10.06.2020 - 20:14

Bequem im Homeoffice Lieblingsteil Jogginghose: So oft sollte sie gewaschen werden!

Von

Gemütlich daheim, das geht am besten in Jogginghose. Muss man das entspannte Kleidungsstück dann überhaupt regelmäßig waschen?

Foto: iStock.com / PixelsEffect

Gemütlich daheim, das geht am besten in Jogginghose. Muss man das entspannte Kleidungsstück dann überhaupt regelmäßig waschen?

Sie ist doch sooo bequem und man ist damit ja (fast) nur zuhause. Dann muss eine Jogginghose eher selten gewaschen oder gewechselt werden? Falsch! Wir sagen Ihnen warum.

Wer liebt es nicht, das praktischste Kleidungsstück der Welt und unser unverzichtbarer Begleiter zur Zeit? Die Jogginghose hat in Coronazeiten ein Revival gefeiert. Da wir in der Anfangszeit fast alle zuhause sein mussten, sind wir mit der bequemen Homewear praktisch eine Symbiose eingegangen. Ups, erwischt? Wie oft muss man die Jogginghose eigentlich wechseln bzw. waschen? Alles zum Thema Jogginghose als Bakterienfalle verraten wir Ihnen jetzt!

Jogginghose: So oft sollte sie gewaschen werden!

Zu unseren liebsten Standard-Outfits fürs eigene Heim gehört unbestritten die superbequeme Jogginghose einfach dazu. Aber sicher sind auch Sie schon mal das eine oder andere Mal schnell mal darin zum Einkaufen gehuscht, haben eine schnelle Runde um den Block gedreht oder haben mal eben rasch was im Garten erledigt.

Schweiß und Hautschuppen sind nur eine Seite der Medaille

Wer seine Jogginghose täglich trägt, ahnt es bereits. Im schön warmen Milieu der Hose sammelt sich neben kleinsten Hautschüppchen auch Schweiß. Da Jogginghosen in der Regel aus nicht atmungsaktiver Baumwolle bestehen, nisten sich hier liebend gern Bakterien ein. Dazu gesellen sich auch noch Virenpartikel aus der Umgebungsluft sowie das ein oder andere Staubkörnchen. Klingt nicht so lecker? Ist es auch nicht!

Jogginghose als Brutstätte für Bakterien und Viren

Deswegen gilt für alle Homewear-Fans: Die geliebte Jogginghose sollte alle zwei Tage den Weg in die Waschmaschine finden. Wer zudem darin einkaufen oder sogar in Bus und Bahn unterwegs war, sollte sich anschließend nicht auf Bett oder Couch setzen. So verhindern Sie die Übertragung der Keime in Ihre Vier Wände!

Darum müssen Allergiker besonders Acht geben

Das American Cleaning Institute (ACI) bestätigt, dass es vor allem auf die Beschaffenheit des Stoffes als auch auf die Betätigung ankommt. Hausstaub- und Milbenallergiker zum Beispiel sollten Ihre Kleidung, also auch die Jogginghose ganz regelmäßig reinigen, selbst wenn Sie nur in der Wohnung getragen wird.

Quelle: wunderweib.de

Sie wollen nicht nur dem Schmutz, sondern auch den Bakterien in Ihrer Jogginghose den Garaus machen? Dann probieren Sie mal diesen Geheimtipp für duftende Wäsche. Nach Corona-Infektion und beim Verdacht: So wird Ihre Wäsche virenfrei.

Haben Sie sich auch immer gefragt, wie man eigentlich farbige Teile wäscht? Bunt oder Weiß: So waschen Sie Ihr Streifenshirt richtig! Sie haben sich ein neues Kleidungsstück gekauft und ärgern sich, weil die Sicherung noch dran ist? Das können Sie tun!

Und auch zum Thema Jogginghose haben wir viele tolle Artikel für Sie! Lesen Sie zum Beispiel, welcher Jogginghosen-Typ Sie so sind und wie die Stars in der Corona-Krise aussehen, so ganz bequem gekleidet und ohne Make-up und Stylisten! Kennen Sie schon den Home-Office-Look DER Modepäpstin schlechthin? SO haben Sie Anna Wintour bestimmt noch nie gesehen! Auch Sie arbeiten zuhause? So sehen Sie in Videokonferenzen richtig gut aus.

Noch mehr tolle Tricks verraten wir Ihnen auf unserer Themenseite Haushaltstipps und Modetrends. Auch unsere Themenseite Coronavirus informiert umfassend.

Duftende und fleckenfreie Wäsche: Mit diesen Hausmitteln klappt's

Duftende und fleckenfreie Wäsche: Mit diesen Hausmitteln klappt's

Beschreibung anzeigen
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen