Fashion-Thron.

Weite Hosen richtig in Szene setzen

Bei neuen Looks fragt man sich natürlich immer, wie man sie sowohl vorteilhaft als auch modisch kombiniert und welche Schuhe man dazu wählt. Grundsätzlich gilt: Die Wide Legs lassen sich problemlos und für jeden Anlass kombinieren, denn der Schnitt ist ja an sich ein klassischer und keine neue Erfindung.

Wer im Trendgeschehen ganz vorne mitlaufen will, achtet darauf, dass die Hose wirklich lang ist, also der Saum (fast) den Boden berührt. Besonders vorteilhaft wirken dazu Oberteile (Pullis, Blusen, Shirts), die komplett oder teilweise im Bund getragen werden, da sie die Taille betonen und die Beine länger wirken lassen. Im angesagten Oversize Style tragen die ultramodernen Damen gerne auch XXL-Blazer und Pullover in Überlänge dazu.

Die passenden Schuhe

Ein bisschen witzig finde ich, dass die weiten Hosen aktuell häufig mit offenen Heels und (Zehen-)Sandalen gezeigt werden. Das ist auf jeden Fall der ideale Kombi-Partner für den Sommer 2021, aber soweit sind wir ja noch nicht. Gerade finde ich es nämlich noch mächtig kalt, weswegen ich auf Strumpfhosen plus Sneaker, Stiefelette oder auch Loafer (ebenfalls bekannt als Mokassins bzw. Slipper) setze. Fürs Büro können es natürlich auch die bewährten Pumps sein. Je nach Anlass macht das den Look eher sportlich oder elegant.

So trage ich weite Hosen

Daumen hoch für die weiten Hosen, die 2021 in vielen Farben, Mustern und Materialien ein superstarker Outfit-Partner für uns werden. Da dürfen die passenden Fashion-Inspirationen dazu natürlich nicht fehlen. Und hier kommen sie:

_________________

Lesen Sie hier die weiteren Beiträge von Bloggerin und Topagemodel Renate Zott:

"Im besten Alter": Renate Zott ist unser Topagemodel

Mehr über Renate Zott gibt's auf ihrer Webseite Topagemodel und ihrem Instagram-Account topagemodel.

__________________

Welche Hosen uns in diesem Winter außerdem begleiten, sehen Sie hier. Bestimmt erinnern Sie sich noch an die Karottenhose: an der Hüfte weit, unten eng. Jetzt wird sie wieder getragen. Wie Sie den Dauerbrenner Mom Jeans mit einem weißen Shirt ganz einfach stylen können, zeigen wir Ihnen auch.

Viele weitere Artikel über aktuelle Fashion-Highlights lesen Sie auf unserer Themenseite Modetrends.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe