21.01.2020

Long Distance-Partnerschaften Zehn Tipps für eine gelungene Fernbeziehung

Von

Paare können auch auf Distanz glücklich sein –  wenn sie einige Dinge beachten.

Foto: imago images / Westend61

Paare können auch auf Distanz glücklich sein – wenn sie einige Dinge beachten.

Fernbeziehungen sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Dennoch bringt die räumliche Trennung für die Partnerschaft einige Probleme mit sich. Die gute Nachricht: Paare können auch auf Distanz glücklich sein - wenn sie einige Dinge beachten.

1. Kommunikation ist wichtig!

Tauschen Sie sich mit ihrem Partner über ihre Gedanken, Gefühle, Erwartungen und Ängste aus. Lassen Sie ihn an Ihrem alltäglichen Leben teilhaben. Nur so können Sie sichergehen, dass Sie sich beim Wiedersehen nicht plötzlich fremd sind. Einen besonderen Zauber haben zum Beispiel altmodisch-romantische Liebesbriefe. Etwas Handgeschriebenes, das von Herzen kommt, bringt Sie ihrem Partner näher als jede E-Mail.

2. Schaffen Sie ein Wir-Gefühl und pflegen Sie Rituale!

Gemeinsam gepflegte Rituale stärken das Wir-Gefühl und lassen manche Durststrecke überstehen. Pflegen Sie diese besonderen Rituale. So kann zum Beispiel ein gemeinsamer Begrüßungs-Spaziergang nach dem Wiedersehen Raum für das wichtige 'Aneinander-Gewöhnen' schaffen. Wenn Ihnen der Abschied besonders schwer fällt, kultivieren Sie ihre ganz eigene Art der Verabschiedung, so unkonventionell sie auch sein mag.

3. Planen Sie Zeit-Inseln für Spontanität und bloßes Nichtstun

Überfrachten Sie die knappe gemeinsame Zeit nicht mit zu vielen Erwartungen, Unternehmungen und Plänen! Lassen Sie sich Raum für spontane Einfälle und aktuelle Bedürfnisse.

4. Zeigen Sie sich, dass Sie auch getrennt 'ein Team' sind

Sie gehören sowohl in der gemeinsamen als auch in der getrennten Zeit als Paar zusammen! Beweisen Sie ihrem Partner immer mal wieder durch kleine Gesten, dass er der Mann an Ihrer Seite ist.

5. Keine Angst vor Diskussion und Spannung bei Wiedersehen und Abschied

Bei jedem Wiedersehen und jedem Abschied müssen die Lebenswelten der Partner stets aufs Neue zusammen- und wieder auseinanderfinden. Keine Sorge: Kleinere Auseinandersetzungen sind dabei völlig normal und kein Zeichen für einen schlechten Zustand der Beziehung!

6. Achten Sie auf sich selbst!

Nur wer mit sich selbst im Reinen und innerlich ausgeglichen ist, kann sowohl die getrennte als auch die gemeinsame Zeit in vollen Zügen genießen. Deshalb achten Sie auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche, und ändern Sie Dinge, die Sie belasten.

7. Sehen Sie das Positive Ihrer Beziehung und nutzen Sie alle Möglichkeiten

Fernbeziehungen lassen besonderen Raum für Aktivitäten, für die sich in der 'Nahbeziehung' selten Platz findet. Nutzen Sie das!

8. 'Verschonen' Sie Ihren Partner nicht

Weder aufkommende Konflikte noch Befürchtungen und Ängste sollten unter den Teppich gekehrt werden. Auch wenn Sie noch so sehr auf Harmonie aus sind: Auf Dauer entfremden Sie sich von Ihrem Partner, wenn Sie nicht offen zu ihm sind.

9. Vertrauen ist unerlässlich

Gegenseitiges Vertrauen ist die Grundvoraussetzung einer Fernbeziehung. Doch auch wenn ein Übermaß an Eifersucht eher kontraproduktiv in der Partnerschaft ist: Lassen Sie Ihren Partner wissen, dass Sie von ihm Treue erwarten und er dies auch von Ihnen erwarten darf.

10. Sorgen Sie für gemeinsame Zukunftsperspektiven!

Tauschen Sie sich immer wieder neu über ihre Zukunftsvorstellungen, Sehnsüchte, Hoffnungen und Träume aus - und entwicklen Sie zusammen Bilder einer gemeinsamen Zukunft, auf die Sie sich freuen können. Schließlich gehören Sie zusammen, egal wie viele Kilometer zwischen Ihnen liegen!



Diese zehn Regeln entstammen dem Buch: Soldat im Einsatz – Partnerschaft im Einsatz. Praxis- und Arbeitsbuch für Paare und Familien in Auslandseinsatz und Wochenendbeziehung. Verlag Herder, 2011, 14,90 Euro.

______________

Mehr zum Thema Long-Distance-Beziehungen: Deine, meine, unsere – Fernbeziehung ist leben in drei Welten. Ein Paar erzählt..

Hier lesen Sie ein Interview mit einer Psychologin über die Schwierigkeit, die Liebe auf Distanz zu meistern.

Jede Menge Beziehungstipps finden Sie auf unserer Themenseite.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen