14.07.2016

Wenn die Liebe Kummer bereitet Test: Unglücklich verliebt? Nicht mit mir!

Herzschmerz hat jeder von uns einmal. Aber wie schützt man sich davor, unglücklich verliebt zu sein? Wir verraten, was hilft.

Foto: ©iStock / Martin Dimitrov

Herzschmerz hat jeder von uns einmal. Aber wie schützt man sich davor, unglücklich verliebt zu sein? Wir verraten, was hilft.

Unglücklich verliebt statt Wolke Sieben? Das muss nicht sein! Wir verraten Ihnen die beste Strategie, wie Sie sich endlich aus der Herzschmerzfalle befreien können.

Plagende Ungewissheit, Hoffnung, die immer wieder im Keim erstickt wird, Herzschmerz mit Wiederholungsgarantie: Fast jeder kennt das Gefühl, unglücklich verliebt zu sein. Und hat man es einmal durchlebt, wünscht man sich die Kummerphase kein zweites Mal. Schließlich ist sie ein Kräfte zehrender Akt, und das Gedankenkarussell lässt kaum Raum für andere Dinge.

Unglücklich verliebt? Hier geht's zum Test

Ganz egal, ob unglücklich verliebt in einer Beziehung, verlassen worden oder Startschwierigkeiten mit dem neuen Schwarm: Unser Test verrät, wie Sie dem Liebeskummer ein Schnippchen schlagen können. Manchmal hilft schon ein kleiner Schritt aufeinander zu, mehr Mut oder Selbstkritik, um dem Liebesleben die nötige Wende zu verpassen.

Genug vom Herzschmerz? Beantworten Sie sieben Fragen – und wir verraten Ihnen, wie Sie dem Kummer den Garaus machen.

Die Liebe kann schon ein seltsames Spiel sein. Für eine glückliche Partnerschaft aber ist "nur" Liebe nicht ausreichend. Was es sonst noch braucht, lesen Sie bei uns.

Auch, oder vor allem mit den Jahren verändern sich Partnerschaften, aber auch unser Bild, welches wir von einer glücklichen, ausfüllenden Beziehung haben. Wie sieht es mit Sex, Partnerschaft und Erotik ab 50 aus?

Auch weitere Tests haben wir für Sie im Angebot: Wollen Sie wissen,wie es um Ihre Beziehung steht? Oder sind Sie jemand,der leicht oder nur ganz schwer verzeihen kann? Probieren Sie's aus! Weitere Beziehungstipps finden Sie auf unserer Themenseite.

Seite

Kommentare