04.12.2018

Schick und edel Kurze Haare stylen: So gelingt der festliche Look

Von

Wer sagt, dass kurze Haare nicht elegant und stylish sein können? Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren kurzen Haaren einen festlichen Look verpassen.

Foto: Hopp/Strössner, Schwarzkopf (Collage BILD der FRAU)

Wer sagt, dass kurze Haare nicht elegant und stylish sein können? Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren kurzen Haaren einen festlichen Look verpassen.

Was für ein Auftritt – mit einer dieser Frisuren sind Sie der Hingucker an Weihnachten und Silvester. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre kurzen Haaren stylen können.

Mit dem Dezember kommen viele Festivitäten wie die Weihnachtsfeier mit den Kollegen, Weihnachten und Silvester auf uns zu. Logisch, dass Frauen gerade bei diesen Anlässen perfekt aussehen wollen – und am besten mit einem neuen Styling alle Blicke auf sich ziehen können. Wir verraten Ihnen, wie Sie kurze Haare festlich stylen können.

Kurze Haare stylen: Wet-Hair-Look

Einer der aktuellen Haartrends ist der Wet-Hair-Look, zu deutsch "Nasse-Haare-Look". Natürlich sind die Haare gar nicht nass, sie sehen lediglich so aus. Und das wirkt extrem stylish! Mithilfe von Haargel und Schaumfestiger gelingt Ihnen der Wet-Hair-Look in kurzer Zeit ganz einfach.

  1. Die nassen Haare nach hinten föhnen.
  2. Das Haar glätten, sodass es möglichst flach am Kopf anliegt.
  3. Anschließend Haargel, Schaumfestiger (für den Halt) und Haarmouse in die Hand geben und verreiben.
  4. Die Haare mit Händen nach hinten streichen und bei Bedarf mehr Gel verwenden.
  5. Zum Abschluss die Haare mit einem Kamm nach hinten kämmen.

So stylen Sie den Pixie-Cut

Der Klassiker unter den Kurzhaarfrisuren ist der Pixie Cut. Aufgrund der verschiedenen Haarlängen, die diese Frisur mit sich bringt, lässt sich der Pixie Cut ganz unterschiedlich stylen. Von rockig bis elegant ist alles möglich.

Für den eleganten Festtags-Look empfehlen wir, die Pony-Strähnen in die Stirn zu frisieren und mit etwas Haarwachs zu befestigen, außerdem die Konturen akurat einzuhalten und viel Glanzspray zu verwenden. Für einen wilden Look die längeren Haarpartien hochtoupieren, in die gewünschte Position bringen und mit Haarspray fixieren.

Short Bob mit elegantem Seitenscheitel

Einen kurzen Bob kann wirklich jeder tragen! Zu festlichen Anlässen kann man ihn besonders gut mit einem Seitenscheitel stylen. Einfach die Haare waschen und mit einem Stielkamm den Seitenscheitel ziehen.

Anschließend ein wenig Schaumfestiger einmassieren und die Haare föhnen. Zum Schluss mit Haarspray fixieren – und fertig ist der glamouröse Look.

Wenn Sie kein Fan von Scheitel-Styling dieser Art sind, können Sie den Short Bob auch mit einem einfachen Mittelscheitel tragen.

So unterschiedlich können Sie die Power-Tolle stylen

Frech und unkompliziert – wer es auffällig mag, sollte die Power-Tolle ausprobieren. Diesen Look können Sie ganz unterschiedlich stylen. Für einen glamourösen Auftritt empfehlen wir diese drei Styles:

1. Style: Beim ersten Look wird nur das Haar am Hinterkopf toupiert. Der Pony und und das vordere Deckhaar werden glatt mit einem Seitenscheitel getragen.

2. Style: Bei diesem Look wir das gesamte Haar hochtoupiert. Anschließend mit einer Bürste leicht nach hinten kämmen, mit Haarspray fixieren, voilà: schon haben Sie den eleganten Look mit viel Volumen.

3. Style: Bei dieser Frisur wird nur der Pony toupiert. Das fertig toupierte Haar nach hinten kämmen, mit einer Spange befestigen und die Frisur mit Haarspray fixieren.

Die elegante Wasserwelle ist zurück

Wasserwellen aus den goldenen 20er-Jahren sind gerade wieder mega angesagt. Der elegante Look sieht kompliziert aus, ist aber gar nicht so schwer zu stylen.

Tiefen Scheitel ziehen, Oberkopf mit Styling-Creme und Clips wellig festklemmen, geduldig trocknen lassen.

_________________________

Auch die Suche nach dem perfekten Outfit für die Feiertage ist nicht immer leicht. Deshalb haben wir Ihnen Ideen für das perfekte Weihnachts-Outfit zusammengesucht.

Noch mehr Frisuren und Modetrends für die Weihnachtstage finden Sie auf unseren Themenseiten.

Seite