Aktualisiert: 02.01.2021 - 10:22

Beauty-Tipp zum Wochenende Wie kann Mesotherapie gegen Haarausfall helfen?

Gesunde, volle Haare sind ein Aushängeschild. Dementsprechend macht Frauen Haarausfall besonders zu schaffen.

Foto: Getty Images/ Science Photo Gallery

Gesunde, volle Haare sind ein Aushängeschild. Dementsprechend macht Frauen Haarausfall besonders zu schaffen.

Im Beauty-Tipp zum Wochenende erklärt Dermatologin Dr. Sabine Zenker, wie Mesotherapie gegen Haarausfall helfen kann.

Haare, Make-up und Styling sind die Aushängeschilder einer Frau. Jede Woche verraten Haar-Profis und Make-up-Artists im "Beauty-Tipp zum Wochenende" ihre Empfehlungen. Das Thema in dieser Woche: Methoden gegen Haarausfall.

Die Experten wissen, wie man das Maximum aus einer Person herausholt, die Schokoladenseite betont und eventuelle "Problemzonen" kaschiert.

Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich Ihre ganz persönliche Frage von einem Experten beantworten. Schicken Sie uns eine Email mit Ihrer Frage an beautytipp@funkedigital.de – und schon bald lesen Sie die Antwort der Experten im "Beauty-Tipp zum Wochenende".

Heute im "Beauty-Tipp zum Wochenende": Wie hilft Mesotherapie gegen Haarausfall?

Dermatologin Dr. Sabine Zenker: "Unter Mesotherapie versteht man ein medizinisches Behandlungsverfahren, bei dem der Arzt mittels Mikroinjektion spezifische Wirkstoffe in die Haut einbringt: je nach Indikation werden geeignete Wirkstoffen mithilfe spezieller, sehr feiner Nadeln gespritzt. In der Dermatologie und der Ästhetischen Dermatologie werden zumeist die Haut zur Hautverjüngung und Haare bei Haarausfall behandelt. Die Wirkstoffkombinationen bestehen im Allgemeinen aus verschiedenen Arzneistoffen, Vitaminen, homöopathischen und pflanzlichen Mitteln. Das hierdurch platzierte Depot an Wirkstoffen bewirkt einen direkten Effekt am Zielorgan. Die Mesotherapie hat sich als schonendes Verfahren im therapeutischen und ästhetischen Bereich etabliert, ihre Wirkung ist durch viele klinische Untersuchungen und empirische Studien belegt."

Die Behandlung durch einen geübten Behandler ist nahezu schmerzfrei. Die Expertin erklärt: "Die Injektionstechnik zur Mesotherapie bei Haarausfall ist die singuläre intradermale Mikroinjektion – also direkt in die Kopfhaut erfolgende. Die enthaltenen Wirkstoffe wie durchblutungsfördernde Agenzien, zellschützende Radikalfänger und Haarboden-konditionierende Stoffe revitalisieren und stimulieren die Haarwurzel, um das Ausfallen des einzelnen Haares zu verhindern oder vermindern."

______________________________

Noch viel mehr Haarpflege, aber auch alles rund um Hautpflege sowie Make-up halten unsere Themenseiten für Sie bereit.

Lesen Sie auch die vorangegangenen "Beauty-Tipps zum Wochenende":

Wie werden Wirkstoffkonzentrate in Ampullen richtig dosiert?

Haaransatz kaschieren: Was versteht man unter Root Blurring?

Wie bewahre ich die jugendliche Ausstrahlung der Haut?

Wo aufgetragen entfaltet Parfüm seine Wirkung am besten?

Wo testet man neue Produkte am besten auf Verträglichkeit?

Mit welcher Föhntechnik bringe ich Volumen in feine Haare?

Statisch aufgeladen: Wie bändigt man fliegendes Haar?

Welche Hautpflege macht sofort einen sichtbaren Unterschied?

Schönheitsschlaf: Verursacht zu wenig Schlaf Falten?

Schöner Schutz: Welche Frisur schützt beanspruchte Spitzen?

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe