Aktualisiert: 16.04.2020 - 08:14

Sweeping Fringe Der schwungvolle Fransenpony ist DIE angesagte Trendfrisur

Von

Harte Linien sind beim Pony derzeit nicht erwünscht. Er soll das Gesicht vielmehr umspielen – so wie beim aktuellen Frisurentrend Sweeping Fringe.

Foto: iStock/filadendron

Harte Linien sind beim Pony derzeit nicht erwünscht. Er soll das Gesicht vielmehr umspielen – so wie beim aktuellen Frisurentrend Sweeping Fringe.

Sweeping Fringe heißt der neue Trendimport in puncto Frisuren. Die Promi-Damen zeigen, wie vorteilhaft ein fransig geschnittener, schwungvoller Pony ist.

Der Sweeping Fringe – der fransig, im Bogen geschnittene Pony – avanciert gerade zur angesagten Trendfrisur für den Frühling und Sommer 2020. Sein vielleicht größter Vorteil: Er passt zu jeder Gesichtsform. Aber die Frisur bringt auch noch weitere positive Nebeneffekte mit sich.

Trendfrisur Sweeping Fringe richtig stylen

Was Fans der Frisur besonders schätzen: Wenn der Pony gut geschnitten ist, sieht er nicht nur cool aus, sondern lässt sich auch leicht und schnell stylen. Der Sweeping Fringe kann mit einem Seiten- und Mittelscheitel getragen werden. Dabei ist sein wichtigstes Merkmal, dass er das Gesicht leicht umrahmt und die Züge damit optisch feiner wirken lässt

Damit diese Wirkung erzielt wird, muss der Pony mindestens über die Augenbrauen reichen und dann in einem gleichmäßigen Schwung bis über die Ohren, eventuell sogar bis zum Kinn verlaufen.

Der Sweeping Fringe kann nach innen, also hin zum Gesicht, über die Rundbürste geföhnt werden oder nach außen, vom Gesicht weg, was der Frisur mehr Volumen verleiht. Wer eine leichten Naturwelle hat, kann den Pony auch einfach lufttrocknen lassen und mit den Fingern und einem leichten Stylingprodukt in Form bringen.

Prominente Fans vom Sweeping Fringe

Unter den Promis finden sich jede Menge Fans der aktuellen Trendfrisur. Die "Fifty Shades of Grey"-Darstellerin Dakota Johnson ist derzeit DIE Inspirationsquelle schlechthin für diesen Look.

Die zur Seite geföhnte Variante der Trendfrisur zeigen die Schauspielerin Emma Stone und Model und "Next in fashion"-Moderatrorin Alexa Chung.

Der Sweeping Fringe ist fast schon Markenzeichen für Moderatorin und Model Heidi Klum. Auch Sängerin und Schauspielerin Hilary Duff hat den fransigen Pony für sich entdeckt.

Nicht nur der Pony wird von geraden Linien befreit, auch Locken sind derzeit im Undone-Look angesagt. Bei der Trendfrisur "Tousled Hair" sollen Locken absichtlich ein bisschen ungestylt aussehen. Gut aussehen mit wenig Stylingaufwand? Das gelingt auch mit einem Frisurenklassiker – dem Pferdeschwanz.

Noch immer nicht genug? Auf unseren Themenseiten finden Sie tolle Haar-Inspirationen rund um Frisuren für alle Haarlängen und auch speziell Hochsteckfrisuren zum Nachmachen.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe