Aktualisiert: 05.09.2020 - 18:38

Beauty-Tipp zum Wochenende Wie gefährlich ist es, sich graue Haare auszureißen?

Von

Graue Haare gehören zum Leben dazu. Gern gesehen sind sie dennoch häufig nicht.

Foto: iStock.com/triocean

Graue Haare gehören zum Leben dazu. Gern gesehen sind sie dennoch häufig nicht.

Die ersten grauen Haare läuten eine neue Lebensphase ein. Doch viele Frauen reagieren mit Abwehr und reißen sich graue Haare aus. Haar-Experte Sacha Schütte kennt das Phänomen.

Haare, Make-up und Styling sind die Aushängeschilder einer Frau. Jede Woche verraten Haar-Profis und Make-up-Artists im "Beauty-Tipp zum Wochenende" ihre Empfehlungen. Das Thema in dieser Woche: Graue Haare ausreißen.

Die Experten wissen, wie man das Maximum aus einer Person herausholt, die Schokoladenseite betont und eventuelle "Problemzonen" kaschiert.

Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich Ihre ganz persönliche Frage von einem Experten beantworten. Schicken Sie uns eine Email mit Ihrer Frage an beautytipp@funkedigital.de – und schon bald lesen Sie die Antwort der Experten im "Beauty-Tipp zum Wochenende".

Heute im "Beauty-Tipp zum Wochenende": Wie gefährlich ist es, sich die ersten graue Haare auszureißen?

"Pantene Pro-V"-Haar-Experte Sacha Schütte: "Wenn es bei einzelnen, wenigen Haaren bleibt, ist das nicht so schlimm. Auf Dauer ist das aber definitiv keine Lösung! Denn dadurch werden es nur weniger Haare und der Schopf verliert seine Fülle. Mit zunehmendem Alter wird das Haar in der Regel sowieso langsam lichter – dazu sollte man nicht noch beitragen, indem man sich selbst Haare ausreißt."

Wen die der Look wirklich stört, dem empfiehlt Sacha Schütte, seine grauen Haare zu färben.

Dass graue Haare bisweilen so ein schlechtes Image genießen, kann der Haar-Experte nicht verstehen. "Ich denke, das ist der gesellschaftlich geprägten Ansicht geschuldet, dass man mit grauem Haar nicht sexy, sondern alt aussieht und dass graues Haar mit Alter, also dem Verlust der Jugend assoziiert wird. Doch grau ist eine tolle Farbe und hat viele schöne Nuancen – ein grauer Look kann richtig gut und überhaupt nicht alt aussehen, vor allem in Kombination mit dem richtigen Haarschnitt. An Grauhaartrends wie 'Granny-Hair' sieht man das sehr schön. Ich möchte alle Frauen dazu ermutigen, zu ihrem grauen Haar zu stehen und grau einfach als eine Farbe zu betrachten – nicht als Zeichen von Alter."

_____________________

Welche Frisur passt zu Ihnen? Lassen Sie sich von den Frisuren in unserer Bildergalerie inspirieren:

____________________________

Noch viel mehr Haarpflege, aber auch alles rund um Hautpflege sowie Make-up halten unsere Themenseiten für Sie bereit.

Lesen Sie auch die vorangegangenen "Beauty-Tipps zum Wochenende":

Hautpflege: Was ist Skin-Layering und wozu dient es?

Woran erkenne ich, dass die Haut ausreichend gereinigt ist?

Profi-Haarfärbemittel vs. Produkte aus dem Drogeriemarkt

Verändern sich die Bedürfnisse der Haut nach der Menopause?

Verändern sich die Bedürfnisse der Haut nach der Menopause?

Was ist phytoaktive Kosmetik und wie wirkt sie?

Tragen Sie häufig Pferdeschwanz? So beugen Sie Haarbruch vor

Welche Wirkstoffe spenden der Haut Feuchtigkeit?

Wie kann ich meine Haare vor UV-Licht schützen?

Wie oft ist das Anwenden einer Gesichtsmaske empfehlenswert?

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe