02.06.2017

Umfrage enthüllt In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

Sex sollte eigentlich in jedem Alter Spaß machen...

Foto: iStock/oleg66

Sex sollte eigentlich in jedem Alter Spaß machen...

In welchem Alter haben Frauen am meisten Spaß beim Sex? Eine Umfrage wollte das herausfinden – das Ergebnis ist durchaus überraschend.

Sex ist die schönste Nebensache der Welt. Aber wann ist das Liebesspiel eigentlich am Schönsten? Die Verhütungs-App "Natural Cycles" hat mehr als 2600 Frauen nach ihrem Sexleben befragt. Sie sollten unter anderem Angaben zur Zufriedenheit, Anziehung und Orgasmushäufigkeit machen. Die Frauen wurden dabei in drei Altersgruppen unterteilt: unter 23 Jahre, zwischen 23-25 Jahre und über 36 Jahre.

In diesem Alter haben Frauen ihren besten Sex

Den Ergebnissen zufolge haben Frauen ab 36 Jahren den besten Sex. Diese Gruppe hatte die zufriedenstellendsten Ergebnisse, wenn es um den Orgasmus geht. Sechs von zehn Frauen ab 36 Jahren gaben an, häufig einen Orgasmus zu erleben und ihn intensiver zu spüren als in früheren Jahren. Im Vergleich dazu konnten das nur fünf von zehn Frauen unter 36 Jahren von sich behaupten.

>> So verändern sich Brüste ab 35

Auch das Gesamterlebnis Sex war für ältere Frauen besser. 86 Prozent der über 36-Jährigen gaben an, in den letzten vier Wochen genussvollen Sex gehabt zu haben. Zum Vergleich: Bei der mittleren Gruppe lag der Wert nur bei 76 Prozent, in der Gruppe der jungen Frauen sogar nur bei 56 Prozent.

Und es gibt noch einen Grund, sich aufs Altern zu freuen: Acht von zehn der Ü-36-Frauen gaben an, sich attraktiver zu fühlen als jemals zuvor. Bei den unter 23-Jährigen fühlten sich nur sieben von zehn, in der mittleren Gruppe vier von zehn Frauen attraktiv.

>> So verändert sich die Vagina ab 35

Der Orgasmus kommt ab 30 leichter

Viele jüngere Frauen haben häufig Probleme, einen Orgasmus zu bekommen. Beim Sex ab 30 soll das besser werden: Beide Partner stehen nicht mehr unter dem Druck, dass es unbedingt der Höhepunkt zu zweit oder überhaupt ein Orgasmus sein muss – sie genießen die Intimität bewusster.

Wer sich älter fühlt, hat schlechteren Sex

Nicht nur das biologische Alter ist entscheidend für die Qualität des Liebesspiels, sondern auch das gefühlte Alter – das hat eine weitere Studie gezeigt. Die Wissenschaftler um Steven Mock von der University of Waterloo in Kanada fanden heraus, dass Menschen, die sich jünger fühlen, besseren Sex haben.

>> Keine reine Männersache! Warum Frauen nach Affären suchen

Demnach gilt: Je älter sich die Teilnehmer fühlten und je weniger positiv sie dem Älterwerden gegenüberstanden, desto weniger Spaß hatten sie am Sex. Wer sich älter fühlte, hatte zudem insgesamt weniger Interesse an Sex.

Für die Studie waren 1.170 Teilnehmer unter anderem zu Häufigkeit, Qualität und Interesse an Sex sowie zu ihrem gefühlten Alter und ihrer Einstellung zum Älterwerden befragt worden. Das Alter der Teilnehmer, die zehn Jahre verfolgt wurden, lag zu Beginn der Studie zwischen Mitte 40 und Mitte 70.

>> Dieser Typ Mann passt zu Ihrem Sternzeichen

Paare, die auf der Suche nach mehr Pep und Lust im eigenen Schlafzimmer sind, sollten sich die beliebtesten Kamasutra-Stellungen einmal genau(er) ansehen. 100 prickelnde Kamasutra-Stellungen – klicken Sie sich durch:

Mehr zum Thema Kamasutra

Seite