Aktualisiert: 23.07.2021 - 18:30

Nur für Singles? Bumble Brew: Dating-App eröffnet Café und Weinbar

Von Franziska Peter

Wer keine Lust mehr auf Dating mit dem Smartphone hat, kann im Café Bumble Brew jetzt neue Leute bei einem Kaffee oder einem Dinner kennenlernen.

Foto: Getty Images/ Westend61

Wer keine Lust mehr auf Dating mit dem Smartphone hat, kann im Café Bumble Brew jetzt neue Leute bei einem Kaffee oder einem Dinner kennenlernen.

Die Zeiten, in denen man jemanden einfach so in der realen Welt kennenlernte, sind lange vorbei. Heutzutage hoffen Singles, mit der Hilfe von Dating-Apps ihre bessere Hälfte zu finden. Sie stöbern einfach durch die Fotos anderer Nutzer und entscheiden, wer gefällt und wer nicht. Die erfolgreiche Verkupplungs-App Bumble bringt das Dating nun wieder zurück in die Wirklichkeit – und eröffnet ein eigenes Café.

In leuchtendem Gelb erstrahlt die Fassade von Bumble Brew im New Yorker Stadtteil Nolita. Die neue Location begrüßt Besucher mit einem großzügig gestalteten Restaurant, einer Cocktailbar und einer Terrasse. Klingt erst einmal wie ein ganz normales Gastroangebot. Und dennoch hebt sich Bumble Brew von anderen Cafés und Restaurants ab: Vor allem Singles sind hier willkommen, denn Café und Weinbar werden von Bumble, einer der erfolgreichsten Datingplattformen, betrieben.

Bumble Brew: Neues Single-Café in New York eröffnet

Bereits mit dem Pop-up-Projekt "Bumble Hive" testete das Unternehmen Offline-Treffpunkte, die es unter anderem in New York, Los Angeles oder London ins Leben rief. Ziel der Bumble Hives war es, einen sicheren Ort anzubieten, um "bedeutungsvolle Beziehungen über die Grenzen einer digitalen App hinaus" zu knüpfen, wie es auf der Homepage heißt. Neben dem Genuss von Snacks und Drinks hatten Interessierte die Möglichkeit, Expertengesprächen rund um die Themen Dating, Female Empowerment und mehr zu lauschen.

Die Pop-ups erfreuten sich einer so großen positiven Resonanz, dass Bumble nun also mit Bumble Brew in New York City die erste permanente Offline-Location ins Leben gerufen hat.

Bei Bumble machen Frauen den ersten Schritt

Die Stärkung der Rolle von Frauen in der Gesellschaft ist die Grundidee von Bumble. Nicht umsonst dürfen innerhalb der Dating-App nur Frauen das Gespräch eröffnen. An diesem Konzept orientiert sich nun auch Bumble Brew, etwa bei der Musikauswahl: Es laufen überwiegend Songs von Künstlerinnen.

Wer Lust hat, verabredet sich schon morgens zum Frühstück bei Bumble Brew, trifft sich mittags zum Lunch oder abends auf ein Dinner und einen Wein. Das Menü ist von der italienischen Küche inspiriert, es basiert auf Gemüse, handgemachter Pasta und Gerichten zum Teilen. So wird Dating zum kulinarischen Kennenlernen.

Bleibt die Frage: Dürfen bei Bumble Brew nur Singles speisen? Nein, sagt das Unternehmen von Gründerin Whitney Wolfe Herde, die übrigens Anfang des Jahres die weltweit jüngste Selfmade-Milliardärin war. "Wir hoffen, dass Menschen bei Bumble Brew während eines Kaffees oder einer köstlichen Mahlzeit zusammenfinden, sei es mit Freunden, einem potenziellen Partner oder einem Geschäftstermin", zitiert Good Morning America Julia Smith, Head of Brand Partnership bei Bumble .

Noch gibt es keine Pläne eines Bumble Brew in Deutschland, aber keine Sorge: Wir haben ein paar Dating-Tipps auch in Zeiten von Corona für Sie zusammengestellt – so klappt's auch ohne Dating-Café. Und falls Sie befürchten, nach einem Pandemie-Jahr voller sozialer Distanz verlernt zu haben, wie man neue Menschen kennenlernt, hilft unser Video:

Danxiety: Tipps fürs Dating nach dem Lockdown
Danxiety: Tipps fürs Dating nach dem Lockdown

.

Noch mehr spannende Neuheiten rund um Beziehungen finden Sie auf unserer Themenseite.

_________________________________________________________

Quellen: bumble.com, bumblebrew.com, goodmorningamerica.com, cosmopolitan.de, tagesschau.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe