13.04.2020 - 18:12

Für zu Hause Gelnägel in Quarantäne entfernen: Eine Expertin gibt Tipps

Nagelpflege

Nagelpflege

Beschreibung anzeigen

Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise sind derzeit alle Kosmetiksalons geschlossen. Doch was tun, wenn Gelnägel rauswachsen oder abbrechen?

Wer mit rausgewachsenen Gelnägeln zu tun hat, sucht in der Regel ein Kosmetikstudio auf. Doch aufgrund der Corona-Krise ist dies zurzeit nicht möglich. Die Kosmetikerin Carolina Jansen gibt hilfreiche Tipps, wie Sie Gelnägel in Quarantäne selbst entfernen können.

Gelnägel in Quarantäne selbst entfernen: Tipps von einer Expertin

Carolina Jansen ist staatlich geprüfte Kosmetikerin und Inhaberin eines Studios für Kosmetik und Schönheit.

Sie ist spezialisiert auf UV-Lampen und arbeitet mit einer sogenannten Soak-Off Gel Modellage.

Für BILD der FRAU verrät uns die junge Expertin schnelle und einfache Tricks, wie Sie in Zeiten von Corona Ihre Gelnägel – jeglicher Art – ganz leicht selbst entfernen können.

BILD der FRAU: Frau Jansen, Gelnägel lassen sich auch selbst entfernen. Doch welche Materialien werden dafür benötigt?

Carolina Jansen: Es kommt ganz darauf an, ob man einen Soak-Off Gel (UV-Lack) auf den Nägeln trägt oder eine klassische Gel- oder Acryl-Modellage.

Wer Ersteres entfernen möchte, benötigt:

  • Alufolie in kleinen Streifen
  • acetonhaltigen Nagellackentferner
  • kleine Wattebäusche
  • Nagelhautschieber
  • Buffer / Feilblock.

Für die zweite Methode benötigen Sie:

  • klassische Feile mit 100-180 Grit Körnung
  • Buffer
  • farbiger, klassischer Nagellack.

Wie funktionieren die beiden Techiken?

Wer sein Soak-Off Gel oder einen UV-Lack entfernen möchte, sollte zunächst die Glanzoberfläche des Gels mit dem Buffer entfernen. Anschließend werden sogenannte "Alu-Wraps" hergestellt.

Dazu tränkt man die Wattebäusche in den acetonhaltigen Nagellackentferner, legt sie auf den angerauten Nagellack und wickelt sie in Alufolie ein.

Das Ganze 10-15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit dem Nagelhautschieber entfernen. Wer möchte, kann Überreste noch mit dem Buffer entfernen.

Herausgewachsene Gelnägel verschönern

Was sollte man tun, wenn das Gel weiterhin auf dem Nagel haftet?

Es kann schon mal sein, dass die erste Methode nicht funktioniert, weil der Nagellackentferner nicht stark genug ist. In solchen Fällen empfehle ich, die Gelnägel dünner zu feilen.

Dazu kürzen Sie Ihre Nägel mit der klassischen Feile. Anschließend gleichen Sie den Übergang zwischen Naturnagel und Gel an, sodass die Schicht des Gels nicht mehr zu erkennen ist. Vorsicht: Vermeiden Sie zu starkes Feilen, da Sie sonst die Naturnagelplatte verletzen.

Zu guter Letzt tragen Sie den farbigen Nagellack auf, um den Übergang zu kaschieren.

Welche Art der "Nachpflege" würden Sie empfehlen?

Gerade jetzt wo wir alle unsere Hände regelmäßig waschen, ist die Pflege besonders wichtig – auch nachdem Sie Ihre Gelnägel entfernt haben. Pflegen Sie Ihre Nägel mit Nagelöl, da vor allem der acetonhaltige Nagellackentferner die Haut austrocknet.

Auch Handpeelings, die Sie selbst machen können, haben einen intensiv-pflegenden Effekt. Ebenso ratsam: Hände eincremen oder über Nacht eine Handmaske auftragen, damit sich die Hände und Nägel regenieren können.

Falls Sie an anderen kosmetischen Behandlungen interessiert sind: Auf Carolina Jansens Website gelangen Sie zu weiteren Infos.

______________

In unserer Bildergalerie finden Sie außerdem 22 geniale SOS-Beauty-Hacks, die Haut, Haare, Make-up und Nägel in neuem Glanz erstrahlen lassen:

Auch interessant: 12 Tipps für schöne und gepflegte Fingernägel – für die perfekte Maniküre zu Hause während er Corona-Quarantäne.

Hautpflege ist ein wichtiges Thema, das bei der täglichen Routine nicht vernachlässigt werden sollte. Auf unserer Themenseite finden Sie weitere tolle Ratgeber.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen