07.07.2016

Interview Ann-Kathrin Brömmel: Ich bin Model, Mario Götze ist Modelmann

Wortgewandt und dennoch mysteriös gab sich Ann-Kathrin Brömmel im Interview.

Foto: Kemara Pol

Wortgewandt und dennoch mysteriös gab sich Ann-Kathrin Brömmel im Interview.

Jetzt packt Ann-Kathrin Brömmel aus und verrät, wie sie zu dem Thema Spielerfrau steht, was ihre persönlichen Werte sind und wie sie GNTM heute sieht.

Wie lebt es sich eigentlich so als Spielerfrau eines der begehrtesten Fußballspielers des Landes? Wie geht man in so einer Position mit Oberflächlichkeiten um und welche Werte, die unter die Haut gehen, sind einem als Model überhaupt wichtig? Dies und mehr waren Fragen, die uns brennend interessierten. Wir packten die Gelegenheit am Schopf und stellten Model und Spielerfrau Ann-Kathrin Brömmel Fragen zu Modelmaßen, Germany's Next Topmodel und Instagram.

>> Spannende Interviews zum Thema Mode

bildderfrau.de: Momentan startest du ja total durch als Model. Bei GNTM 2012 hat es nur bis zu den Top 50 gereicht. Wie gehst du persönlich mit solchen Niederlagen um?

Ann-Kathrin Brömmel: Bei Germany’s Next Top Model war ich damals bereits schon eine der kleinsten und der ältesten. Das war schon mal nicht die beste Voraussetzung, um weiter zu kommen. Aber ich wollte einfach weiter machen, denn ich habe ja schon mit 15 begonnen zu modeln. Ich wusste, dass ich modeln kann und dass mich Kunden buchen würden. Und im Endeffekt hat es sich dann auch ausgezahlt.

Um Haut zu zeigen, braucht es ja oft eine gewisse Portion Mut. Inwiefern bietet Lascana die Möglichkeit für Frauen, die keine Modelmaße besitzen, den richtigen Bikini zu finden?

Egal ob du viele Kurven hast oder wenig, das Gute ist, dass Lascana für jede Frau den passenden Bikini hat. Mit Lascana Bikinis kann man gewisse Körperstellen gut kaschieren oder aber auch bestimmte Körperteile größer wirken lassen. Wenn man ein bisschen mehr an den Hüften hat, ist es zum Beispiel gut, wenn das Höschen nicht ganz so knapp ausfällt und man ein bisschen mehr Stoff hat. Bei Frauen mit kurzen Beinen ist es gut, wenn das Höschen an der Seite zu binden ist, denn dadurch wirken die Beine länger.

Bei Frauen mit einer großen Oberweite, hat Lascana eine gute Auswahl an Oberteilen, die sicher stellen, dass alles an Ort und Stelle bleibt. Wenn man weniger Oberweite hat, kann man auf schöne Bandeau-Oberteile zurückgreifen mit tollen Mustern; die lenken auch ein wenig ab.

Nastassja Kinskis Tochter Kenya Kinski-Jones im Interview

Wo siehst du den Unterschied zwischen dir und der typischen Spielerfrau?

Ich glaube so eine typische Spielerfrau gibt es gar nicht mehr. Heutzutage sind viele Frauen keine Hausfrauen mehr, sondern arbeiten und sind vielseitiger. Ich denke, es gibt keinen Unterschied mehr zu Frauen, die mit anderen erfolgreichen Männern zusammen sind, wie zum Beispiel mit Ärzten. Mich stört das gar nicht als Spielerfrau wahrgenommen zu werden. Ich bin stolz auf Mario (Götze, Anm. d. Red.) und auf das was er erreicht hat. Er ist Fußballer, demnach bin ich Spielerfrau. Ich bin Model, deswegen ist er Modelmann für mich. (lacht) Ich stehe dazu, denn ich fände es albern zu sagen, „Ne, das bin ich nicht!“. Ich muss mich deswegen nicht rechtfertigen, deshalb ist das für mich kein Problem.

>> Diese Lockenfrisuren wollen Sie sofort nachmachen

In so einer oberflächlichen Welt wie in den sozialen Medien kann man schnell mal seinen eigenen Wert vergessen. Gibt es denn noch Werte, die für dich Gültigkeit besitzen?

Ja auf jeden Fall habe ich meine Werte. Ich denke, es weiß jeder, dass es bei Instagram nur um Bilder geht. Viele können über Instagram auch ihren Charakter zeigen, anderen wiederum fällt das sehr schwer; mir auch um ehrlich zu sein. Du willst auf den Bildern natürlich sehr gut aussehen, weil gerade hier in Deutschland wird viel gehated und man möchte natürlich ungern hören, dass man hässlich, dumm, fett oder sonst was ist.

Deshalb versucht man natürlich sich selbst gut darzustellen. Aber ich denke mir, dass jeder privat oder in seinem Freundeskreis seine Werte hat, und dass das durch Instagram nicht zerstört wird. Loyalität ist mir extrem wichtig, denn Leute, die nicht loyal sind, mag ich nicht in meinem Umfeld haben. Ehrlichkeit ist mir natürlich auch sehr wichtig. Freundliche Menschen und Bodenständigkeit ist mir ebenfalls sehr wichtig.

Begegnest du in deinem Umfeld oft oberflächlichen Menschen?

Ich denke schon, dass es nach außen oft so wirken kann, denn wenn du Model bist, hast du natürlich tolles Make-Up, tolle Haare und ein tolles Kleid. Deine Fehler werden sozusagen kaschiert. In meiner Familie gibt es keine große Oberflächlichkeit. Man ist ja nicht jeden Tag auf dem Roten Teppich. Das ist vielleicht einmal oder zweimal die Woche und dann ist man auch wieder zuhause im Jogginganzug ganz normal.

Du bist ja die Selfie-Expertin bei Instagram! Hast du Tipps an unsere Leserinnen, wie man das perfekte Selfie machen kann?

Ich finde am wichtigsten ist das Licht, denn dann wirkt deine Haut schön und deine Augen leuchten. Dann klappt das auch nach wenigen Versuchen mit dem perfekten Selfie!

---

Danke für das Interview!

Auch interessant:

Die schönsten Hochzeitsdirndl

Seite