28.03.2018

Drei Paare berichten Glückliche Fernbeziehung: So liebt es sich auf Distanz

Von

Laut Studie führt jeder achte Deutsche zwischen 18 und 59 Jahren eine Fernbeziehung. Pendler-Paare berichten von ihren Erfahrungen.

Foto: iStock/Halfpoint

Laut Studie führt jeder achte Deutsche zwischen 18 und 59 Jahren eine Fernbeziehung. Pendler-Paare berichten von ihren Erfahrungen.

Der Job in der einen, der Partner in der anderen Stadt: Für immer mehr Menschen ist das Alltag. Folgen sind Trennungsschmerz, hohe Telefon- und Reisekosten, ein Leben aus dem Koffer. Aber das Beziehungsmodell hat auch Vorteile...

Immer mehr Menschen sind aus beruflichen Gründen gezwungen, zwei Haushalte zu führen und in verschiedenen Städten zu leben. "Fakt ist, dass immer mehr Paare pendeln", so Psychologin Natalie Krahé. "Grund ist unsere Arbeitswelt, die sich verändert: Im Job wird mehr Flexibilität erwartet, und immer weniger Menschen sind bereit, einen guten Job für die Liebe aufzugeben oder auszuschlagen." Kann das gutgehen? Wie kann die Liebe auf Distanz funktionieren? BILD der FRAU sprach mit drei Pendler-Paaren über ihre Fernbeziehungen, ihre Erfahrungen können Sie hier nachlesen. Natalie Krahé klärt zudem über die Schwierigkeiten auf, die Liebe auf Distanz zu meistern.

Wie funktioniert eine Fernbeziehung? Erfahrungen von Pendler-Paaren

Lesen Sie auch, warum ein Paar seine Fernbeziehungserfahrung als Leben in drei Welten beschreibt.

Fernbeziehung durchhalten: Die Tipps der Expertin

Was ist die größte Gefahr für eine Pendel-Liebe?

Viele Paare wollen in 48 Stunden Wochenende alles in der Woche Verpasste nachholen: Freunde treffen, tollen Sex haben, romantisch essen gehen, feiern, reden und so weiter. Dieser Glücks-Druck verursacht Stress und führt zu Streit oder Enttäuschung, wenn Kleinigkeiten schiefgehen.

Wie hält die Beziehung?

Keine zu hohen Erwartungen haben, sich für das Wochenende bewusst Zeit zu zweit nehmen und sich klarmachen: Auch zu Wochenendbeziehungen gehört Streit. An Tagen, an denen man sich nicht sieht, helfen kleine Rituale wie feste Telefonzeiten oder regelmäßige Gute-Nacht-SMS.

Erfahren Sie auch wertvolle Tipps für Paare, bei denen ein Partner häufig auf Geschäftsreisen ist – mit diesen Tipps bleibt die Beziehung lebendig.

Wie lange geht das gut?

Für manche Menschen ist die Distanz-Liebe sogar perfekt: Das Alltagsgespenst schleicht sich nicht ein, die kribbelige Vorfreude hält lange an, man genießt die gemeinsame Zeit bewusster und führt zwischendurch sein eigenes Leben. Andere aber leiden unter der Trennung. Wichtig für Liebes-Pendler ist, regelmäßig gemeinsam zu prüfen: Macht uns unsere Distanz-Liebe noch glücklich?

Haben Ihnen diese Erfahrungsberichte weitergeholfen? Entdecken Sie auch unsere vielen Beziehungstipps für Langzeitpaare, Frischverliebte und Singles, die alle auf eine harmonische und glückliche Partnerschaft zielen. Lesen Sie zum Beispiel Wissenswertes über die Phasen einer Beziehung, die auch Paare in Fernbeziehungen durchlaufen.

Seite