23.07.2019

Gerücht oder Tatsache? Sommerpenis: Haben Männer bei Hitze ein größeres Genital?

Von

Gibt es ihn wirklich, den Sommerpenis? Ob das männliche Glied bei Hitze größer wird und was das für das Sexleben bringt, klären wir hier.

Foto: iStock/Denisfilm

Gibt es ihn wirklich, den Sommerpenis? Ob das männliche Glied bei Hitze größer wird und was das für das Sexleben bringt, klären wir hier.

Die große Hitze verändert unseren Körper: Dicke Beine, größeres Geschlecht? Was ist dran am Phänomen Sommerpenis?

Schweiß, Müdigkeit, Kreislaufprobleme: Die Hitzewelle hat unseren Körper fest im Griff und macht den Alltag mitunter beschwerlich! Einen schönen und amüsanten körperlichen Nebeneffekt hat der Sommer dennoch! Männer berichten von einem Größerwerden ihres Geschlechtsteils. Wir fragen uns da natürlich direkt: Gibt es den Sommerpenis wirklich?

Der sogenannte Sommerpenis: Das Glied sieht im Sommer größer aus!

Das Internet freut sich zurzeit an den positiven Auswirkungen der hohen Temperaturen. Genauer gesagt an den Effekten, den die Hitze auf den männlichen Körper hat, noch präziser auf des Mannes "bestes Stück". Die Männerwelt ist begeistert: Steigende Temperaturen ließen ihren Penis "wachsen". Wie bitte?

7 Fakten über Sex, die Sie sicher noch nicht wussten

Beschreibung anzeigen


Urologen: Männer können Sommerpenis bekommen

Es klingt wie der Traum eines jeden Mannes, wird aber von Urologen bestätigt. Hohe Temperaturen können den Penis größer erscheinen lassen als er tatsächlich ist – ein Phänomen, das als Sommerpenis bezeichnet wird.

Die logische medizinische Erklärung: Durch die Hitze erweitern sich die Blutgefäße im Körper. Blutabführende Gefäße wie die Venen sind nicht mehr so elastisch und werden durchlässiger. So kann Flüssigkeit ins umliegende Gewebe laufen und zum Beispiel Beine und Hände anschwellen lassen. Ein Effekt, der eben auch beim männlichen Genital eintreten kann.

Das bedeutet auch, dass sich dieser Vorgang im Winter andersherum verhält: Die Blutgefäße ziehen sich bei Kälte zusammen, um die Wärme im Körper zu halten, was wiederum den Penis optisch schrumpfen lassen kann.

Wirkt sich ein Sommerpenis positiv aufs Sexualleben aus?

Profitieren Männer beim Liebesspiel jetzt von einem stattlicheren Glied? Hier kontern die Urologen mit einem eindeutigen Nein. Der Sommerpenis schwelle lediglich an, er wachse aber nicht. D.h. die Vergrößerung sei zwar im nicht-erigierten Zustand sichtbar, im erigierten aber nicht, da sich an der Anatomie des Gliedes durch höhere Temperaturen nichts ändere. Die Größenveränderung ist also nur im Ruhezustand erkennbar. Gut jedenfalls für kalte Tage: Ob Winter oder Sommer – beim Sex kommt es also nicht darauf an. Auf die Länge übrigens auch nicht – und unser Experte erklärt, ob es schlimm ist, wenn der Penis krumm ist.

Ob Sommerpenis oder nicht: Was passiert in den Jahren wirklich mit dem besten Stück des Mannes? Der Penis verändert sich im Laufe der Zeit. Wir sind der Sache nachgegangen – und stellen gleichzeitig fest: Auch die Vagina verändert sich ab 35. Aber wussten Sie z.B., dass die Klitoris der einzige Körperteil ist, der nicht altert? Kurios, oder?

Apropos hot! Mehr Fakten zum heißen Thema gibt es in unserem Sex-Wissen.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen