Aktualisiert: 12.08.2020 - 17:35

Meerchenhaft blaues Make-up Mermaid-Make-up: Die Farbe des Jahres inspiriert diesen Look

Von der Redaktion

Ein Make-up mit Wow-Effekt. Der Mermaid-Look erfordert Mut, aber wer sich an den Meerjungfrauen-Look traut, den belohnen jede Menge Blicke.

Foto: Shutterstock/Lia Koltyrina

Ein Make-up mit Wow-Effekt. Der Mermaid-Look erfordert Mut, aber wer sich an den Meerjungfrauen-Look traut, den belohnen jede Menge Blicke.

Der Farbton "Classic Blue" wurde in diesem Jahr zur "Pantone Farbe des Jahres" gekürt und inspiriert mit dem Mermaid-Make-up auch unseren Look.

Blauen Lidschatten, Mascara, Kajal und Eyeliner sind in diesem Sommer besonders beliebt. Die Einflüsse der Farbe des Jahres 2020 "Classic Blue" zeigen sich nun auch beim Schminken. Aktueller Trend ist das Mermaid-Make-up.

Mermaid-Make-up in Kombination mit Nude-Look

Besonders trendy wird der Look, wenn zwei Blautöne, ein dunkler und ein heller, miteinander kombiniert werden. Da diese Nuancen eher kühl sind, sollte für Rouge und Lippen dagegen ein warmer, schmeichelnder Ton aufgetragen werden. Auch Nude-Töne harmonieren wunderbar mit auffälligem Blau. „Der modernste Look in Blau für mich ist, wenn Blau der Star und Hingucker im Make-up Look ist und als Accessoire im Natural-Nude-Look eingesetzt wird“, sagt Make-up-Artistin Iris Martin.

Iris Martin: "Wer es lieber klassisch und elegant mag, für den sind Grau-Blau-Töne die richtige Wahl."

So wird das Mermaid-Make-up richtig geschminkt

Es erfordert nicht nur Mut, sondern auch etwas Geschick, den auffälligen Look zu schminken. Zudem sollten ein paar Dinge beachtet werden. Zum einen sollte sich die dunkelste Nuance am Lidrand befinden, damit der Look stimmig wird, zum anderen ist es wichtig, die Farben gut zu verblenden und einen Nudeton zum Neutralisieren zu verwenden.

Bei Lidschatten, die viel Pigment enthalten, sollte man auf weiche Übergänge achten, vor allem bei den Lidfalten, da der Looks sonst schnell fleckig aussieht und nicht harmonisch wirkt.

Iris Martin: "Blaunuancen miteinander zu kombinieren erfordert schon etwas Geschick und Mut, da der Look bunter und auffälliger wirkt. Wichtig ist, dass die Farben gut verblendet werden und noch eine Nude Farbe zum Neutralisieren verwendet wird. Am einfachsten wird der Look, wen man sich für ein Detail entscheidet. Das kann auch mal nur eine kräftige blaue Mascara sein oder der blaue Lidschatten darf alleine wirken ohne Kajal und Mascara."

Der Teint bleibt natürlich transparent: Das Gesicht wird plastisch modelliert in Naturtönen und auch die Lippen sind nude. Wird das Blau als Accessoires im Natural-Nude-Look eingesetzt, wird es also zum Star und Hingucker im Make-up.

Wem steht das Mermaid-Make-up?

Vor allem helle Hauttypen können sich damit einen perfekten Sommer-Look zaubern. Hat man einen eher dunkleren Teint, funktioniert der Mermaid-Style aber auch, wenn die Augen eher hell sind.

Iris Martin: "Braune Augen werden super mit einem intensiven "Yves Klein Bleu" in Szene gesetzt oder einem Türkis Blau. Grüne Augen kommen super zur Geltung, wenn der Blauton einen Lilaanteil enthält. Blau Augen können mit allen Blaunuancen spielen."

_________________________

Wer das falsche Make-up benutzt oder sich falsch schminkt, riskiert, älter auszusehen. Das muss nicht sein und deshalb stellen wir Ihnen sechs Schminkfehler vor, die Sie älter aussehen lassen.

Sowohl Cat Eyes als auch Smokey Eyes sind bekannte Schminktechniken, die besonders elegant aussehen. Nun kommt ein weiterer Look hinzu, der Ihre Augen besonders verführerisch aussehen lässt. So schminken Sie den neuen Make-up-Trend "Fox Eyes".

Noch mehr Make-up-Tipps, aber auch alles rund um Hautpflege, Haarpflege und Frisuren halten unsere Themenseiten für Sie bereit.

*Fachliche Beratung: Beautypress.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe