Aktualisiert: 07.08.2020 - 18:33

Gut behütet! Der Cowboyhut ist zurück: So tragen wir jetzt den angesagten Trend

Von

Sie sehen sexy aus, schützen vor der Sonne und lassen den bad hair day vergessen: In diesem Jahr sind Cowboyhüte schwer angesagt. Und die kommen in neuen Materialien richtig edel daher.

Foto: iStock / simonapilolla

Sie sehen sexy aus, schützen vor der Sonne und lassen den bad hair day vergessen: In diesem Jahr sind Cowboyhüte schwer angesagt. Und die kommen in neuen Materialien richtig edel daher.

Jetzt werden wir alle zu Cowgirls! Gut geschützt und voll trendy tragen wir jetzt die Kopfbedeckung der amerikanischen Kuhtreiber als aufregendstes Accessoire der Saison.

Der Hut wird gern als eines der wichtigsten Accessoires im Sommer vergessen. Das ist unfair. Denn er schützt uns nicht nur vor der Sonne und beschattet unsere empfindlichen Augen, er sieht auch noch richtig stylisch aus. In diesem Jahr feiert der Cowboyhut wieder sein ganz großes Comeback! Und so stylen wir ihn jetzt am liebsten.

Der Cowboyhut ist wieder trendy – und so tragen wir ihn!

Während die praktische Kopfbedeckung vor einigen Jahren vor allem aus Stroh oder Wolle angesagt war, kommt der Klassiker jetzt vor allem in seiner schicken Variante mit Filz.

Die sogenannte Fedora-Form ist jetzt besonders trendy: Besonders typisch ist die breite Hutkrempe, die längs der Krone nach unten geknickt ist. Wir tragen den Trend in diesem Jahr aber nicht mehr nur in klassischem Braun, sondern auch in schicken Pastelltönen.

Cowboyhut: Die edle Variante

Erlaubt ist, was gefällt und so kombinieren die Fashionistas in diesem Jahr gern mehrere Trends zum Cowboyhut wie zum Beispiel Oversize und Schmuck-Layering. Auch gekonnter Stilbruch macht sich gut zum maskulinen Hut, wie beim verspielten Strickcardigan!

Hollywoodlike geht's auch

Hut und Mantel, da denkt man gleich an Humphrey Bogart. Diesen Look lieben die Influencer und zeigen uns, dass das auch ganz modern aussehen kann.

Lieber lässig? Kein Problem!

Wer eher der casual-Typ ist und sich noch nicht das Komplettpaket aus Cowboyut und großem Styling zutraut, trägt den Trend ganz einfach lässig mit Jeans.

Noch mehr Farbe für Mutige

Farbig, vor allem in trendigem Grün, mit Feder oder in Used Optik, sind Coyboyhüte ein toller Hingucker und werten jedes einfache Outfit auf.

Feminin oder mädchenhaft mit Kleid

Superschön finden wir den mädchenhaften Look. Blümchen-oder Spitzenkleid bekommen mit dem Cowboyhut einen megacoolen Kontrast.

Der Used Look in Perfektion

Der Used-Look ist der Westernhut-Look in Perfektion. Auf den Hüten drapieren sich Verzierungen in Western-Optik wie Zierbänder, Abnutzungsstellen und sogar künstliche Brandflecken. Das macht den Trend auch für Männer interessant. Perfekt dazu passt ein edel zurückgenommener Look, da der Hut hier eindeutig im Mittelpunkt steht. Gedeckte Farben oder edles Schwarz sind ein Understatement.

Natürlich ist vor allem im Sommer ein Hut in der prallen Sonne Pflicht. Besser noch als ein Tuch schützt er vor einem Sonnenstich und spendet den Augen Schatten, denn Sonnenbrand im Auge: Ja, das geht!

Sie sind ganz wild auf die neuen Modetrends , dann schauen Sie sich gern auf unserer Themenseite um. Hier haben wir noch viel mehr spannende Artikel für Sie gesammelt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe