16.11.2016

SCHUHTRENDS FÜR DEN HERBST So laufen Sie gut durch die kalte Jahreszeit

Trekking Boots, Plateau-Pumps oder doch lieber Stiefel mit Blumen-Print? Die Schuh-Trends für Herbst und Winter haben dieses Jahr viel zu bieten.

Foto: iStock/oneinchpunch

Trekking Boots, Plateau-Pumps oder doch lieber Stiefel mit Blumen-Print? Die Schuh-Trends für Herbst und Winter haben dieses Jahr viel zu bieten.

In einigen Teilen Deutschlands fiel bereits der erste Schnee. Spätestens jetzt sollten Sie also ihre Schuhgarderobe auf Herbst und Winter umstellen. Wir verraten, welche Trends gerade angesagt sind.

In sieben Wochen sitzen wir bereits unter dem Weihnachtsbaum und beglücken unsere Lieben mit tollen Geschenken und leckeren Köstlichkeiten. Auch das Wetter scheint uns langsam aber sicher darauf vorzubereiten. Die Tage werden kürzer und das Wetter kälter. Unsere Garderobe muss also spätestens jetzt angepasst werden. Neben Mantel, Schal, Mützen und Handschuhen sin vor allem Schuhe im Herbst und Winter wichtig. Wir verraten, was gerade angesagt ist und Ihrem Schuhschrank unbedingt nicht fehlen darf!

Trekking Boots

Mit High Heels durch den Schnee stapfen? Nicht diesen Winter! Die absoluten Renner sind nämlich, genau wie im letzten Jahr, Wanderschuhe aus Leder mit dicken Profil-Sohlen. Wer es rockiger mag, kann zu Modellen mit Plateau greifen. Mit Stulpen lassen sich die groben Schnürschuhe auch super zu einem Wollkleid Leggings stylen.


Weiße Schuhe

Heiß in weiß? Diesen Winter ein Muss. Obwohl die Erinnerung an weiße Schuhe dank der 90er Jahre alles andere als gut ist. Wir erinnern uns an weiße Stiefel aus billigem Lederimitat mit Plateau und Blockabsatz. Von dem modischen NoGo ist dieses Jahr jedoch nichts mehr zu sehen. Weiße Schuhe sind wieder in und zwar in allen möglichen Varianten und Absatzhöhen.

>> Weiße Sneaker liegen voll im Trend

Plateauschuhe

Hoch, höher, Plateauschuhe: ein zweites Thema, das lange Zeit in der Versenkung verschwunden war und jetzt sein Revival erlebt. Positiver Nebeneffekt: Kleine Frauen gewinnen an Größe und bequemer als High Heels sind sie auch.


Two-Tone-Schuhe

Mit der Neuauflage der Two-Tone-Slingback-Pumps von 1957 löste Chanel in der Herbst-Winter-Saison 2015 einen regelrechten Hype aus. Kein Wunder also, dass auch dieses Jahr alle auf den Two-Tone-Trend aufspringen. Schuhmodelle mit andersfarbiger Schuhspitze sorgen für das gewisse Ewas bei einem schlichteren Outfit.

Schuhe in Silber, Gold und Bronze

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold? In Sachen Schuhe ist Silber, Gold und Bronze diesen Herbst und Winter absolut angesagt! Und zwar für jedes Modell. Was für glänzende Aussichten!

Schuhe mit Blumenmuster

Flower Power ist nur was für den Sommer? Denkste! Florale Muster verschönern diesen Herbst und Winter die kalten, tristen Tage. Egal ob auf Trekking Boots, Stiefeln oder Pumps: Blumenprints sind ein Muss.

Schuhe aus Samt

Ein Megatrend dieser Saison ist Samt – sowohl für Mäntel, Kleider und Hosen, als auch für Schuhe. Ob Boots, Pumps, Loafer oder Sandaletten – im Winter wird der changierende Stoff an diversen Modellen zu finden sein.

Bei diesen Schuhtrends können Herbst und Winter problemlos kommen!


Weitere Schuhtrends in der kalten Jahreszeit

Hier finden Sie weitere Tipps, Rezepte und Ideen für den Winter: Winter: Mit diesen Rezepten und Ideen durch die kalte Jahreszeit

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden