Aktualisiert: 04.11.2020 - 20:31

Beauty-Irrtum Wetten, Sie haben Haarspangen bis jetzt falsch benutzt?

Von Nadja von Bossel

Die kleinen Bobby Pins benutzen viele falsch. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Spangen für ihr Styling verwenden können.

Foto: iStock.com/combo1982

Die kleinen Bobby Pins benutzen viele falsch. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Spangen für ihr Styling verwenden können.

Die beliebten Bobby Pins benutzt man eigentlich ganz anders als gedacht. Wir klären den Mythos um die Spange auf und geben Tipps für das perfekte Styling.

Sie sind eine wahrlich herrliche Erfindung. Die kleinen Helfer, die unser Haar zusammenhalten und für perfekte Frisuren sorgen: Bobby Pins. Hunderte von ihnen tummeln sich in den Beauty-Schränken jeder Frau und doch benutzen sie die meisten falsch.

So benutzen Sie die Haarspangen richtig

Die beliebten Bobby-Pins werden aus dünnem Metall gefertigt und haben eine gewellte und eine glatte Seite. Sie eignen sich perfekt um Haare zurückzustecken. Doch welche Seite kommt nach oben? Anders als von vielen vermutet, gehört die gewellte Seite nach unten. Das sieht nicht nur besser aus, sondern führt auch zu einem stärkeren Halt. Das Spangenende sollte immer in Richtung des Haarfalls ausgerichtet sein, um eventuelles Herausfallen der Haare zu vermeiden.

Falls eine Frisur mal extra stark sitzen soll, können Sie die Klammern einfach überkreuzen. Das Verhaken sorgt dafür, dass das Haar garantiert an Ort und Stelle bleibt. Für noch mehr Halt können Sie die befestigte Stelle auch mit Haarspray fixieren oder die Spangeninnenseiten mit Haarspray oder Trockenshampoo besprühen.

Tschüss zu alten Spangen

Eigentlich bieten die meisten Hersteller nur Spangen mit versiegelten Enden an. Falls Sie noch Modelle mit scharfen Kanten in ihrer Handtasche oder Schubläden finden – weg damit! Die spitzen Enden an den Spangen können zu Verletzungen an der Kopfhaut führen und die Haare beschädigen. Außerdem sollten die Spangen nicht zu weit aufgedehnt sein, da sie sonst keinen Halt mehr geben. Alternativ können sie verbogene Spangen als Haarnadeln, zum Beispiel für Dutts, verwenden.

Auf die Größe kommt es an

Die Spangen sollte perfekt auf die vorgesehene Partie abgestimmt sein und so nicht zu wenig oder zu viel Haar halten. Eine Faustregel lautet: Für eine Strähne, die zwei mal zwei Zentimeter dick ist, kann ein Bobby Pin mit der Länge von zwei Zentimetern verwendet werden. Vier Zentimeter lange Bobby Pins halten auch größere Haarpartien. Die praktischen Haarspangen gibt es mittlerweile in vielen Größen und Formen. So kann zu einem elegantem Abendlook ein Bobby Pin mit glitzernden Verzierungen getragen werden.

___________________

Zu einer perfekten Frisur gehört neben den richtigen Haarspangen auch eine gepflegte Mähne. Diese Fehler sollten Sie beim Haarewaschen vermeiden.

Haben Sie schon von Glossing gehört? Die schonende Haarveredlung sorgt für neuen Glanz und Farbintensität für die Haare!

Alles rund um das Thema Haarpflege und Hochsteckfrisuren finden Sie auf unserer Themenseite!

Für einen perfekten Pferdeschwanz bedarf es nur wenigen Handgriffen. Schauen Sie doch mal in dieses Video, das erklärt, wie es am Besten geht:

Dicker Pferdeschwanz: Mit diesen 9 genialen Tricks zu mehr Volumen!
Dicker Pferdeschwanz: Mit diesen 9 genialen Tricks zu mehr Volumen!
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe