Aktualisiert: 05.10.2020 - 21:32

Der Wow-Effekt Traumhaft lange Wimpern? So geht's!

Lange Wimpern sind ein echtes Schönheitsideal. Mit diesen 6 Tipps zaubern Sie sich Ihre Traumwimpern ganz einfach selbst...

Foto: iStock.com/puhhha

Lange Wimpern sind ein echtes Schönheitsideal. Mit diesen 6 Tipps zaubern Sie sich Ihre Traumwimpern ganz einfach selbst...

Lange, dichte Wimpern galten bereits im alten Ägypten als Schönheitsideal. Doch leider sind nicht alle damit gesegnet. So klappt es mit dem Wimperngeklimpere!

Während es sich über viele Schönheitsideale streiten lässt, sind Wimpern wohl etwas, auf das sich alle einigen können: Lang, dicht und dunkel müssen sie sein. Lange Wimpern rahmen die Augen ein und sorgen für einen wachen und ausgeruhten Look – ganz ohne Make-up. Doch ein Ideal wäre kein Ideal, wenn es einfach zu erreichen wäre: Nicht jeder ist von Natur aus mit Traumwimpern gesegnet. Das macht aber nichts – wir verraten Ihnen, wie Sie lange Wimpern bekommen, auch wenn Sie in der Gen-Lotterie nicht das ganz große Los gezogen haben…

Mit diesen 6 Tipps zu langen Wimpern

Fest steht: Unsere Genetik lässt sich nicht so einfach austricksen. Wer von der Natur kurze, gerade Wimpern mit auf den Weg bekommen hat, wird sich vermutlich keine XXL-Wimpern heranzüchten können. Dennoch gibt es verschiedene Tipps und Tricks, mit denen sich die Wimpern optisch länger schummeln lassen und die das Wachstum der Wimpern anregen:

Benutzen Sie eine Wimpernzange: Zugegeben, dieses Instrument sieht ein wenig gruselig aus. Und länger macht es die Wimpern auch nicht wirklich. Dafür sorgt die Wimpernzange aber für einen tollen Schwung und sorgt so optisch für ebenmäßigere und dichtere Wimpern. Besonders effektiv ist die Wimpernzange, wenn Sie sie vor Gebrauch etwas erwärmen. Außerdem wichtig: Verwenden Sie die Wimpernzange nicht jeden Tag. Genau wie das Kopfhaar unter der täglichen Anwendung von Lockenstab oder Glätteisen leidet, schadet die allzu häufige Verwendung der Wimpernzange Ihren Wimpern.

Lange Wimpern durch das richtige Make-up

Schminken Sie sich – aber richtig: Klar: Dass Mascara das Mittel der Wahl ist, um die Wimpern dunkler, dichter und länger zu schummeln, wissen wir alle. Die richtige Wimperntusche zu finden, kann hingegen eine echte Odyssee sein. Die Lieblingsmascara des einen tut für den anderen gar nichts. So nervig es auch ist: Da müssen Sie durch. Probieren Sie sich durch das Sortiment und schrecken Sie auch vor günstigen Varianten nicht zurück – teuer bedeutet nicht zwangsweise immer besser.

Ein weiterer Tipp für schöne Wimpern: Tragen Sie vor dem Tuschen etwas transparenten Puder auf die Wimpern auf. Dadurch wirken sie dicker und dichter.

Schminken Sie sich ab: Genauso wichtig wie das richtige Schminken ist das richtige Abschminken. Zuallererst: Tun Sie es! Nach einem langen Tag hat man zwar nicht immer Lust dazu, doch wenn Sie die Mascara über Nacht drauflassen, trocknet das auf Dauer die Wimpern aus und macht sie brüchig. Wenn Sie Ihr Make-up entfernen, sollten Sie außerdem darauf achten, dies vorsichtig zu tun, da bei zu rabiatem Abschminken die Wimpern abbrechen können.

Rizinusöl: Ein Hausmittel für lange Wimpern

Neben den Tricks, wie Sie Ihre Wimpern optisch länger schummeln können, gibt es auch verschiedene Hausmittel und Seren, die das Wachstum der Wimpern anregen:

Rizinusöl: Vielleicht ist Ihnen Rizinusöl bereits als Hausmittel gegen Verstopfung bekannt. Das Öl erfüllt aber noch einen anderen Zweck: Es pflegt die Haare und regt das Haarwachstum an. Um mithilfe von Rizinusöl lange Wimpern zu bekommen, tragen Sie das Öl vor dem Schlafengehen mit einem Wimpernbürstchen oder einem Wattestäbchen vorsichtig auf die Wimpern auf. Lassen Sie es über Nacht einwirken und waschen Sie eventuelle Restbestände am nächsten Tag mit klarem Wasser ab. Zugegeben: Diese Methode erfordert etwas Geduld. Erste Erfolge sind nach wenigen Wochen sichtbar. Viele schwören auch auf Kokos- oder Olivenöl.

Übrigens: Rizinusöl lässt sich auch hervorragend auf den Augenbrauen anwenden. Ideal, falls Sie diese mal aus Versehen zu dünn gezupft haben und sie gerne wieder dicker züchten würden…

Mit Fake-Wimpern zum perfekten Augenaufschlag

Schummeln verboten? Von wegen! Wenn Sie bereit dazu sind, für perfekte Wimpern etwas mehr Aufwand zu betreiben oder ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen, dann dürfen Sie das gerne tun.

Wimpern-Extensions: Was beim Kopfhaar möglich ist, geht auch mit den Wimpern: Extensions sorgen für eine beeindruckende Wimpernpracht. In einem ein- bis zweistündigen Prozess werden Kunstwimpern mithilfe eines Klebers an den oberen Wimpern befestigt. Die Kunstwimpern fallen mit den eigenen Wimpern aus. Wie lange sie halten, hängt also vom Lebenszyklus der eigenen Wimpern ab. Im Schnitt hält eine Wimpernverlängerung 3 bis 4 Wochen. Ganz billig ist der Spaß allerdings nicht: Wimpern-Exensions kosten zwischen 100 und 200 Euro.

Wichtig: Achten Sie bei der Auswahl Ihres Salons unbedingt darauf, dass die Wimpernverlängerung von einem Spezialisten durchgeführt wird und dass Hygienestandards eingehalten werden – schließlich ist der Augenbereich besonders sensibel und anfällig für Infektionen. Viele Augenärzte und Optiker raten übrigens von Wimpern-Extensions ab: Durch die Fremdkörper im Augenbereich steige das Infektionsrisiko, außerdem könne es sein, dass die eigenen Wimpern durch die regelmäßige Prozedur nicht mehr richtig nachwachsen.

Falsche Wimpern: Egal, ob Sie einen natürlichen oder einen extravaganten Look bevorzugen: Fake Lashes sind das Mittel Ihrer Wahl. Es gibt sie in allen Variationen. Auch die Methode, sie zu befestigen, variiert: Neben den falschen Wimpern, die ganz klassisch mit Wimpernkleber am Augenlid befestigt werden, gibt es beispielsweise auch magnetische Wimpern, die Sie mithilfe eines magnetischen Eyeliners anbringen. Am besten probieren Sie sich einfach durch. Und: Lassen Sie sich nicht entmutigen, falls es am Anfang nicht so richtig klappt. Falsche Wimpern richtig und schnell anzubringen, erfordert etwas Übung.

Sie interessieren sich für Wimpern-Extensions? Dann lesen Sie auch diesen ausführlichen Artikel über Wimpernverlängerungen. Eine weitere Methode für schöne Wimpern: Wimpern-Lifting! Das sind die Risiken und Kosten.

Genau wie schöne Wimpern sorgen auch schöne Augenbrauen für einen offenen und wachen Blick. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Augenbrauen selbst färben können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe