05.06.2020 - 21:11

T-Shirt aufwerten Raten Sie mal, welches Trendteil der 80er jetzt total angesagt ist!

Von

Das It-Piece dieses Sommer haben wir alle schonmal getragen. Es ist ...

Foto: imago images / United Archives

Das It-Piece dieses Sommer haben wir alle schonmal getragen. Es ist ...

Zugegeben, diese Zeit bestand aus modischen Experimenten, und über viele können wir heute nur noch schmunzeln. Diese modern-stylische Neuinterpretation eines Klassikers werden Sie aber ganz sicher lieben!

Sie sind zurück, die verrücktesten Trends der 80er. Und in diesem Sommer können wir uns austoben beim Thema ...Schulterpolster! Nicht etwa mit überdimensionierten Blazern, sondern mit einem sportlichen-schlichten Shirt, das nicht nur megacool aussieht und einfach selbst zu machen ist, sondern auch noch eine schlanke Linie zaubert. Wir finden: Her mit dem Schulterpolster-T-Shirt!

Schulterpolster-T-Shirt ist DAS Trendteil des Sommers

Das Schulterpolster-T-Shirt ist nicht nur ein modischer Hingucker, sondern sorgt durch die begradigte Schulterpartie auch für eine tolle Silhouette, kaschiert kräftige Arme und macht eine schöne Taille! Und das Beste, das Trendteil ist ganz schnell und einfach selbst gemacht. Wir verraten Ihnen, wie das It-Piece des Sommers getragen und kombiniert wird und wie sie es aus einem ausrangierten Shirt selbst schneidern können.

Die besten Kombinationen für Ihr neues Schulterpolster-T-Shirt

Das Shirt lässt sich sportlich oder klassisch stylen und ist perfekter Begleiter zur High-Waist Hose oder dem luftigen Rock. Wer es lieber mit High Heels und seiner Lieblings-Skinny-Jeans trägt, streckt auch noch seine Beine. Wer es lieber casual mag, kombiniert sein Shirt einfach mit Sneakern und eine sportlichen Umhängetasche. So richtig sommerlich wird es mit den passenden Accessoires, wie feinen Goldkettchen und einem Sonnenhut. Edel wir das ganze durch eine schicke Sonnenbrille und zum Beispiel Chinoshorts. Gucken Sie mal, wie das aussehen kann.

DiY: So pimpen Sie Ihr T-Shirt zum Musthave des Sommers

Na, Lust bekommen, den neuen Trend auchzu tragen? Sicher kann man sich das It-Piece auch kaufen, aber individueller geht das mit dem eigenen Lieblingsshirt! So einfach machen Sie sich Ihr Schulterpolster T-Shirt selbst, denn Upcycling spart Geld und schont die Umwelt.

Einfach selbst nähen:

  1. Nehmen Sie ein altes, großzügig geschnittenes T-Shirt und legen Sie Nadel, Faden, zwei Stecknadeln und Schulterpolster-Einlagen bereit. Schulterpolster-Einlagen können Sie in verschiedenen Farben kaufen oder Sie verwenden alte BH-Einlagen dafür.
  2. Ziehen Sie das T-Shirt an und stecken Sie die Einlagen an die gewünschte Stelle. Fixieren Sie sie anschließend mit Stecknadeln, damit sie nicht verrutschen.
  3. Drehen Sie das T-Shirt auf links und nähen Sie die Schulterpolster an. Orientieren Sie sich dabei am existierenden Naht- Rand der Schulterpartie. Klappen Sie nun die Ärmel ein und fixieren Sie diese mit einem Nadelstich. Das tolle an diesem T-Shirt: Wenn etwas nicht sitzt, können Sie die handgenähten Stiche schnell mit einer Nagelschere wieder auftrennen und sich ausprobieren, bis die Polster genau da sitzen, wo Sie sie haben möchten.

Quelle: Wunderweib.de, instyle.de, elle.de

Sie lieben Mode und T-Shirts sowieso? Dann verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Streifenshirt richtig waschen, welchen BH man unter

einem weißen T-Shirt tragen sollte und was Latzhosen so alles können. Apropos Mode: Kennen Sie schon den Singapur-Streetstyle? Kennen Sie das auch? Sie haben sich gerade ein schickes Teil gekauft und merken erst zuhause, dass die Sicherung noch dran ist? Wir sagen Ihnen, was dann zu tun ist.

Sie sind eher so der Schuhfan? Dann werden Sie sich sicher über diese einfachen, aber genialen 10 Schuhtricks freuen.

Wer noch mehr tolle modische Tipps sucht, kann gerne auf unserer Themenseite Modetrends vorbeischauen. Dort haben wir Ihnen die besten Artikel zusammengestellt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen