11.12.2015

Langzeitbeziehung So hält die Liebe frisch

Foto: © iStock / PeopleImages

Frisch verliebt sein ist toll. Eine lange Beziehung hat mit inniger Nähe und Vertrauen jedoch auch seine Vorzüge. Der Alltag kommt jedoch schneller als man denkt.

Schmetterlinge im Bauch, rosarote Brille auf und den ganzen Tag an nichts anderes denken können als an den Partner. Frisch verliebt sein ist so schön! Leider hält dieses Gefühl nur die erste Zeit der Beziehung an. Spätestens nach zwei Jahren schleicht sich der Alltag ein und der Partner wird zur Gewohnheit. Je länger die Beziehung anhält desto mehr geht das Verliebt-Sein verloren. Das muss aber nicht so bleiben: Mit diesen Tipps kann die Beziehung neubelebt und eine Trennung vielleicht sogar abgewendet werden!

Positiver Blick

Wenn man zusammen lebt und lange zusammen ist, fallen einem plötzlich Dinge am Partner auf, die in der Verliebtheitsphase irgendwie nicht existent waren. Dass er nie seine Sachen wegräumt und Sie stundenlang Zeit im Bad verbringt wird in einer längeren Beziehung langsam aber sicher zu Streitfaktor. Tipp: Nicht immer nur die schlechten Angewohnheiten des Partners sehen, sondern mit „liebenden Augen“ seine Vorzüge!

Kommunikation

Reden ist nicht Silber, sondern Gold! Wenn man lange liiert ist, telefoniert man nicht mehr stundenlang. Damit man aber nicht nur stumm nebeneinander her lebt, ist Kommunikation innerhalb einer langjährigen Beziehung sehr wichtig. „Wie war dein Tag Schatz?“ ist eine simple Frage mit großer Bedeutung. Sie signalisiert dem Partner, dass man Interesse an seinem Leben hat und Teil davon sein will. Egal ob beim Wäsche aufhängen, Kochen oder im Auto auf dem Weg zum Supermarkt: Kleine Gespräche über schöne gemeinsame Zeiten fördern die Bindung.

>> Nichts zu sagen? So funkt es wieder mit dem Partner

Nicht klammern

Uns gibt’s nur noch im Doppelpack! So ein Pärchen hat sicher jeder in seinem Freundeskreis. Wenn man sein Leben miteinander verbringen will, sollte man dem Partner jedoch seinen Freiraum geben. Wenn Er unbedingt zum Fußball will, kann Sie sich mit ihren Mädels treffen. Danach hat man sich dann auch wieder etwas zu erzählen. Und: man freut sich aufeinander!

Nicht Streiten

Seit Jahren heißt es, Streits müssen ausgetragen werden. Das Problem: Oft werden Dinge gesagt, die man hinterher bereut! US-Psychologe John Gottman hat eine Streitformel entwickelt, die besagt, dass glückliche Paare eine negative Botschaft in der Regel durch fü̈nf positive wettmachen. Sollte es doch mal ordentlich krachen (was normal ist!), helfen folgende Tipps: Ausreden lassen, neutrale Begriffe für Konflikt-Themen finden und sich vor allem in den Partner hineinversetzen, um ihn besser zu verstehen.

Lieb sein und Annerkennung zeigen

Den Partner wertzuschätzen um seinetwillen und auch für das was er tut, beispielsweise im Haushalt oder mit den Kindern, ist sehr wichtig. Wer wird nicht gerne gelobt oder bekommt Komplimente? Eine kleine Notiz mit „Du weißt gar nicht wie toll du bist“ oder einfach nur „Ich liebe Dich“ versüßt einem gleich den Tag. Auch die Begrüßung nach der Arbeit kann unterschiedliche Signale senden. Ein mürrisches „Hallo Schatz“ kommt anders an als eine stürmische Umarmung noch in der Tür.

Mehr zum Thema Beziehungstipps

Gewohnheiten zu schätzen wissen

Wenn die Verliebtheitsphase vorbei ist, ist meistens auch der wilde, tägliche Sex passé. Deshalb sollte man sich allerdings nicht verrückt machen und schon gar nicht an der Partnerschaft zweifeln. Sex in langjährigen Beziehungen schafft Intimität und zeugt von starkem Vertrauen. Über Wünsche zu sprechen und neue Dinge auszuprobieren sorgt für frischen Wind.

Raus aus dem Alltag

Der beste Tipp, um die Liebe frisch zu halten, ist dem Alltag zu entfliehen und sich an kleinen Dingen zu erfreuen. Ein Wellness-Wochenende, Essen gehen oder einfach mal einen langen Spaziergang machen – wer aktiv hier und da mal für eine Date-Atmosphäre sorgt bekommt sicher auch ein paar neue Schmetterlinge.

Weitere Lesetipps zum Thema Liebe und Sex finden Sie hier:

Test: Unglücklich verliebt? Nicht mit mir!

Ältere Frau, jüngerer Mann: Warum eigentlich nicht?

Ist Ihre Beziehung zu retten?

Wie steht es um Ihre Beziehung?

Wie leicht fällt es Ihnen, jemandem zu verzeihen?

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen