22.05.2020 - 11:30

Rezepte für tolle Haut Fünf Gesichtsmasken zum Selbermachen

Von

Gesichtsmasken selber machen ist ganz einfach und macht Spaß. Lassen Sie sich von unseren 6 DIY-Masken inspirieren.

Foto: iStock/asiseeit

Gesichtsmasken selber machen ist ganz einfach und macht Spaß. Lassen Sie sich von unseren 6 DIY-Masken inspirieren.

Pflegende Gesichtsmasken können Sie ganz einfach selber machen, denn viele Zutaten haben Sie ganz sicher schon zu Hause. Wir zeigen Ihnen 5 Rezepte.

Wussten Sie, dass Gesichtsmasken, die es in der Drogerie zu kaufen gibt, meist voll sind mit Konservierungsstoffen? Eine viel natürlichere Alternative sind selbstgemachte Gesichtsmasken. Dafür wird auch gar nicht viel benötigt.

Pflegende Gesichtsmasken selber machen: 5 Inspirationen

Grundsätzliche sollten Sie für selbstgemachte Gesichtsmasken nur frische Zutaten verwenden. Außerdem sollten die Masken nicht länger als 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nicht zu vergessen: Bei trockener oder reifer Haut eignen sich eher fettige Produkte, wie z.B. Bananen oder Avocados. Sie sind sehr reichhaltig und bewahren die Haut vor dem Austrocknen.

Wir haben Ihnen fünf schnelle, effektive und ganz natürliche Maskenideen zusammengestellt.

1. Strafft und erfrischt: Gurken-Treatment

Gurkenscheiben auf den Augen stehen für Wellness und Entspannung. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, da sie viel Wasser enthalten. Folgende Gurken-Maske eignet sich demnach für trockene Haut.

Was Sie dazu benötigen:

  • 5 Zentimeter Gurke
  • 2 TL Apfelessig
  • 3 EL Weizenkeimöl
  • 1 Eigelb

Und so bereiten Sie die Maske zu:

  1. Gurke pürieren, alle anderen Zutaten unterheben, mit Pinsel auftragen.
  2. Nach 15 Minuten gut abspülen.
  3. Haut eincremen. Vor allem die reife Haut freut sich über diese straffende, glättende Maske, die den Teint jugendliche Frische gibt.

2. Nährt trockene und reife Haut: Karotten- Heilerde-Kur

Für die nächste Maske benötigen Sie nur zwei Zutaten. Wussten Sie, dass Heilerde sich besonders gut bei fettiger Haut eignet, die zu Akne neigt?

  • 1/4 Tasse frischer Karottensaft,
  • 1/4 Tasse Heilerde

Und so sieht die Zubereitung aus:

  1. Fertig gekauften oder frisch gepressten Karottensaft und weiße Heilerde gut miteinander verrühren.
  2. Paste aufs Gesicht geben, 20 Minuten antrocknen lassen.
  3. Anschließend mit lauwarmen Wasser abwaschen und das Gesicht trocken tupfen.

3. Verwöhnt & entspannt: Avocado-Maske

Avocados schmecken nicht nur wahnsinnig gut – in Maskenform sorgen sie auch für einen strahlenden Teint. Idealerweise benötigen Sie für eine Avocadomaske folgende Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Quark oder Sahne
  • Zitronensaft

Wie wird die Maske zubereitet?

  1. Pürieren Sie eine halbe Avocado.
  2. 3-4 Tropfen Zitronensaft darübertropfen, damit sie nicht braun wird.
  3. Honig und Quark dazugeben, alles verrühren.
  4. Paste messerdick auf die gereinigte Gesichtshaut pinseln, Beine hoch und entspannen. Wer mag, kann die andere Avocado-Hälfte jetzt löffeln.
  5. Nach 20 Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Wir haben außerdem 6 Tipps & Tricks rund um die Avocado für Sie zusammengestellt.

4. Belebt & mattiert: Honig-Hefe-Mix

Wussten Sie, dass Hefemasken Ihrer Gesichtshaut wichtige Mineralstoffe und hochwertiges Eiweiß schenken? Mit einer einfachen Maske bestehend aus Honig und Hefe gelangen Sie zu einer gesunden Haut. Was Sie benötigen:

  • 1 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl,
  • 1/2 Würfel frische Hefe

So bereiten Sie die Maske zu:

  1. Erwärmen Sie Olivenöl in einem Wasserbad.
  2. Anschließend den Honig im warmen Öl auflösen, Hefe zerbröselt zugeben, streichfähigen Brei anrühren.
  3. Maske 20 Minuten wirken lassen.
  4. Mit lauwarmem Wasser abwaschen.

5. Beseitigt Unreinheiten, verfeinert Poren: Kartoffel-Creme-Packung

Für viele sind Kartoffeln eine leckere Beilage. Doch die beliebten Knollen lassen sich auch für Gesichtsmasken verwenden. Mit diesen Zutaten gelingt Ihnen die Maske:

  • 2 EL rohe, pürierte Kartoffeln
  • 1/2 EL Allzweckcreme
  • etwas Zitronensaft

Für die richtige Zubereitung sollten Sie folgende Schritte beachten:

  1. Pürierte Kartoffeln und Allzweckcreme gut miteinander mischen.
  2. Einige Tropfen Zitronensaft einrühren, sodass ein geschmeidiger Brei entsteht.
  3. Masse aufs Gesicht streichen, mit einem heißen, feuchten Tuch bedecken.
  4. 20 Minuten einziehen lassen, dann warm abspülen.

_____________

Zu Zeiten von Corona verbringen wir viel Zeit in unseren eigenen Vier Wänden. Ein Grund mehr ein kleines Wellness-Programm zu starten. Wir haben 5 Tipps für Wellness zu Hause in der Corona-Quarantäne.

Außerdem: Zu viele Beauty-Produkte können unserer Haut schaden. Ein Experte rät zu einer kleinen Auszeit für die Haut und gibt Tipps zur richtigen Pflege.

Apropos Pflege: Auf unserer Themenseite gibt es weitere tolle Ratgeber rund um die richtige Hautpflege.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen