05.07.2019

Sonnig-frisch Mit der Trendfarbe Gelb stilsicher durch den Sommer

Von

Auch die Royals stehen auf gelb: Styling-Queen Herzogin Meghan liebt den knalligen Ton

Foto: imago images / i Images

Auch die Royals stehen auf gelb: Styling-Queen Herzogin Meghan liebt den knalligen Ton

Sommer, Sonne, Trendfarbe GELB. Wir verraten Ihnen mit ein paar Fashion-Tipps wie Sie den Knallton sicher tragen können.

Mut zur Farbe sollten diejenigen mitbringen, die kleidungstechnisch im Trend liegen möchten. Denn derzeit dominiert Gelb die Sommer-Kollektionen und das nicht nur in Sachen Fashion. Auch bei Make-up und Accessoires wird der Knallton aufgegriffen.

Das Besondere: Gelb ist nicht gleich Gelb! Wir verraten Ihnen die wichtigsten Fashion-Tipps rund um die Trendfarbe Gelb.

Trendfarbe Gelb: Den Knallton richtig kombinieren

Die Farbe Gelb gibt es in vielen verschiedenen Nuancen. Besonders angesagt sind die leuchtenden Neontöne sowie das sogenannte "Aspen Gold". Aber auch mit Senf-, Zitronen- und Pastellgelb kann man in diesem Sommer nichts falsch machen.

Fashion-Bloggerin Victoria Nasir entscheidet sich bei ihrem Look für Pastellgelb:

Von Kopf bis Fuß: Gelbe Maxi-Kleider und Hosenanzüge trenden

Wer meint, die Farbe Gelb stünde nicht jedem, irrt sich. Wichtig ist nur, welche Farbabstufung man wählt. Zu einem dunkleren, warmen Hautton harmonieren beispielsweise kräftige Töne. Bei blasseren Hautfarben eignen sich hingegen zarte Farben.

Model und Moderatorin Lena Gercke (31) macht es vor und beweist, dass auch Blondinen Gelbtöne besonders gut tragen können.

Lieber auf Nummer sicher gehen?

Wer sich bei hellen, kräftigen Gelbtönen nicht sicher ist, greift am besten zum modischen "Aspen Gold" – ein warmes und kräftiges Sonnenblumengelb, das zu jedem Hauttyp passt. Der strahlende Ton lässt einen ganz nebenbei noch jünger und frischer aussehen.

Fashionbloggerin Swantje Soemmer setzt bei ihrem Look auf ein kräftiges Gelb:

Von Maxikleid bis zum einfarbigen Poweranzug

Besonders angesagt sind in diesem Sommer goldgelbe Maxi- und Mini-Kleider, sowie Röcke aus seidigen Stoffen wie Satin oder Chiffon. Dabei darf auch mit Volants oder floralen Prints gespielt werden, denn die liegen derzeit ebenfalls im Trend.

Stylisch erweisen sich jedoch auch einfarbige "Power Suits", die sowohl edel und schick, als auch casual und lässig interpretiert werden können.

Fashion-Bloggerin Caro Daur (24) bevorzugt bei ihrem Midi-Kleid eher weiche Gelbtöne und luftige Stoffe:

Von kurz bis lang: Das sind die schönsten Sommerkleider für jede Figur.

Mit Accessoires Akzente setzen

Bei den Accessoire-Kollektionen wird in diesem Sommer ebenfalls auf die leuchtende Trendfarbe gesetzt. Egal ob Haargummis, Sonnenbrillen, Ohrringe, Statement-Ketten oder Handtaschen – der sonnige Farbton ist überall zu sehen.

Eingefleischte Fashionistas wissen auch im sogenannten Head-to-toe-Look zu begeistern und können somit auch bei den Accessoires zum leuchtenden Gelb greifen.

Gelb in das Tages-Make-up integrieren

Bei sämtlichen Fashion-Shows trendet die Lieblingsfarbe der Saison – doch nicht nur bei der vorgestellten Kleidung, sondern auch im Beauty-Bereich. Leuchtende Farbakzente werden sowohl mit Lippenstift, Nagellack, als auch mit Lidschatten gesetzt.

So können Sie Ihre Fingernägel beispielsweise in einem schönen Pastell-Gelb lackieren und Ihre Fußnägel in Perlmutt als Sommernagellack.

Wichtig: Anders als bei der Kleidung sollten bei den Make-up-Produkten nicht alle in der Farbe Gelb gewählt werden. Besonders stimmig zum Knallton sind markante Rot- sowie natürliche Nude-Töne.

_____________________________

Gerade im Sommer neigen die meisten Frauen dazu, ihr Make-up dezent zu halten oder gar wegzulassen. Sollten Sie sich doch mal für ein Tages-Make-up entscheiden, helfen Ihnen diese Schmink-Tipps für heiße Tage. Vermeiden Sie außerdem Beauty-Pannen im Sommer mit diesen zehn Tricks.

Weitere lesenswerte Artikel rund um aktuelle Modetrends finden Sie auch auf unserer Themenseite.

Seite