Aktualisiert: 26.06.2017 - 10:30

Datingtipps Erstes Date in einer Bar

Von

Für viele ist ein Date in der Bar die erste Wahl. Dabei sollte aber darauf geachtete werden, dass man sein Dae vor Ort auch noch hören kann.

Foto: iStock/dardespot

Für viele ist ein Date in der Bar die erste Wahl. Dabei sollte aber darauf geachtete werden, dass man sein Dae vor Ort auch noch hören kann.

Sie wollen jemanden näher kennenlernen und sich verabreden. Nur wohin? Wir verraten, ob sich die Bar als Ort für's erste Date eignet.

Der Ort

Eine nette Bar, Sie stehen vielleicht stilecht am Tresen oder sitzen gemütlich an einem kleinen Tisch. In jedem Fall sollte es eine Bar sein, in der man sein eigenes Wort und vor allem das seines Gegenübers noch versteht. Wenn Ihr Date Ihnen ins Ohr brüllen muss, kommen Sie sich zwar näher, aber Sie werden nicht wirklich verstehen, was er oder sie Ihnen von sich erzählt. Das ist bei der ersten Verabredung eher ungünstig.

Die Vorteile

Die Atmosphäre ist in einer Bar auf jeden Fall locker und auch ein bisschen gemütlich und schummrig. Da fällt das Gespräch mit dem noch recht unbekannten Gegenüber viel leichter. Gleichzeitig ist eine Bar aber noch lange kein Freifahrtschein für eine gemeinsame Nacht.

Tipp

Trinken Sie keine ungewohnten Cocktails oder aus lauter Nervosität zu viel und zu schnell. Sonst ist der Abend womöglich schnell vorbei, und Sie haben nichts von dem sympathischen Unbekannten erfahren.

>> Erstes Date im Café

Paar lacht sich an Paar flirtet in Bar Paar im Cafe Barbecue mit Freunden Paar im Kino Paar kocht gemeinsam Paar sitzt auf Bank Fahrradtour Mann und Frau trinken Wein Mann und Frau shoppen Paar umarmt sich auf Konzert
Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe