24.03.2016

Ostereier Designer im Dutzend - Modische Ostern

Foto: ©Bild/Illustration:Mel Loebel

Eier färben kann ja jeder, aber so modisch haben sich Eier noch nie in Schale geworfen!

Das Osterfest steht vor der Tür und wir haben sie alle zusammengetragen und gefunden, die Designer und Mode-Ikonen, und sie hübsch in unser österliches Nest gelegt. Sie haben alle einen großen Teil in der Modewelt beigetragen und sorgen somit für ein modisches Ostern.

Karl Lagerfeld

König Karl ist der Herrscher der Mode. Als Chef des Modehauses Chanel rettete er damals das schon untergegangen geglaubte Modehaus der berühmten Coco Chanel.

Marc Jacobs

Mit seinem untrüglichen Gespür für Trends sagt Marc Jacobs jede Saison aufs Neue voraus, was Frauen tragen wollen. Von 1997 bis 2013 war er zudem als Kreativdirektor für Louis Vuitton tätig. Jetzt widmet er sich wieder seinem eigenen Modeunternehmen.

Diane von Fürstenberg

Mit ihren Wickelkleidern wickelte sie uns alle um den Finger. Sie wurde bekannt für ihre sogenannten „Wrap Dresses“, die als so stilbildend gelten, dass heute ein Exemplar davon im Metropolitan Museum of Art in New York ausgestellt ist.

Anna Wintour

Sie ist die Königin der Mode. Als Chefredakteurin der amerikanischen Ausgabe der Vogue ist sie die wohl einflussreichste Frau in der Modewelt.

Rachel Zoe

Sie ist noch da, obwohl man lange dachte, sie hungert sich einfach weg. Dabei kreierte sie mit Hilfe des Reality-TV-Stars Nicole Richie den „Boho-Chic“, der heute mehr den je topaktuell ist.

Vera Wang

Die Meisterin des Brautkleids. Doch zuerst entwarf die Designerin Trikots für den Eiskunstlauf, bis sie sich schließlich insbesondere auf die Brautmode konzentrierte. Wang entwarf die Hochzeitskleider unter anderem für Mariah Carey, Victoria Beckham und Jennifer Lopez.

Cara Delevingne

Das berühmte Model ist vor allem für eines bekannt und fand darin Tausende von Nachmachern: ihre dunklen und buschigen Augenbrauen.

Alexander Wang

Er ist der Liebling der Vogue USA gewesen und üppig mit Nachwuchspreisen des Modemagazins ausgestattet worden. Nun ist er ist der Chefdesigner des Modehauses Balenciaga.

John Galliano

Nachdem er nach deplatzierten Äußerungen in Ungnade bei Dior fiel, bekommt er nun eine neue Chance im Modehaus Maison Martin Margiela. Wir sind gespannt!

Martin Margiela

Dieses Ei bleibt weiß, denn der exzentrische Designer ist bekannt dafür, sich nicht fotografieren zu lassen oder Interviews zu geben. Auch auf dem Laufsteg erscheint er nicht. Sein Modehaus steht für avantgardistische intellektuelle Modekreationen. Weiß ist seine Lieblingsfarbe und erscheint überall. Von seinem Pariser Atelier über den weiß lackierten Kaffee-Automaten bis hin zu allen schlichten, weißen Verpackungsmaterialien.

Betsey Johnson

Seit vier Jahrzehnten ist sie die Königin der Subkultur. Bekannt für ihre wilden Haare und schrillen Make-ups schafft sie es, sich mit ihren ungewöhnlichen Kollektionen immer wieder neu zu erfinden.

Choupette...

...ist unumstritten die große Liebe Karls. Sie tritt als Model auf oder ist der Star seiner Kollektionen.

Ostern: Mehr als nur bemalte Eier

Seite

Kommentare