19.09.2019

Tipps von der Expertin 5 wichtige Fragen zur richtigen Augenpflege

Von

Schau mir in die Augen, Kleines – eine strahlende Augenpartie benötigt auch die richtige Pflege.

Foto: iStock/stockfour

Schau mir in die Augen, Kleines – eine strahlende Augenpartie benötigt auch die richtige Pflege.

Fältchen, Schatten oder Schwellungen rund um die Augen – kennen Sie das? Eine Expertin verrät im Interview, welche Pflegetipps das verhindern.

Fältchen, Ringe und Schwellungen rund um die Augen? Der Bereich um unsere Augen bedarf einer speziellen Pflege, denn dort ist die Haut fast vier Mal dünner als die übrige Gesichtshaut. 10.000 Blinzelbewegungen strapazieren pro Tag das elastische Gewebe! Wie schön Ihre Augenpartie strahlt, hängt auch von der richtigen Augenpflege ab, so Kosmetik-Expertin Anne Tersteeg von Dermasence, dem Hersteller von medizinischer Hautpflege. Lesen Sie, wie Sie am besten vorbeugen.

Experten-Tipps zum Thema Augenpflege: Darauf sollten Sie achten

Warum und ab wann brauchen wir spezielle Augenpflege?

Die sensible Haut im Augenbereich ist nur ca. 0,4 mm dünn, sehr fein und elastisch. Ab Mitte 20 braucht diese deshalb besonderes Augenmerk – nämlich Pflege.

Welche Wirk- und Inhaltsstoffe sind sinnvoll?

Wirkstoffkombinationen aus Hyaluronsäure, Grünem-Tee-Extrakt, Glycerin und Panthenol eignen sich in Augenpflegepräparaten besonders gut. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, reduzieren Unebenheiten und erhöhen die Elastizität. Auch Bienenwachs, Jojoba- und Avocado-Öl sind ideal.

Worauf muss ich beim Abschminken achten?

Produkte mit Fingerspitzengefühl auftragen, um die Haut nicht zusätzlich zu strapazieren. Creme sanft einklopfen, so wird die Haut nicht überdehnt. Und die Stimulation der Lymphe mildert Augenschatten und Schwellungen.

Auch Bindehautentzündungen können durch richtiges Abschminken verhindert werden. Sehen Sie hier mehr zum Thema Augengesundheit:

Videos zum Thema Augengesundheit
Videos zum Thema Augengesundheit

Was hilft gegen Tränensäcke?

Auf jeden Fall Augencremes mit Seidenbaumextrakt. Der unterstützt die Entgiftung, wirkt reparierend und schützt. Koffein lässt abschwellen. Und wer die Creme im Kühlschrank aufbewahrt, profitiert vom Frische-Effekt.

Wie schütze ich die Partie vor UV-Strahlen?

Mit einem Sonnenschutzpräparat, das einen LSF 50 in einer unparfümierten Gelcreme haben sollte. Sonnenbrillen bieten im Sommer einen zusätzlichen Schutz.

Die reifere Haut Haut hat ganz spezielle Bedürfnisse: So geht Gesichtspflege ab 50 – damit Sie richtig strahlen!

Lesen Sie hier, wie Sie Ihr Gesicht richtig waschen , um Austrocknungen und Rötungen zu vermeiden.

Ein paar Hautpflege-Fehler gibt es aber. Achten Sie darauf, diese zu vermeiden.

Natürlich können Sie auch mit Make-Up viel beeinflussen. Es gibt ein paar Beauty-Tipps, mit denen Sie bestimmt jünger geschätzt werden. Dennoch ist die Basis eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Pflegeroutine.

Das Thema Hautpflege umfasst noch viele andere Tipps für den ganzen Körper. Schauen Sie doch auf unserer Themenseite vorbei!

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen