Aktualisiert: 12.11.2020 - 20:01

Der Trend, der unter die Haut geht Underboob-Tattoo: Das neue "Arschgeweih"?

Von

Kennen Sie Underboob-Tattoos? Die schönen Ornamente unter der Brust sind momentan total im Trend! Ob ihnen wohl ein ähnliches Schicksal wie dem "Arschgeweih" blühen wird?

Foto: iStockphoto.com/eclipse_images

Kennen Sie Underboob-Tattoos? Die schönen Ornamente unter der Brust sind momentan total im Trend! Ob ihnen wohl ein ähnliches Schicksal wie dem "Arschgeweih" blühen wird?

Die Stars machen es vor – immer mehr Menschen ziehen nach: Underboob-Tattoos sind momentan total in! Mal schauen, wie sich der Trend entwickelt und ob die schönen Ornamente unter der Brust in ein paar Jahren einen ähnlichen Ruf haben werden wie "Arschgeweihe"...

Dieser sexy Trend begeistert gerade viele: das Underboob-Tattoo. Stars wie Rihanna, Cara Delavingne oder Lucy Hale zieren sich bereits mit den filigranen Zeichnungen unter der Brust, immer mehr Fans ziehen nach. Mit Tattoos ist das so eine Sache: Die Trends kommen und gehen – das kennen wir schon vom "Arschgeweih". In den Neunzigern und frühen Nullerjahren wollten es alle haben – heute bereuen viele ihre Entscheidung. Ob das Underboob-Tattoo wohl ein ähnliches Schicksal erleiden wird?

Underboob-Tattoo: Zeitloser Trend oder das neue "Arschgeweih"?

Ist das Tattoo-Motiv erst einmal auf der Haut, ist es ohne viel Mühe und Geld nicht wieder wegzubekommen, deswegen ist nicht nur das Motiv des Tattoos entscheidend, sondern auch die Platzierung auf dem Körper. Vor einigen Jahren wollte jeder ein Ornament über dem Steißbein, heute liegen Underboob-Tattoos, also unterhalb der Brust verlaufende Tattoos, voll im Trend.

Besonders beliebt sind dabei vor allem fantasievolle Mandalas, Ornamente sowie Blumen- und Blättermotive.

Auch Rihanna ist bei dem Trend ganz vorne mit dabei: Ihre Motiv-Wahl für das Tattoo unter der Brust ist die ägyptische Göttin Isis, die in der Mythologie als Gottheit der Magie und der Wiedergeburt galt.

Wird der Trend langsam abebben und einen ähnlichen Ruf hinterlassen wie das "Arschgeweih"? Wir werden sehen...

Tatsache ist aber: Man muss nicht jedes Tattoo mögen, trotzdem sollte man nicht über den Körper von anderen Menschen urteilen. Das Tattoo über dem Steißbein haben einige Frauen bereut – anderen gefällt es immer noch, und wieder andere stehen dazu und sehen es als Erinnerung an ihre Jugend.

__________

Tattoos sind eine ganz persönliche Angelegenheit. Das zeigen auch John Legend und Chrissy Teigen: Sie haben sich ein Partner-Tattoo für ihren verstorbenen Sohn stechen lassen.

Schwarze Tinte ist Ihnen zu langweilig, Sie haben lieber bunte Farbe unter der Haut? Das könnte gesundheitsschädlich sein! Wie gefährlich sind bunte Tattoos?

Nicht immer sehen Tattoos so aus, wie man es sich gerne gewünscht hätte. Sogar Promis haben sich schon verstochen: Die Tattoo-Pannen der Promis

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe