Aktualisiert: 26.06.2017 - 10:50

Datingtipps Erstes Date im Freundeskreis

Von

Bringen Sie Ihr Date doch mal zu einem Treff mit Ihren Freunden mit. Es empfiehlt sich, wenn Sie und Ihr Date sich schon ein wenig kennen.

Foto: iStock/SolStock

Bringen Sie Ihr Date doch mal zu einem Treff mit Ihren Freunden mit. Es empfiehlt sich, wenn Sie und Ihr Date sich schon ein wenig kennen.

Sie wollen jemanden näher kennenlernen und sich verabreden. Wir verraten, ob es eine gute Idee ist, Ihr erstes Date zu Ihren Freunden mitzunehmen.

Der Ort

Sie zögern nicht lange und laden Ihren Date einfach ein, Sie zum nächsten Treffen bei Freunden zu begleiten, zum nächsten Geburtstag, zur Einweihungsrunde, zum Grill- oder Spieleabend – egal was, er oder sie muss mit.

Die Vorteile und Nachteile

Nachteil und Vorteil liegen hier auf der Hand. Der Nachteil: Ihre neue Bekanntschaft wird von Ihren Freunden genau unter die Lupe genommen werden. Unbeobachtet werden Sie beide an diesem Abend bestimmt nicht lange sein. Der Vorteil: Ihre Freunde können Ihnen ihren ersten Eindruck schildern. Wobei ein „passt ja gar nicht zu dir“ von Ihnen auch ruhig in den Wind geschlagen werden darf. Schließlich ist dies Ihr erstes Treffen. Nicht mehr und nicht weniger.

>> Beste Freundinnen: Darauf kommt es bei einer Freundschaft an

Tipp

Integrieren Sie Ihr Date direkt. Stellen Sie ihm oder ihr Freunde vor, bei denen Sie sich vorstellen können, dass sie Gemeinsamkeiten und ein Gesprächsthema haben. So wird das Eis schnell gebrochen.

>> Erstes Date im Kino, Theater und Co.

Paar lacht sich an Paar flirtet in Bar Paar im Cafe Barbecue mit Freunden Paar im Kino Paar kocht gemeinsam Paar sitzt auf Bank Fahrradtour Mann und Frau trinken Wein Mann und Frau shoppen Paar umarmt sich auf Konzert
Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe