10.07.2017

Modischer Glücksbringer Welcher Sternzeichenschmuck passt zu Ihnen?

Von

Finden Sie heraus, welche Edel- oder Heilsteine am Besten zu Ihrem Sternzeichen passen.

Foto: iStock/Darunechka

Finden Sie heraus, welche Edel- oder Heilsteine am Besten zu Ihrem Sternzeichen passen.

Am Arm, um den Hals oder als Ohrring: Sternzeichen-Schmuckstücke kommen modisch immer gut an und dienen vielen zusätzlich als Glücksbringer. Finden Sie heraus, was am besten zu Ihnen passt.

Ob als Kette oder Anhänger, als Figur oder Schriftzug: Sternzeichen-Schmuckstücke erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei gibt es viele Möglichkeiten und Beweggründe, das eigene Sternzeichen immer bei sich zu haben. Einige tragen es lediglich als ein hübsches Modeaccessoire, andere als Glücksbringer oder Talisman. Auch Edelsteine, die einem bestimmten Sternzeichen zuzuordnen sind, können dem Träger eine energetische Stütze sein und seine Persönlichkeit unterstreichen.

Sternzeichen und Tierkreiszeichen

Schon seit Tausenden von Jahren beschäftigen sich die Menschen mit Sternen und Sternbildern. Bereits im alten Ägypten glaubte man an die Kraft der Himmelskörper – und dass ihre Bewegung Einfluss auf das menschliche Leben und unsere Persönlichkeit haben. Für diejenigen, die daran glauben, ist das eigene Sternzeichen deshalb mehr als nur ein bloßes Symbol oder Sternbild. Ein Sternzeichen-Schmuckstück ist eine tolle Möglichkeit, die eigene Persönlichkeit noch mehr herauszustellen.

>> Die Eigenschaften der Sternzeichen

Den passenden Sternzeichenschmuck finden

Zu den beliebtesten Schmuckstücken zählen Sternzeichenketten. Dabei sind die Anhänger meist eher dezent gehalten und nur wenige Zentimeter groß. Ob in Gold, Silber, Roségold, mit Glitzersteinchen oder Perlen versehen oder auch ganz klassisch gehalten.

Sternzeichenkette in Silber

Wer es lieber klassisch und dezent mag, der sollte sich für eine Sternzeichenkette aus Sterlingsilber entscheiden. Sie passt zu jedem Look und ist gut verträglich auf der Haut. Zudem wirkt Sterlingsilber sehr edel, ist aber dennoch eine preisgünstige Variante.

Sternzeichenkette aus Gold

Etwas preisintensiver hingegen ist eine Sternzeichenkette aus Gold. Der Vorteil: Eine solche Kette hat man ein Leben lang und da Sternzeichenketten meist nur sehr dezent gehalten sind, kann das Schmuckstück zu nahezu jedem Anlass getragen werden. Eine günstigere Variante wäre, auf vergoldeten Schmuck zurückzugreifen.

Schmuck sollte immer sorgfältig aufbewahrt werden, nicht nur um für Ordnung zu sorgen, sondern auch um die Schätze vor Schäden zu schützen. Ob im Schmuckkästchen, in der Schublade oder dekorativ an der Wand – lassen Sie sich von diesen tollen Ideen zur Schmuckaufbewahrung inspirieren!

Sternzeichenkette in Roségold

Diese Goldlegierung ist etwas spezieller. Nicht nur bei Sternzeichenketten gilt Roségold als edle Trendfarbe. Besonders schön ist, dass sich eine solche zu Silber- und Goldschmuck kombinieren lässt und zu jedem Haut- und Farbtyp passt. Roségold gibt es sowohl in Echtgold als auch plattiert.

Sternzeichen-Schmuck als Figur oder Schriftzug

Sternzeichenketten oder Anhänger gibt es zum einen in Form von kleinen ausgearbeiteten Figuren. Hier ist meist auf den ersten Blick erkennbar, um welches Sternzeichen es sich handelt. Wer es jedoch etwas dezenter und versteckter mag, sollte sich vielleicht für ein Symbol als Anhänger entscheiden. Viele Designer greifen Sternzeichen-Symbolbilder gern auf und abstrahieren sie, sodass am Ende für andere nur noch im Entferntesten erkennbar ist, um welches Sternzeichen es sich handelt.

Auch Armbänder, Ohrringe oder Ringe können in Form von Sternzeichen getragen werden. Für all diejenigen, die ihr Sternzeichen gern versteckt tragen wollen, gibt es außerdem die Möglichkeit, ihr Symbol auf einem Schmuckstück eingravieren zu lassen. Fragen Sie einfach bei einem Juwelier oder Goldschmied nach. Es eignet sich auch als schöne und persönliche Geschenkidee für den Liebsten oder die Liebste.

Sternzeichen und Heilsteine

Jedem Sternzeichen lässt sich auch immer ein besonderer Edelstein oder Heilstein zuordnen. Diese lassen sich ebenfalls als hübsche Anhänger tragen. Besonders beliebt sind hierbei Perlenarmbänder oder Edelsteine als Kettenanhänger. Die Kraft der Heilsteine soll darin liegen, die eigenen Stärken zu fördern und die positiven Seiten an sich anzuregen. Zudem gibt es auch sogenannte Ausgleichssteine, die dem Träger helfen sollen, mit seinen Schwächen umzugehen. Fragen Sie beispielsweise in einem Laden für Edelsteine nach, um Ihnen bei der Auswahl Ihres persönlichen Heilsteins helfen zu lassen.

>> Mehr zum Thema Sternzeichen

Das sind die treuesten Sternzeichen

So geht Ihr Sternzeichen mit Liebeskummer um

Diese Ernährung passt zu Ihrem Sternzeichen

Sternzeichen und Talente: Das schlummert in Ihnen

Seite