Aktualisiert: 03.07.2017 - 09:00

Antworten Sie ehrlich?! Diese sieben Fragen können die Liebe retten

Von

Manchmal hilft in Zeiten der Liebeskrise ein Perspektivwechsel.

Foto: iStock/kupicoo

Manchmal hilft in Zeiten der Liebeskrise ein Perspektivwechsel.

Alltag verändert die Beziehung. Dieses kleine Experiment zeigt, wo Ihre Liebe steht – und wie Sie und Ihr Partner sich erneut ineinander verlieben!

Alltag ist nie einfach. Ansprüche und Eigenarten, die am Anfang reizvoll erschienen, werden plötzlich in einem anderen Licht gesehen. Kinder, Beruf, Stress verändern die Beziehung. Damit die Liebe nicht auf der Strecke bleibt, hat Paartherapeut Peter Wendl sieben Fragen entwickelt, die Klarheit bringen, wo Sie in Ihrer Beziehung stehen und was Sie tun können, um sich und den Partner neu zu entdecken. Das Gute: Es ist überhaupt nicht schwer!

>> Warum liebt er mich nicht mehr: 8 Anzeichen für wenig Liebe

Sieben Fragen über die Liebe: Ein Experiment

So geht's:

Beantworten Sie die folgenden sieben Fragen für sich selbst und – sollte Ihr Partner nicht mitmachen wollen – stellvertretend auch für den Partner (so gut Sie können). Im Idealfall beantworten natürlich beide die Fragen schriftlich, fair und ehrlich. Dann vergleichen Sie die Antworten, am besten bei einem Spaziergang. Sie werden staunen, was die sieben Fragen in Bewegung setzen können! Wichtig: Reden und sachlich bleiben. Dann kann ein Gespräch nur hilfreich und verbindend für Sie beide sein.

Mehr zum Thema Beziehungstipps

>> Zur ersten Frage

glueckliches Paar reifes glueckliches Paar Ehepaar Krise reifes Paar auf Bank Familie auf Sofa glueckliches Paar Paar schaut aus Fenster Paar Unterhaltung auf Sofa
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe