Aktualisiert: 19.01.2021 - 18:01

Geschlecht? Spielt keine Rolle Pansexualität: Wenn ein Mensch sich in jeden anderen Menschen verlieben kann

Was genau heißt es, wenn Menschen pansexuell sind? Und was ist der Unterschied zu bisexuellen Personen? Wir klären auf.

Foto: Getty Images / Dana Cole

Was genau heißt es, wenn Menschen pansexuell sind? Und was ist der Unterschied zu bisexuellen Personen? Wir klären auf.

Von Pansexualität spricht man, wenn sich jemand unabhängig vom Geschlecht in einen anderen Menschen verliebt. Moment mal, ist das nicht bisexuell? Nicht ganz – es gibt einen entscheidenden Unterschied.

Die Zeiten, in denen Menschen zumindest nach außen hin fast ausschließlich heterosexuell waren, also ein Paar aus einer Frau und einem Mann bestand, sind lange vorbei. Ein Glück, denn es gibt viele verschiedene sexuelle Orientierungen. Zum Beispiel auch die Pansexualität. Was es damit auf sich hat, erklären wir Ihnen hier.

Pansexualität: Der Unterschied zur Bisexualität

Für pansexuelle Menschen spielt das Geschlecht der Menschen, in die sie sich verlieben, keine Rolle. Es kommt ihnen einfach nicht auf die klassische Geschlechtszugehörigkeit an – sexuell anziehend können alle Menschen gleichermaßen für sie sein.

Was aber ist dann der Unterschied zu bisexuellen Menschen, die sich ja bekanntermaßen ebenfalls zu Frauen und Männern sexuell hingezogen fühlen? Bisexualität meint, dass Menschen beide biologischen Geschlechter, nämlich männlich und weiblich, sexuell anziehend finden – für pansexuelle Personen hingegen ist nicht das Geschlecht ausschlaggebend, sondern der Mensch fernab jeder Zuordnung. Das können neben Männern und Frauen auch Transgender, Intersexuelle bzw. nichtbinäre Menschen oder Personen des dritten oder diversen Geschlechts sein.

Pansexualität wird mitunter auch als Omnisexualität bezeichnet. Im Unterschied zur Bisexualität meint das tatsächlich genau dasselbe: Die Vorsilbe Pan ist griechisch und heißt übersetzt "alles", Omni ist lateinisch und bedeutet ebenfalls "alles".

Früher noch Persönlichkeitsstörung, heute eigene Flagge

Der berühmte Psychoanalytiker Sigmund Freud hat den Begriff bereits benutzt – allerdings in der Bedeutung von Sexualtrieb, der mit allen Beziehungen eines Menschen zu tun hat, bewusst oder unbewusst. In den 1960er-Jahren galt die pansexuelle Orientierung dann sogar als Symptom der Borderline-Persönlichkeitsstörung.

Heute ist Pansexualität eben eine sexuelle Orientierung und hat sogar eine eigene Flagge – mit drei Streifen in den Farben Pink (oben), Gelb (Mitte) und Blau (unten). Deren Bedeutung: weiblich (oben), alles dazwischen (deshalb in der Mitte) und männlich (unten).

Bekannte Personen, die pansexuell sind

Auch einige Promis haben sich schon als pansexuell bezeichnet. So geht etwa Model und Schauspielerin Cara Delevingne offen mit ihrer Sexualität um: 2018 erklärte die 28-Jährige in einem Interview: "Ich glaube, ich werde immer pansexuell bleiben." Sie verliebe sich nämlich in eine Person und fühle sich zu einem Menschen hingezogen.

Miley Cyrus hat sich 2016 in einem Interview mit Variety geoutet: "Ich habe das Wort 'bisexuell' immer gehasst, weil es mich in eine Schublade steckt. Es ist mir egal, ob jemand ein Junge oder ein Mädchen ist," sagte die heute 27-jährige Schauspielerin und Sängerin.

Die 23 Jahre alte Schauspielerin Bella Thorne sowie die 34-jährige Janelle Monáe, ebenfalls Schauspielerin, sind bekennende pansexuelle Menschen. Und Nico Tortorella: Der 32-Jährige wurde durch seine Rolle in "The Walking Dead" bekannt.

_______________

Haben Sie schon mal von sapiosexuellen Menschen gehört? Woran Betroffene überhaupt nicht interessiert sind:

Was ist Sapiosexualität?
Was ist Sapiosexualität?

Demisexuelle Menschen wiederum sind irgendwo zwischen asexuell und normal sexuell angesiedelt. Woran sich das festmacht, wie sich damit leben lässt und was das für den Umgang mit dem Partner bedeutet.

Ist eine Beziehung ohne Sex überhaupt möglich? Und wie ist es, wenn man ohne Liebe zusammen ist: Hat eine Vernunftbeziehung eine Chance? Wer nicht immer Lust verspürt, fragt sich vielleicht auch das ein oder andere Mal:

Kann man seine Sexualität komplett verlieren?

Hilfreiche Tipps rund um Beziehungen und Sex finden Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe