Aktualisiert: 12.12.2020 - 20:07

Beauty-Tipp zum Wochenende Wie bewahre ich die jugendliche Ausstrahlung der Haut?

Von von sk

Pflegeserien sind perfekt auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt – sie können die jugendliche Ausstrahlung der Haut bewahren, wenn man die Tipps der Expertin beachtet.

Foto: Getty Images, Shutterstock [M]

Pflegeserien sind perfekt auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt – sie können die jugendliche Ausstrahlung der Haut bewahren, wenn man die Tipps der Expertin beachtet.

Hautpflege-Expertin Claudia Helsper erklärt im Beauty-Tipp zum Wochenende, wie die Ausstrahlung Ihrer Haut lange jugendlich bleibt.

Haare, Make-up und Styling sind die Aushängeschilder einer Frau. Jede Woche verraten Haar-Profis und Make-up-Artists im "Beauty-Tipp zum Wochenende" ihre Empfehlungen. Das Thema in dieser Woche: Pflegestrategie für eine wirksame Hautpflege.

Die Experten wissen, wie man das Maximum aus einer Person herausholt, die Schokoladenseite betont und eventuelle "Problemzonen" kaschiert.

Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich Ihre ganz persönliche Frage von einem Experten beantworten. Schicken Sie uns eine Email mit Ihrer Frage an beautytipp@funkedigital.de – und schon bald lesen Sie die Antwort der Experten im "Beauty-Tipp zum Wochenende".

Heute im "Beauty-Tipp zum Wochenende": Wie pflege ich die Haut in der kalten Jahreszeit und bewahre ihre jugendliche Ausstrahlung?

Die kalte Jahreszeit vereinigt Gegensätze, die der Haut Stress verursachen. In den Räumen herrschen mehr als 20 Grad und trockene Heizungsluft. Draußen ist es wechselhaft kalt, dazu stürmisch und nass. Wie bewahre ich die jugendliche Ausstrahlung der Haut?

Claudia Helsper ist Chefkosmetikerin bei Jean D'Arcel Cosmétique und rät zu Huatpflegeserien: "Das Wichtigste ist, im ersten Schritt das richtige Produkt für den jeweiligen Hauttyp zu finden. Dann folgt, die Pflege konsequent zu betreiben. Das heißt: Nicht von Marke zu Marke und von Produkt zu Produkt springen, sondern sich und der Haut Zeit lassen, um auf Wirkstoffe reagieren zu können. Es gilt, Produkte und Wirkstoffe immer den Gegebenheiten anzupassen.

Im Winter helfen etwas reichhaltigere, nährende Wirkstoffe. Es ist von Vorteil, nach oder während Stressphasen Wirkstoffe etwas zu reduzieren und stattdessen die Beruhigung der Haut in den Mittelpunkt zu stellen. Insgesamt gehört zur Pflegestrategie, dass alle Produkte und Pflegeschritte aufeinander abgestimmt sind – von der Reinigung bis zur Maske. Nur so kann die Haut kontinuierlich aufgebaut werden."

____________________________

Noch viel mehr zur Hautpflege, aber auch alles rund um Haarpflege sowie Make-up halten unsere Themenseiten für Sie bereit.

Lesen Sie auch die vorangegangenen "Beauty-Tipps zum Wochenende":

Wo aufgetragen entfaltet Parfüm seine Wirkung am besten?

Wo testet man neue Produkte am besten auf Verträglichkeit?

Mit welcher Föhntechnik bringe ich Volumen in feine Haare?

Statisch aufgeladen: Wie bändigt man fliegendes Haar?

Welche Hautpflege macht sofort einen sichtbaren Unterschied?

Schönheitsschlaf: Verursacht zu wenig Schlaf Falten?

Schöner Schutz: Welche Frisur schützt beanspruchte Spitzen?

Die Pflege-Uhr umstellen: Wie pflege ich die Haut im Herbst?

Wie gelingt ein Styling, das sanft für die Haare ist?

Was bringt es, Produkte in die Haut einzuklopfen?

Hilft Haareschneiden gegen Spliss und trockene Spitzen?

*Fachliche Beratung: Beautypress.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe