Aktualisiert: 06.10.2020 - 19:15

Remover, Pro Pusher und Zange Für gepflegte Fingernägel: Nagelhaut richtig entfernen

Von

Zu gepflegten Fingernägeln gehört auch eine manikürte Nagelhaut. Nagelhaut kann zum Beispiel mit einem Rosenholzstäbchen zurückgeschoben werden.

Foto: iStoxk/Natalya Sambulova

Zu gepflegten Fingernägeln gehört auch eine manikürte Nagelhaut. Nagelhaut kann zum Beispiel mit einem Rosenholzstäbchen zurückgeschoben werden.

Zu gepflegten Fingernägeln gehört auch eine gepflegte Nagelhaut. Mit Remover und Nagelhautzange: Die Nagelhaut richtig entfernen – so geht's.

Ein schöner Nagellack macht noch lange keine gepflegten Fingernägel. Zuhause wird die Nagelhaut oft stiefmütterlich behandeln – vielleicht auch, weil viele Frauen nicht wissen, wie sie zu entfernen ist. Doch um Nagelhaut richtig zu entfernen, bedarf es nur ein paar wichtiger Helfer.

Nagelhaut richtig entfernen – Schritt 1: Nagelhaut vorsichtig anlösen

Die Nagelhaut ist überraschend widerstandfähig. Das muss sie auch sein, um die Gesundheit unserer Fingernägel zu gewährleisten, indem sie die Nagelwurzeln vor Fremdkörpern und Keimen schützt.

Im ersten Schritt wird die Nagelhaut leicht vom Nagelbett angelöst. Dazu sollten die Hände trocken sein – also möglichst nicht kurz vorher die Hände waschen oder eincremen.

Die Nagelhaut anzulösen gelingt mit Rosenholzstäbchen, die im Drogeriemarkt erhältlich sind. Wer ein geübtes Händchen hat, kann die Nagelhaut auch ganz vorsichtig mit einer Fräse lösen. So oder so ist es wichtig, dass dieser Schritt zu keiner Zeit weh tut.

Schritt 2: Nagelhaut mit einem Nagelhaut Remover einweichen

Ist die Nagelhaut gut angelöst, kann der Nagelhautentferner besser einwirken – was gleichzeitig Schritt 2 ist. Sogenannte "Cuticle Remover" müssen unterschiedlich lange einwirken.

Je nach Produkt und Zustand der Nagelhaut – normal oder besonders trocken – variieren die Einwirkzeiten zwischen ein paar Sekunden und einigen Minuten. Grundsätzlich ist empfehlenswert, sich an die Einwirkzeiten laut Produktverpackung zu halten.

In der Einwirkzeit verbinden sich die meist geligen Produkte mit der überschüssigen Nagelhaut. Nach Ablauf der Einwirkzeit wird die Masse mit einer Zellette (fusselfreies Zellstoffpad) abgenommen.

Schritt 3: Nagelhaut in Form bringen

Danach wird die Nagelhaut vorsichtig mit einem Pro Pusher (Nagelhautschieber) in Form gebracht. Eventuell muss Nagelhaut entfernt werden, die auf dem Nagelbett haften geblieben ist.

Schritt 4: Nagelhaut abzwicken

Bei einigen Menschen wächst die Nagelhaut sehr schnell nach. Hier kann es notwendig sein, sie mit einer Nagelhautzange abzuknipsen. Weil hier besonders präzise gearbeitet werden muss, gehört dieser Schritt eigentlich in die Hände eines Profis.

Wichtig ist, nur abgestorbene, tote Haut zu entfernen. Was sich für diesen Schritt nicht eignet, ist ein Nagelknipser. Der ist den Fingernägeln vorbehalten. Auch eine Nagelschere leistet hier keine guten Dienste.

Beim Kürzen besteht das Risiko einer Verletzung der Nagelhaut, Folge einer Infektion mit Keimen ist eine schmerzhafte Nagelhautentzündung. Im Video erfahren Sie, welche Hausmittel die Schmerzen lindern können.

Bewährte Hausmittel bei Nagelbettentzündung
Bewährte Hausmittel bei Nagelbettentzündung

Schritt 5: Extra-Tipp für schöne Nägel

Nachdem die Nagelhaut zurückgeschnitten wurde, sollte sie mit einem reichhaltigen Öl gepflegt werden. Grundsätzlich ist eine regelmäßige Pflege empfehlenswert, um sie elastisch zu halten und Rissen und kleineren Verletzungen vorzubeugen.

Nicht nur beanspruchte Hände, sondern auch die Nagelhaut profitieren von einer reichhaltigen Handcreme, die über Nacht einwirken darf. Dazu die Hände und Nägel (!) eincremen und leichte Baumwollhandschuhe überziehen. Auch eine Möglichkeit: zu einer Handschuhmaske greifen.

_________________________________

Bare Nails sind der neueste Nageltrend ein Hauch von Nichts beschreibt die "blanken" Nägel ziemlich gut. Was zunächst unspektakulär klingt, ist allerdings ein Trend, der schöne Hände und gepflegte Nägel zaubert. Und so gelingt Ihnen der Look...

Auch diese drei Nagellacke lassen Ihre Nägel im Handumdrehen gepflegt und professionell aussehen. Und für besonders weiche Hände sorgen diese selbst gemachten Peelings.

Weitere Beauty-Tipps rund um Fingernägel finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe